Was sind Antioxidantien

Wir hören viel über Antioxidantien, aber wissen wissen oft nicht wirklich, was sie sind,  und ihre Vorteile für unsere Gesundheit?.  Antioxidantien beleben und erneuern nicht nur unsere Hautzellen im ganzen Körper, sondern wirken gegen degenerative Erkrankungen wie Alzheimer, Krebs und Muskelerkrankungen.

Antioxidantien sind Moleküle, die vor allem Vitamine und Spurenelemente enthalten, die überschüssige freie Radikal bekämpfen, die Schäden auf  unsere Haut verursachen, was zu einer fortschreitenden Abbau der Zellwände führt,  wie Falten und können sogar Hautkrebs verursachen.

Freie Radikale und Kollagen

Was sind Antioxidantien

Freie Radikale haben schädliche Auswirkungen auf Kollagen, dem Protein, das die Festigkeit und Elastizität der Haut hilft. Das Ergebnis ist, Trockenheit, mangelnde Elastizität und frühes Auftreten von Falten und Fältchen.

Aber überschüssige freie Radikale Schäden an der genetischen Struktur der Zellen mit einem viel beunruhigender gesundheitlichen Folgen, einschließlich bestimmter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Katarakte, Makuladegeneration mit dem Alter und andere gesundheitliche Probleme.

Externe Faktoren wirken auf die Überproduktion von freien Radikalen:

  • Tabak
  • Alkohol
  • Unzureichende Sonneneinstrahlung
  • Sehr intensive körperliche Bewegung
  • Einige Medikamente.
  • Mangel an Antioxidantien

Antioxidantien

Der Verbrauch von Antioxidantien kann als Folge überschüssige freie Radikale Rückgängig machen. Vor allem die Zellalterung unserer Haut verhindern. Es ist aus diesem Grund, dass  Antioxidantien als das Elixier der Jugend bekannt sind. Es ist Zeit für Sie diese in Ihrer täglichen Ernährung zu verwenden.

Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die reich an Antioxidantien sind:

Vitamin C. Es ist in Obst, rohes Gemüse und frisches Gemüse, wie Brokkoli, Petersilie, Fenchel, Blumenkohl, Brunnenkresse,  Rosenkohl, Paprika, Gurke, Tomaten und in Früchte wie Melone, Papaya, Erdbeeren, alle Zitrusfrüchte und Kiwis.

Vitamin E. Es ist in den Samen, pflanzliche Öle wie Sojabohne, Mais und Sonnenblumen, Weizenkeime, grünes Gemüse, Nüsse, Getreide und Eigelb. Auch die Avocado gehört zu dieser Gruppe.

Es gibt auch andere Früchte und Gemüse, vor allem wenn diese rot, gelb und orange sind. Zum Beispiel, Karotten, Aprikosen, Spinat, Tomaten und Zucchini. Vorzugsweise sollten sie roh oder gedünstet gegessen werden.

Andere sind grüner Tee, Knoblauch, Rotwein, Linsen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies