Übermäßiges Körperhaar Wachstum (Hirsutismus): Ursachen und Tipps zur Entfernung

Für einige Frauen ist das Körperhaar auf den Beinen, Gesicht, Rücken oder an den Extremitäten häufiger als bei anderen Frauen, und bei vielen Frauen ist es ein großes ästhetisches Konflikt. Allerdings ist volles Haar nicht das gleiche wie überschüssiges Haar, das in bestimmten Frauen mit Überschuss erscheint, und in Bereichen wie Kinn, Hals, Brust, und anderen Körperteilen verteilt ist. Die Entfernung dieser Haare verursacht in der Regel das Auftreten von Akne und Entzündungen. Dieses überschüssige Haarwachstum ist als Hirsutismus bekannt und ist eine Erkrankung, die mild bei Frauen erscheinen kann, und selten eine ernsthafte Erkrankung wird.

Die Haut, Körperhaar und Frauen

Übermäßiges Körperhaar Wachstum (Hirsutismus): Ursachen und Tipps zur Entfernung

Der Körper aller Frauen (und Männer) wird durch Zotten bedeckt. Diese sind als Körperhaar bekannt, und außer den Handflächen der Hände und Füße wachsen, oder hinter den Ohren und auf der Schleimhaut (Mund, in der Nase, Genitalien usw).

Das Haar wird durch die Talgdrüsen aus dünnen und kurzen Haarfasern erkannt, die in der Regel nicht 2 mm überschreiten. Wenn das Haar mehr wächst in der Dicke und Größe wegen einer Hormon Androgen-Aktion, wird dieser Zustand als Hirsutismus bei Frauen eingestuft.

Das Haar kann dann lang und dick, oder weich und sehr dünn sein. Dies ist aufgrund hormonaler Wirkung und anderen Faktoren wie Vererbung. Auch das Reagieren der Haarfollikel Hormonen wie Testosteron in verschiedenen Bereichen. Im Schambereich, zum Beispiel, gibt es eine stärkere Reaktion auf diese Hormone, ein empfindliches Androgenen Gebiet. Deshalb neigt das Haar dazu, in diesem Bereich (und Achseln) mit höherer Dichte und Dicke zu wachsen.

Männer haben in der Regel mehr Dichte, dicke und lange Haare als Frauen, vor allem im Brustbereich, Bauch, Extremitäten, Rücken, usw. In den meisten Frauen sind diese Haare meistens glatt, fein und kurz,  kaum sichtbar. Jedoch wird es, wenn die Anwesenheit von Androgenen bei Frauen ist, dicker und länger.

Mögliche Ursachen für übermäßigen Haarwuchs bei Frauen

  • Überschüssige Androgene (wie polyzystischen Ovarien oder angeborene Nebennierenhyperplasie). Das Niveau der Androgene bei Frauen höher als normal, wodurch feines Haar zu einem dickeren und längeren wird.
  • Stress und psychische Belastungen.
  • Übergewicht
  • Unfruchtbarkeit

Glücklicherweise gibt es heute sehr effektive Möglichkeiten, um übermäßiges oder volles Haar zu entfernen. Wir müssen berücksichtigen, dass die Körperhaare in einigen Bereichen eine Schutzfunktion haben. Brauen zum Beispiel haben auch die Funktion des Schutzes der Augen.

Natürliche Methoden zur Haarentfernung

Wachs: Eine Methode für eine einfache Anwendung die Sie auch zu Hause durchführen können. Wachs hat viele Vorteile, unter denen ,dass das Haar bis zu 6 Wochen nicht wachsen wird, und das Wachs die Wurzel schwächt und die Haare dünner  und weniger dicht macht. Einige Nachteile sind, dass die Anwendung manchmal schmerzhaft sein kann, aber mit der Zeit  verschwindet das. Sie müssen auch warten bis die Haare wieder gewachsen sind um diese mit Wachs zu entfernen, so sollten Sie ein bisschen warten und Geduld haben, um diese mit Wachs zu entfernen. Dieses Wachs wird in Schönheits Läden angeboten, mit einem Holzstab avenden. Es gibt keine Notwendigkeit, ihn aufzuwärmen, einfach sofort anwenden.

Haarentferner Creme: Eine einfache Alternative zum Entfernen von Haaren, aber manchmal kann es zu Hautreizungen führen. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie immer zuerst einen Test auf der Haut zu machen, wie auf einen kleinen Bereich der Beine. Wenn Sie Reizung bemerken oder die Haut rot wird, verwenden Sie das Produkt nicht.

Rasierapparat: Eine der schnellsten Möglichkeiten, um Haare zu entfernen ist mit dem Resierer. Es wird angenommen, dass die Verwendung von Rasierapparat das Haar dicker macht, aber das ist nicht wahr. So können sich sogar gelegentlich am Mund oder im Gesicht rasieren, wenn Sie es vorsichtig machen und mit der Anwendung einer natürlichen Schmierseife, vorzugsweise Kamille oder Aloe. Es ist angebracht, in sensiblen Bereichen wie Gesicht diese Methode nicht häufig anzuwenden, um Entzündungen zu vermeiden. Es ist am besten, wenn Sie baden, nach dem Baden verbreiten Sie Gel oder Seife auf dem Gebiet und rasieren Sie dieses. Das Dampfbad hilft die Poren offen zu halten und das Rasieren zu erleichtern. Nach dem Baden, tragen Sie eine Aloe oder Honig Creme auf.

Photodepilation: Auch als eine wirksame Methode zur Haarentfernung am Körper auch als gepulstes Licht bekannt. Nicht zu verwechseln mit Laser-Haarentfernung, obwohl beide Techniken Laser verwenden, ist der Unterschied an der verwendeten Wellenlänge.  Es ist eine teure Technik.

Laser-Haarentfernung: Eine Methode der Haarentfernung mit Laser.

Pinzetten:  Diese eignen sich hervorragend für Bereiche, in denen sporadisch Haare wachsen, wie im Gesicht oder an einigen Stellen am Rücken oder Gliedmaßen. Ein Vorteil ist, dass die kontinuierliche Verwendung das Haar schwächt. Sie können eine Pinzette in einem Schönheitssalon oder im Supermarkt  bekommen. Versuchen Sie diese nach dem Baden zu verwenden, wenn die Poren offen sind und es einfacher ist, die Haare zu entfernen. Vergessen Sie nicht danach eine Aloe, Mandel, Apfel oder Honig  Creme aufzutragen.

Sugaring: Eine Technik aus Osten und einigen Ländern in Asien und Osteuropa verwendet, schon die Pharaonen verwendeten diese Technik, es war die effektivste Haarentfernung  plus ein ausgezeichnes Peeling. Diese Technik ist eine Paste aus Zucker und Zitrone hergestellt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies