Thevetia peruviana zum Abnhemen: Gefahr!

Der Wunsch, Gewicht zu verlieren, kann zu unsicheren Methoden führen,  die manchmal  sogar sehr riskant sind. In diesem Artikel werden wir über eine Pflanze sprechen, die ein beliebtes Mittel zur Gewichtsabnahme ist, die Thevetia peruviana.Thevetia peruviana zum Abnhemen: Gefahr!

Die Thevetia peruviana

 

Sie kommt aus dem Baum Thevetia  peruviana, und gehört zur Familie Milkweed. Ihr Name in Nahuatl ist yoyotl, das bedeutet auf Spanisch „Glocke“, das ist, weil ihre Samen einen ähnlichen Klang haben wenn sie trocknen, und geschüttelt werden.

Diese Samen nutzen Tänzer in Mexiko, und halten diese an ihren Knöcheln für einen unverwechselbaren Sound bei den Tanzschritten.

Verwendung für die Gesundheit

Diese Pflanze hat viele medizinische Anwendungen, Samen, Früchte und Saft werden verwendet, um einige Krankheiten zu behandeln.

Es wird als ein Mittel verwendet für Hämorrhoiden als Salbe,  ihre analgetische Wirkung ist bemerkenswert.

Der Latex von dieser Pflanze produziert wird auch zur Behandlung von Furunkeln, verwendet, dieser muss auf die Haut aufgetragen werden.

Gefährliche Samen

Es ist eine giftige Heilpflanze, leider wird  sie oft für die Gewichtsabnahme verbraucht, und viele Menschen riskieren das Leben wenn Sie diese benutzen.

Laut denen, die sie empfehlen, kann der Verbrauch der Samen helfen bis zu 8 Kilo Gewicht in nur einer Woche  zu verlieren, aber  die Verbraucher werden oft nicht über ihre Nebenwirkungen gewarnt, die schwerwiegend sein können.

Um Gewicht zu verlieren, essen die Menschen einen kleinen Teil  in der Größe einer Erbse oder einen Reiskorn täglich, das verursacht Durchfall,  und Erbrechen, dieser Mechanismus bewirkt, dass die Person Gewicht verliert, jedoch ist der Gewichtsverlust durch eine Vergiftung.

Sollte nie verzehrt werden

Die Aufnahme von Samen  ist sehr schädlich für den Körper, und im Falle von Vergiftungen kann er möglicherweise Bradykardie verursachen, dh  die Herzfrequenz verlangsamen, wodurch es ein tödliches Risiko gibt.

Allerdings sind diese nicht die einzigen Symptome,  die Einnahme kann heftiges Erbrechen verursachen, Durchfall, Magenverstimmung und Schwindel. Experten sagen, dass der Verzehr tödlich sein kann.

Ineffektivität  beim Gewichtsverlust

Dazu ist diese Pflanze nicht wirklich effektiv für die Gewichtsabnahme, obwohl bei einigen Gewichtsverlust auftreten kann, es ist nichts anderes als das Ergebniss der Vergiftung, deren Symptome  Flüssigkeitsverlust verursachen.

Keinesfalls sollte sie verwendet werden, um Gewicht zu verlieren.

Warum ist sie giftig?

Obwohl  gesagt wurde, dass sie harmlos ist, gibt es schwere Nebenwirkungen und toxische Reaktionen im Körper,  wir erwähnen  die Verbindung Cyanid das höchst toxisch ist, auch in kleinen Mengen.

Tatsächlichen Messungen

Zwar gibt es viele natürliche Heilmittel zum abnehmen, die gute Verbündete sind, müssen wir uns bewusst sein, dass es keine Wundermittel sind, und wenn sie eine Lösung suchen um viele Kilos in kurzer Zeit zu verlieren wollen, sollten Sie vorsichtig mit der Wirksamkeit oder Sicherheit  sein.

Um Gewicht zu verlieren müssen Sie sich auf natürliche und echte Lösungen konzentrieren, wie eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung.

Reduzieren Sie Ihren Verbrauch von Kalorien, vermeiden Sie einfachen Zucker, Süßigkeiten, Eis, Kuchen, etc.

Versuchen Sie mehr Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung zu bekommen, und vorzugsweise wählen Sie dieses frisch.

Im Falle von Getreide, versuchen sie diese in Maßen zu konsumieren und immer lieber Vollkornvarianten, wie brauner Reis.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies