Vorwärts-Kopf-Syndrom: Behandlung

Wenn Sie Schmerzen an den Schultern und Nackenverspannungen  haben, leiden Sie wahrscheinlich an Vorwärts-Kopf-Syndrom. Es ist ein Syndrom, das auftritt, wenn unsere Position nach vorn neigt, indem der Kopf betroffen ist, und zwar in der Vergangenheit bei älteren Menschen häufiger war, doch heute  mit dem Einsatz der aktuellen Technologie sin dalle betroffen.

Vorwärts-Kopf- Syndrom: Behandlung

Vorwärts-Kopf- Syndrom: Kann auch auftreten, nach einer langer Zeit am Computer, oder wenn Sie stundenlang unterwegs sind, oder einfach nur zu viele Kissen verwenden wenn Sie schlafen, alles sind Faktoren, die dazu beitragen können.

Symptome  

Wir wissen, dass eine schlechte Körperhaltung unsere Gesundheit in vielerlei Hinsicht beeinflussen kann, jedoch sollten wir nicht die Tatsache übersehen, dass eine schlechte Körperhaltung mehrere Symptome verursachen kann.

Wenn wir den Kopf nach vorne beugen,  steigt die Belastung auf den Hals deutlich, und es können folgende Symptome auftreten:

  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Schwindel
  • Steifheit
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Probleme mit dem Kiefergelenk

Darüber hinaus haben  jüngste Studien erwähnt, dass eine schlechte Körperhaltung nach vorne das Risiko von Krankheiten wie Demenz und Alzheimer erhöhen kann.

Verbessern Sie Ihre Haltung

Wenn Sie feststellen, dass Sie die oben genannten Symptome zeigen,  und  Ihren Kopf ständig nach vorne halten, wenn Sie bestimmte Aktivitäten oder Ihre tägliche Routine durchführen, müssen Sie Ihre Haltung korrigieren.

Übungen

Sie können Ihre Haltung  bewusst verbessern, das Beibehalten einer guten Haltung beim Sitzen oder Autofahren, oder  bei  jeder Tätigkeit, in der wir uns bücken können.

Nacken

Diese Übung hilft die Verspannungen am Nacken zu entlasten,  bewegen Sie den Kopf auf die Seiten bis das Ohr die Schulter berührt, ohne den Hals zu zwingen oder die Schulter zu heben, halten Sie diese Position für etwa 15 Sekunden und dann auf die andere Seite. Wiederholen.

Rücken und Schultern

Eine einfache Übung ist die Schultern und Ellbogen nach hinten zu bewegen, halten Sie diese letzte Position für etwa 15 Sekunden und entspannen, 5 Wiederholungen.

Schultern-Übung

Diese Übung kann unsere Schultern Verspannungen im Nacken lösen, und hilft auch, die Muskeln der Schultern zu stärken. Zucken Sie mit den Schultern  für etwa 15 Sekunden, entspannen für 5 Sekunden und wiederholen.

Es wird empfohlen, 5 bis 7 Wiederholungen täglich durchzuführen um die Muskeln am Nacken und Schultern zu stärken.

Übungsbänder

Für diese Übung brauchen Sie ein Gummiband, das Sie in die Hände zu nehmen, die Arme mit den Händen auf den Ellenbogen beugen. 15 Wiederholungen täglich werden empfohlen.

Sie Stehen  und beugen  leicht die Schultern und den Oberkörper zurück, dann den Kopf zurück lehnen, dann unser Kinn an den Hals bringen, halten Sie für 5 Sekunden und kehren Sie den Hals zurück und entspannen,  8 Mal  täglich wiederholen.

Einige Leute finden es ärgerlich diese und andere Übungen durchzuführen, und manifestieren sogar Schmerzen, wenn der Schmerz  schwer ist, und es  unmöglich macht, diese Übungen durchzuführen,  ist es ratsam einen Spezialisten zu fragen, denn das Problem kann das Ergebnis einer Verletzung sein, und kann eine spezifische ärztliche Behandlung benötigen.

Es ist sehr wichtig eine schlechte Haltung zu vermeiden, so dass die Selbstkorrektur wichtig ist, um diese Art von Haltungsproblemen zu verhindern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies