Wie man als Vegetarier Gewicht verlieren kann

Obwohl ein Vegetarier zu sein, nicht garantiert, dass man dünn ist,  ist es bekannt, dass Vegetarier in der Regel Menschen sind  mit einer niedrigeren Rate Übergewicht oder Fettleibigkeit. Es ist durchaus möglich, dass eine vegetarische Ernährung  uns helfen kann, unser Idealgewicht zu erreichen, wenn wir die richtigen Lebensmittel  wählen, und unsere Ernährung balancieren.

Wie man als Vegetarier Gewicht verlieren kann

Das Geheimnis der Vegetarier ist oft Bilanz und Qualität in der Ernährung .

Es scheint logisch, zu glauben, dass Lebensmittel aus pflanzlichen Ursprungs nicht zur Gewichtszunahme führen könnten, weil wir alle wissen, dass pflanzliche Lebensmittel gesund sind, jedoch stimmt das nicht immer, ihr Verbrauch kann im Gewicht reflektieren, wenn die Lebensmittel nicht in ausgewogener Weise verbraucht werden.

Beachten Sie, dass bestimmte pflanzliche Lebensmittel  reich an Kohlenhydraten sind, wie Getreide und Früchte. Andere pflanzliche Erzeugnisse enthalten Fett, wie Ölsaaten, wenn wir eine vegetarische Ernährung haben, ist diese reich an diesen Produkten, und diese könnten unser Gewicht  erhöhen.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, eine natürliche Ernährung zu wählen, weil wir heute viele Industrie Produkte wie Fruchtsäfte finden, die wenig von den Vorteilen der natürlichen Frucht enthalten.

Kohlenhydrat-Aufnahme

In der vegetarischen Ernährung können oft Quellen von Kohlenhydraten missbraucht werden, so ist es ratsam, ihren Verbrauch zu moderieren.

Getreide: Zu dieser Gruppe gehören Pasta, Brot, Getreide wie Reis, Weizen, usw. Ihre Hauptnahrung sind Kohlenhydrate, wenn mehr verbraucht werden, kann das zur Gewichtszunahme beitragen, sie sollten in Maßen verzehrt werden und besser Vollkornprodukte, wie brauner Reis oder Vollkornbrot, da diese Faser bieten und unsere Verdauung begünstigen.

Früchte: Neben  den Kohlenhydraten  bieten uns Früchte  Vitamine und Mineralstoffe sowie Fasern, es wird empfohlen sie sehr frisch zu konsumieren, aber nicht vergessen, es handelt sich nicht um freie Nahrung und den Überschuss sollte man vermeiden.

Hülsenfrüchte: Bohnen, Linsen, Sojabohnen, unter anderen sind der Schlüssel für die pflanzliche Proteinquelle in unserer vegetarischen Ernährung, denken Sie daran, dass diese neben Proteine , Kohlenhydrate enthalten, so dass wir sie nicht täglich verbrauchen sollten.

Pflanzliche Fette

Pflanzliche Fette wie Pflanzenöle sind in der Regel eine bessere Qualität als tierische Fette, weshalb es empfehlenswert ist, pflanzliche Öle zu konsumieren, vor allem Olivenöl, weil es die beste Qualität hat. Trotz das es gesunde Fette sind, sollten Sie diese in kleinen Mengen konsumieren, versuchen Sie gegrillte, gekochte,  gedünstete Lebensmittel  zu essen, oder wählen Sie Kochmethoden, die nicht zu viel Öl benötigen.

Vermeiden Sie den Verzehr von Fetten wie Margarine, die dem Hydrierverfahren unterzogen wurden, die ihre Zusammensetzung  verändern.

Vitamin B12

In den meisten Fällen mit einer vegetarischen Ernährung ist Vitamin B12 in der Regel als Ergänzung empfohlen. Vorher wird der Arzt die einzelne Diät bewerten um die Bedürfnisse unseres Körpers zu erfüllen.

Allgemeine Empfehlungen

Unabhängig von Ihrer Art der Ernährung, haben Sie bessere Ergebnisse im Thema Gewicht, wenn wir die folgenden Empfehlungen beachten.

5 Mahlzeiten pro Tag: Es wird empfohlen, drei Hauptmahlzeiten zu konsumieren, das heißt, das Frühstück, Mittagessen und Abendessen, und unter diesen sind zwei Snacks oder leichte Mahlzeiten. Zu den Snacks gehören eine Frucht, oder eine Handvoll Nüsse, usw.

Trinken Sie genügend Wasser: Flüssigkeiten hydratisieren ncht nur, diese fördern auch eine gute Verdauung und die Beseitigung von Verunreinigungen, so ist es wichtig, genügend natürliches Wasser den ganzen Tag zu konsumieren, es wird empfohlen, 4 bis 6 Gläser pro Tag zu trinken, jedoch kann der Flüssigkeitsbedarf  je nach Übung und Klima abhängig sein, oder unsere eigenen Flüssigkeitsverluste. Sie können Diätgetränke oder natürliche Fruchtbasis  Säfte selbst zubereiten und immer wenig gesüßt.

Übung: Fügen Sie regelmäßige körperliche Aktivität zu Ihrer Diät, ist es oft notwendig und diese ist auch sehr geeignet für unsere Gesundheit. Wandern, Aerobic, Zumba, etc.

Vermeiden Sie den Verzehr von einfachen Zucker: Alkoholfreie Getränke, Industrie Säfte, Backwaren, Süßigkeiten, Eis, etc., sind Lebensmittel mit hohem Zucker, die uns nur zusätzliche Kalorien und wenig Nahrung liefern, vermeiden Sie diese zu essen. Es wird auch Stevia empfohlen wenn Sie Ihre Lebensmittel mit Zuckeraustauschstoffen versüßen möchten.

Vermeiden Sie Alkohol: Alkoholische Getränke enthalten  ungesunde oder zu viele Kalorien, die als leer betrachtet werden, weil sie einfache Zucker enthalten, und in der Regel nur  Kohlenhydrate liefern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies