Über Vitamin A und Wirkung

Dieses Vitamin hat eine hohe Wirkung gegen Hautinfektionen und Erkältungskrankheiten. Menschen, die hohe Dosen von Antibiotika, Medikamente oder Vitamin A einnehmen haben meistens Probleme mit der Hypophyse und Verletzungen in der Leber, Nieren, und Symptome wie Bauchschmerzen und Kopfschmerzen. Man sollte Nahrungsmittel  essen die reich an Vitamin A sind wie Karotten, Brokkoli , grünes Blattgemüse, usw.

Mangel an Vitamin A verursacht Schwäche in den Augen, schlechte Sicht, Infektionen, Gewichtsverlust, Akne, schlechte Verdauung, trockene und raue Haut, Wunden und Durchfall. Bei Kindern, regt sie ein weniger starkes Wachstum an.

Vitamin A verhindert Erkrankungen wie Infektionen der Atemwege, der Ohren, der Blase, der Haut und des Verdauungssystems, und sorgt für Festigkeit und Elastizität der Gewebe.

Oxidation

Über Vitamin A

Die hohe Hitze beim Kochen zerstört dieses Vitamin, auch wenn  es an die Anwesenheit von Sauerstoff ausgesetzt wird. Zum Beipiel wenn Sie einen Karottensaft  zubereiten, ist es ratsam, diesen frisch zu rrinken und nicht der Sonne aussetzen.

Wirkung auf dem Körper

Der Überschuß an diesem Vitamin wird schnell vom Körper beseitigt, wenn es Stress oder Erschöpfung gibt, kann aber tendenziell auch für die künftigen Bedürfnisse des Organismus gelagert werden.

Lebensmittel die Vitamin A enthalten

Alle frischen Grüntönen oder Blattgemüse wie Spinat, Brokkoli, Luzernen-Sprossen, Paprika, Petersilie, Koriander, Salat, Mangold usw. enthalten Vitamin A.  Auch Tomaten, Erbsen, Süßkartoffeln, Escarole, Sellerie, Kürbis und vor allem Karotten. Ziegenmilch ist sehr reich an diesem Vitamin und  Eigelb, Joghurt, Vollmilch, Bananen, Käse, Aprikosen, Pfirsiche, Melonen, Pflaumen, Mango, usw.

Smoothies mit Vitamin A

Sie können eines der oben genannten Gemüse als Saft trinken. Jeden Tag einen Liter. Vorzugsweise trinken Sie diesen am Nachmittag und nicht mit anderen Lebensmitteln gemischt. Versuchen Sie nicht, Gemüse mit  Obst zu mischen, denn Fruchtzucker kann schnell fermentieren. Bei Kinder ist dieses Vitamin sehr wichtig. Versuchen Sie ihnen für die Pause eine der frischen Früchten oder Gemüse die Vitamin A enthalten anzubieten mit ein wenig Salz und Zitrone für eine natürliche Aufnahme dieses Vitamin.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 stimmen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
2 Kommentare
  1. 22 Oktober 2017
    • 10 November 2017

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies