Tipps für die Auswahl der Getränke an Feiern

Die Feiertage nähern sich und Sie denken an die Getränke die Sie enkaufen wollen. Mit zahlreichen  Mahlzeiten, Besuch von Familie und Freunde, ist es einfach, große Mengen von Alkohol über die Festtage zu konsumieren. Das Problem ist, dass diese Getränke und Cocktails auch Kohlenhydrate enthalten, und oft eine überschüssige Energie, die dann zu Fettröllchen werden.

Mix Getränke

Tipps für die Auswahl der Getränke an Feiern

Eines der beliebtesten Tricks ist Wein mit einer Diät-Cola zu mischen, oder Diät-Limonade um nur die Hälfte der Kalorien zu verbrauchen, aber wenn man die Idee der Reduzierung nicht mag, oder den Wein nicht verdünnen möchte, dann wählen Sie einen Weißwein, oder trockenen roten Wein, weil sie weniger Kalorien als süße Weine enthalten.

Hüten Sie sich vor Limonaden, diese werden  mit Zucker oder Maissirup gesüßt, was  “viele” extra Kalorien bedeutet, diese nie in große Mengen konsumieren. Obwohl viele Diät-Limonaden zuckerfrei sind, vergessen Sie nicht , dass diese mit Alkohol vermischt, immer Kalorien enthalten werden.

Ein Glas Sekt

Der Vorteil ein Glas Champagner zu trinken, ist, dass es eine kleine Menge ist und daher trinken sie auch weniger, ein Glas 150 ml Sekt, trägt weniger als 100 Kcal, eine gute Nachricht!

Eiswürfel dazugeben

Ein guter Tipp ist genug Eis in Ihre Getränke zu mischen, weil dieses offensichtlich keine Kalorien enthält, aber wenn Sie es mit alkoholischen Getränken zu servieren,  das Eis immer nach der Menge an Alkohol dazugeben.

Weg vom Bier

Bier und Apfelwein sind mit Kalorien geladen,  diese Getränke sollten Sie beschränken,  in der Regel wird Bier in großen Gläser serviert, das doppelt so viele Kalorien bedeuten kann. Es wird geschätzt, dass 200 ml Bier von 95 Kcal, aber es gibt Versionen  von “light” Bier,  diese sind kalorienfrei, so ist es ratsam diese  zu bevorzugen.

Cocktails

Wählen Sie sorgfältig Ihre Cocktails. Versuchen Sie, alles zu vermeiden, dass mit Sahne, Kokosmilch oder Saft mit Sirup hergestellt wird, diese enthalten viele Kalorien. Vermeiden Sie Sahneliköre nach dem Abendessen, trinken Sie besser einen Schnaps, nicht Most Liköre auf Cremebasis, die etwa 80 bis 100 Kalorien pro 25 ml im Vergleich zu 50 Kalorien in einem Glas Brandy.

Das Geheimnis ist in Maßen zu trinken

Eine gute Wahl der Getränke zusammen mit diesem Tipps können uns helfen, unsere Kalorienzufuhr  nicht zu überschreiten, denken Sie daran, dass Mäßigung der Schlüssel ist. Versuchen Sie so wenig Alkohol wie möglich zu verbrauchen, das beste für Ihre Gesundheit und Sicherheit, begrenzen Sie den Alkoholkonsum an Feiern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
2 Kommentare
  1. 25 Dezember 2017
    • 30 Dezember 2017

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies