Wie man weiß, ob die Diät die richtige ist: 7 Tipps

In einem kürzlich geführten Gespräch mit einem Patienten, fragte er mich, “Wie kann ich wissen, was für mich die richtige Diät ist?”, Das fand ich sehr interessant. Viele Patienten haben schon viele Diäten ausprobiert,  einige wirksam, andere kontraproduktiv,  haben sich aber nicht mit einer bestimmten Diät identifiziert, und nicht  immer Ergebnisse gesehen.

Wie weiß man,  ob die Diät die richtige ist? Die meisten von uns haben die Idee, dass  kleine Portionen Essen wirksam sind, manchmal reine Flüssigkeiten, aber das bedeutet auch keine richtige Ernährung.

Wie man weiß, ob die Diät die richtige ist: 7 Tipps

Wie kann man wissen, dass eine Diät nicht ausreichend ist?

Ein einfacher Weg, um die richtige Ernährung  oder Diät für uns zu identifizieren, ist zu wissen, was nicht geeignet für uns ist.

  1. Kopfschmerzen, Schwindel oder Schwäche

Während eine Person, die eine Diät wählt um Gewicht zu verlieren glauben kann, dass diese Symptome  normal sind, sollten eigentlich diese Symptome nicht mit einer richtigen Ernährung erscheinen.

  1. Zutaten sind schwer zu bekommen

Wenn die Diät  exotische Früchte oder Lebensmittel enthält, die nicht einfach gefunden werden können,  oder nicht zugänglich sind,  ist es sehr wahrscheinlich nicht die richtige Diät für Sie.

  1. Teure Diäten

Wenn die Diät die Sie gewählt haben, zu teuer ist, bedeutet es, dass Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein werden, das Regime zu folgen und sogar gestresst sein werden, was kontraproduktiv ist, wenn Sie Gewicht verlieren wollen, so ist es notwendig, dass Sie die richtige Diät wählen, diese umfasst Lebensmittel die zugänglich sind.

  1. Gegen die Angaben Ihres Arztes

In einem merkwürdigen Fall, sagte ein Freund von mir er würde gern eine proteinreiche Diät machen, obwohl sein Arzt ihn gewarnt hatte, nicht zu viel Protein zu essen wegen den Zustand seiner Niere, aber, wie er sagte, sei es eine sehr erfolgreiche Diät, und entschied sich dafür, und riskierte so seine Gesundheit, ohne die Folgen genau zu kennen, zum Glück  machte er dann doch nicht weiter, man sollte bei einer Diät nicht gegen den ärztlichen Rat gehen.

  1. Reizbar sein

Sie sind ständig  durch ihre Diät gereizt, das ist ein klares Zeichen dafür, dass Sie nicht Ihre Grundbedürfnisse deckt, so dass es sehr gut möglich ist, dass dies eine nicht ausgewogene Ernährung für Ihren Körper ist.

  1. Diät basiert auf einem einzigen Lebensmittel

Es gibt Diäten, die auf Basis von Flüssigkeitsaufnahme oder eine einzelne Frucht sind, und während sie am Anfang den Körper entgiften, können sie auch dazu dienen, Gewicht zu verlieren, aber diese sollten nur sehr kurz sein, und immer unter der Aufsicht eines Arztes.

  1. Diäten, die keine abwechslungsreiche Ernährung fördern

Zum Beispiel  Diäten die uns nur ein Menü für die ganze Woche geben, oder mehrere Tage das gleiche Menü, diese sind langweilig und nicht ausgeglichen.

Zu Lernen  was  nicht geeignet ist,  ist ein gutes Werkzeug um die richtige Ernährung oder Diät für uns zu wählen, was nicht einfach ist, aber wir haben das Wissen über die richtige Ernährung, weil jeder von uns in einer anderen Phase im Leben ist, wir haben eine unterschiedliche Größe, Gewicht, Hautfarbe, Alter, Geschlecht, und Aktivitäten,  deswegen ist eine allgemeine Ernährung oder Diät in der Tat nicht möglich.

Eine gute Idee ist unseren Kalorienverbrauch zu kennen, das heißt zu wissen, wie viel Energie, wir täglich brauchen ohne unsere Gesundheit zu riskieren, aber es kann manchmal schwierig sein, die Idee von Kalorien zu vermitteln, obwohl viele Lebensmittel auf den Etiketten Nährwertangaben haben, gibt es viele andere, die dies nicht tun.

Im Ergebnis ist es am besten, einen Fachmann zu fragen, der eine personalisierte Diät und eine Ernährungsberatung bieten kann. Heute gibt es Ernährungswissenschaftler, die uns keine allgemeinen Diäten empfehlen, sondern die geeignete für jede Person.

Die tägliche Ernährung sollte genügend pflanzliche Lebensmittel enthalten, dazu auch Vollkornprodukte, und vermeiden Sie raffinierten Zucker, süsse Getränke und im Allgemeinen verarbeitete Lebensmittel, dazu Bewegung, das sind Gewohnheiten die unsere Ernährung  und Gesundheit verbessern können.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies