Was ist besser, Vollkornbrot oder Weißbrot?

Vollwertkost und dazu Vollkornbrot haben mehr Ballaststoffe, so dass sie besser sind als Produkte und Brot die mit raffiniertem Mehl hergestellt werden.

Was ist besser, Vollkornbrot oder Weißbrot?

Vollkornbrot wird langsamer durch die enthaltenen Faser verdaut, und das macht auch, dass die Glukose langsamer ins Blut kommt, wodurch der Blutzucker stabil bleibt, mit einer konstanten Zufuhr von Energie,  verursacht keine Höhen und Tiefen im Zucker wie es einigen kohlenhydratreichen Lebensmittel passiert.

Vollkornbrot

Eine Studie zeigt, dass ein Frühstück reich an Ballaststoffen nehmen, nämlich Gerste, Blutzucker auf einem Niveau von 600% unter derjenigen gehalten wird, Gerste enthält bestimmte Faser, die die Umwandlung von Kohlenhydrate in Glukose reduzieren.

Wir essen viele raffinierte Kohlenhydrate, die unser Gewicht und die Möglichkeit der Diabetes erhöhen, so sollten wir ganze Lebensmittel konsumieren, weil man unter anderem fast 40% das Risiko von Diabetes reduzieren kann.

Wir müssen dafür sorgen, dass Vollkornprodukte und andere Produkte aus echten Vollkornprodukten sind.

Lebensmittelhersteller wissen, dass wir die gesündesten  beim Kauf von Lebensmitteln wählen, und wissen, dass Weißbrot nicht mehr so beliebt ist, sondern ganze Körner, ohne Manipulation,  so werden viele Produkt manipuliert und so bekommt die Industrie langlebigere Produkte.

Produkte mit Vollkorn einschließlich  Keim, Kleie und Öle enthalten auch Vitamine, Mineralien und Nährstoffe, aber sie verderben schneller und müssen schnell verbraucht werden.

Raffiniertes Mehl verliert 80% der Nährstoffe

Einige skrupellose Bäcker geben Farbstoff zu raffiniertem Mehl dazu, um die Farbe zu verschleiern und den Verbraucher zu täuschen, dessen wichtigste Vorteil ist für diese Bäcker, dass mit verfeinerten Mehle ihre Produkte und Derivate länger halten.

Wenn Sie das Produkt kaufen, lesenb Sie entweder auf dem Etikett oder auf dem Regal folgendes:

Der Hauptbestandteil ist Vollkornmehl, das bedeutet, dass das Mehl wurde von Weizen und Vollkornprodukte gemahlen wurde und mit raffinierten Mehl hergestellt wurde oder angereichert.

Mit Weizenmehl bedeutet raffiniertes Mehl und daher ohne seine Nährwerte. Raffiniertes Mehl kann auch Farbstoffe enthalten, um das Produkt zu verschleiern.

Es wird mit angereichertem Mehl, Kleie und Keime hergestellt und es wurden andere Nährstoffe zugesetzt,  das eigentliche Brot ist dann nicht so gesund.

Welche mit Multizerealien zeigt an, dass sie mehr als eine Art von Getreide enthalten, aber nicht ganze Körner garantiert.

Mit ganzen Körnern hergestellt bedeutet Vollkornprodukte.

Weitere Arten von Getreide

Zusätzlich zu den bekanntesten Getreide, wie Hafer, Gerste oder brauner Reis, sind andere Körner gleich gesund  und auch empfohlen, wie zum Beispiel:

Quinoa enthält Proteine.

Teff ist ein Getreide aus afrikanischer Herkunft, das kein Gluten enthält, und viele Ballaststoffe.

Amaranth ist reich an Faser.

Dinkel oder Emmer  enthält doppelt so viele Ballaststoffe, und Eiweiß.

Hirse ist reich an Mangan, Magnesium und Phosphor.

Sobald wir unsere Ess- und Trinkgewohnheiten ändern und gesünder essen, werden wir feststellen, dass wir uns besser  fühlen und mehr Energie für unsere tägliche Arbeit haben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies