Übung ist Gesundheit

Übung ist Gesundheit, oder ähnliche Ausdrücke, lesen Sie die ganze Zeit in Taschen von Produkten, die spektakuläre Werbekampagnen machen, aber eine tägliche Routine mit Übungen kann schon viel nützlicher sein.

Sport sollte nicht nur sein, wenn wir das Gefühl haben ein paar Pfunde  mehr zu haben, doch wenn Sie beabsichtigen ein gesundes Leben zu führen, ist es etwas, das über ein gutes Aussehen geht, es geht um sich wohl zu fühlen und  um die Gesundheit.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation verursachen nichtübertragbare Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Herzkreislauferkrankungen 65% der Todesfälle in der Welt, und im Jahr 2030 könnte der Anteil 75% der Todesfälle decken.

Die Realität des Ganzen ist, dass wir in einer Welt leben, wo Sport und Bewegung nur noch ein kleiner Teil unseres täglichen Lebens ist.

Krankheiten

Übung ist Gesundheit

Nichtübertragbare Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Herzkreislauferkrankungen verursachen 65% der Todesfälle in der Welt, und bis zum Jahr 2030 wächst der Anteil auf 75% der Todesfälle, nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation.

Die Situation ist wirklich alarmierend und das dieser Anstieg der Todesfälle durch Krankheiten in direktem Zusammenhang mit Mangel an körperlichen Aktivität in der Bevölkerung ist, und durch unseren Lebensstil.

Eine sitzende Lebensweise ist ein Problem der öffentlichen Gesundheit, das dringend behandelt werden muss, um  das Auftreten dieser tödlichen Krankheiten zu reduzieren.

Leben in Bewegung

In den letzten Jahrzehnten hat sich körperliche Aktivität signifikant verringert, es erschien auch der Stress bei der Arbeit, Hausarbeit und es wird mehr Zeit damit verbracht in sitzenden Berufen zu arbeiten.

Eine sitzende Lebensweise ist der Mangel an täglicher körperlicher Aktivität, fast den ganzen Tag bleiben wir vor dem Fernseher oder Computer,  wir sitzen in öffentlichen Verkehrsmittel  anstatt kurze Strecken zu Fuß zu gehen. Die Risiken, die mit Inaktivität assoziiert werden beginnen in der Kindheit und erhöhen sich mit der Zeit.

Es ist üblich für einen Erwachsenen, der körperlich fit ist, dass er eine aktive Kindheit hatte. Diese Werte betragen 39% der Männer und 36%  der F rauen, diese Leute haben ein geringeres Risiko für nicht-übertragbare Krankheiten.

Die Sorge ist jetzt, dass Kinder heute auch unter Bewegungsmangel  leiden, sie sitzen vor dem Fernseher oder spielen Videospiele, was sie später zu einem erhöhten Risiko für diese Krankheiten führt, noch bevor sie das Erwachsenenalter erreichen.

Eine Team Aktion

US-Experten haben fast 7 Millionen Patienten mit körperlicher Aktivität untersucht, sie notierten  die Gewohnheiten der Patienten seit 2009 und Ihre Krankengeschichte sowie andere Vitalparameter wie Blutdruck, Puls, Gewicht und Temperatur.

Mit dieser Bewertung wurde in vielen Fällen körperliche Aktivität empfohlen, oder diese zu erhöhen um so ihre Gesundheit zu verbessern.

In In diesem Rahmen wurde das American College of Sports Medicine und der American Medical Association im Jahr 2007 ins Leben gerufen,  das Programm Medizin Übung (EIM), soll die weltweit sitzende Lebensweise verringern.

Die EIM sucht, dass körperliche Inaktivität  als eine Krankheit im Code-Klassifikation der Krankheiten der WHO (Weltgesundheitsorganisation) erkannt wird, die Ärzte müssten den Patienten ein anhaltendes körperliches Übungs Programm verschreiben.

Der Zweck ist die Bekämpfung der zunehmenden Häufigkeit von nichtübertragbaren Krankheiten und Todesfälle und eine wesentliche Voraussetzung für körperliche Aktivität zu integrieren.

Sie können auch helfen

Während die meisten Länder einen Weg suchen, um diese Realität zu ändern, müssen viele Menschen immer noch sterben. Und wenn Sie nicht in diesen Listen sein  wollen, ist es wichtig, dass Sie Ihren Kindern einen anderen Lebensstil  vermitteln,  gesunde Kinder und Eltern können den Unterschied machen,  durch eine gesunde Lebensweise, wo Bewegung und körperliche Aktivität täglich so wichtig wie der Schlaf und Ernährung sind.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 stimmen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
4 Kommentare
  1. 22 Februar 2016
    • 22 Februar 2016
  2. 22 Februar 2016
    • 22 Februar 2016

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies