Vier Haarmasken gegen Haarausfall: Natürliche Heilmittel

Sowohl Männer als auch Frauen suchen ständig Produkte, um die Alopezie zu stoppen und den Wachstumsprozess der Haare zu beschleunigen. Haarmasken wirken, während Pharmazeutika wegen ihren Nebenwirkungen und hohen Kosten nicht immer die beste Lösung sind. Deshalb  teilen wir hier einige  sehr wirksame Haarmasken. Sie sind aus natürlichen Heilmittel, und  Haarmasken die auch sehr einfach in der Zubereitung sind.

Vier Haarmasken gegen Haarausfall: Natürliche Heilmittel

Für viele ist das Haarwachstum keine einfache Aufgabe, und zusätzlich ein gesundes Aussehen zu erreichen, sie werden viel Geduld  brauchen, um das Ziel zu erreichen. Die Haarfollikel benötigen eine Reihe von sehr spezifischen Nährstoffen und kontinuierliche besondere Pflege, so dass ihr Wachstum garantiert werden kann und die Haare nicht mehe ausfallen. Dazu sind folgende Haarmasken sehr wirksam.

Vergessen Sie nicht, dass Chemikalien nicht immer wirken, wir schlagen verschiedene Haarmasken Alternativen vor. Zum Beispiel:

  1. Brauerhefe für Haarmasken

Brauerhefe, um Haarmasken herzustellen sind sehr wirksam, weil sie einen hohen Gehalt an Vitamin B, Riboflavin, Folsäure, Niacin, Pyroxin und Thiamin haben,  natürliche Heilmittel für Haarprobleme jeglicher Art. Darüber hinaus helfen Sie besonders für das Wachstum von neuen Haaren. Darüber hinaus sind Eisen, Kupfer, Kalzium und Chrom wesentliche Komponenten, um die natürliche Farbe Ihres Haares zu erhalten, und auch um zu helfen, Schäden durch externe Agenten zu verhindern.

Es wird Ihnen auch helfen, die Stärke der Haare zu erhöhen, so dass Sie eine größere Fülle erreichen. Wenn Sie all diese Vorteile kennen, ist es nicht verwunderlich, dass die Hefe eine der Komponenten ist, die am meisten in diesen Rezepten verwendet wird, da sie nicht nur bei der Prävention hilft, sondern auch das Wachstum  der Haare fördert.

Der aktuelle Zustand Ihrer Haare ist nicht zo wichtig, egal ob es trocken, oder fettig ist, oder wenn Ihre Haare viel oder wenig ausfallen. Hefe wird Ihnen helfen, die Schäden durch Chemikalien, oder natürliche Agenten, wie die Sonne, unter anderen Faktoren, zu reparieren.

Ein sehr effektives Rezept ist die Brauerhefe mit Honig zu verwenden. Wir werden Honig verwenden, um die Wirkung der Hydratation zu verbessern, sowie seine weichmachende Wirkung. Sie brauchen nur fünf Esslöffel Honig und 3 Esslöffel Hefepulver.

Sie müssen  beide Zutaten zu einer Creme mischen, dann  direkt auf die Kopfhaut anwenden und für zehn Minuten einwirken lassen. Dann gründlich mit warmem Wasser spülen.

  1. Olivenöl

Der Vorteil von Olivenöl für Ihre Gesundheit und Schönheit  ist, dass es ein sehr effektiver natürlicher Conditioner ist, der unter anderem hilft, den Haarausfall zu verhindern und die Haare zu stärken. Darüber hinaus bekommt das Haar mehr Glanz, Hydratation und Weichheit, so dass es viel gesünder aussieht

Wir können diese Eigenschaften des Öls mit der Hefe kombinieren. Für dieses Rezept benötigen Sie eine halbe Tasse Olivenöl und vier Esslöffel Hefe. Mischen Sie beide Zutaten in einer Tasse und mischen Sie diese gut  mit einem Löffel, bis Sie eine leicht cremige Textur erhalten.

Wenden Sie die Mischung für zehn Minuten auf die Haare. Auf der einen Seite wird die Hefe Ihnen helfen, die Haarfollikel zu nähren, um das Haar zu stärken, und auf der anderen Seite wird das Olivenöl dazu beitragen, die Keratine in den Haarfasern für bessere Ergebnisse zu versiegeln.

  1. Essig mit Eigelb

Diese Mischung ist sehr mächtig, nicht nur um Haarausfall zu verhindern, sondern auch um ihr Wachstum zu fördern. Wenn wir es direkt auf die Kopfhaut anwenden, werden wir beide Verbindungen voll nutzen. Diese Mischung kann ein paar Mal pro Woche angewendet werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Die Zutaten zu verwenden sind: zwei Eigelb, vier Tröpfchen Essig, 1 Esslöffel Honig, und  1 Esslöffel  Hefe. Alle Zutaten in einer Schüssel  gut vermischen. Tragen Sie die Mischung über die gesamte Fläche und wickeln Sie die Haare mit einem Tuch oder Mütze. Lassen Sie zwanzig Minuten einwirken, und dann gut ausspülen.

  1. Massagen mit ätherischen Ölen

Massagen mit ätherischen Ölen werden dazu beitragen, den Blutfluss zu den Haarfollikeln zu verbessern und die Wurzeln zu stärken. Mangel an solchen Blutversorgung ist eine der Hauptursachen für Haarausfall.

Für diese Praxis empfehle ich eine der folgenden Optionen: Kokosöl, Mandeln oder Rizinusöl. Jeder von ihnen wird das Haar stärken. Machen Sie das Öl mit Rosmarinöl. Der Grund dafür ist, dass das letzte Ihnen helfen wird, den Prozess zu beschleunigen, und bringt Ihnen zusätzliche Vorteile in der Haarwiederherstellung.

Die Mischung muss auf dem ganzen Kopf vereteilt werden,  zehn Minuten mit den Fingerspitzen massieren, ohne viel Druck auszuüben. Die Massage auf dem Kopf sollte immer sanft durchgeführt werden. Wiederholen Sie das Verfahren etwa 3 mal pro Woche.

Wenn Sie diese Informationen erweitern möchten, gibt es auch 12 andere Hausmittel für Haarausfall ohne Nebenwirkungen, die auch hervorragende Ergebnisse garantieren. Wenn Sie andere wirksame  Masken oder Behandlungen für Haarausfall kennen,  schreiben Sie uns bitte Ihre Rezepte als Kommetar. Ihre Beiträge werden für viele sehr nützlich sein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies