Soja hilft gegen die Auswirkungen der Wechseljahre

Wenn Sie an den unangenehmen Symptome  der Wechseljahren leiden müssen Sie wissen, dass der Verzehr von Soja helfen kann diese schlechten Zeiten zu überwinden, Sie können  nicht zulassen, dass die Menopause Ihre täglichen Aktivitäten stört. Die Soja ist schon lange bekannt in der Naturheilkunde in fernöstlichen Ländern wie Japan und China, und wird dort auch verwendet. In der Tat scheint diese Hülsenfrucht die ideale Nahrung sein, es ist ein billiges Produkt und kann in fast jedem Klima angebaut werden, eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine und Fette.

Soja vor den Wechseljahren

Soja hilft gegen die Auswirkungen der Wechseljahre

Studien zeigen das asiatische Frauen leiden weniger in den Wechseljahren an Hitze und Nachtschweiß als die westlichen Frauen aufgrund ihrer hohen Aufnahme.

Die Symptome der Wechseljahre sind durch niedrige Östrogenspiegel verursacht. Östrogene sind diejenigen, die Kontrolle über die Körpertemperatur haben. Diese Hülsenfrucht hat einen ähnlichen Effekt bei der Kontrolle der lästigen Symptome der Wechseljahre, insbesondere den Zustand des Erstickens und Hitze.

Reich an Eiweiß

Eine große Quelle von Protein, im Grunde ist es ein Samenkorn, das Öl enthält zweimal das Protein im Käse enthalten, zweimal das Protein von rotem Fleisch und zehnmal mehr als Milchproteine. Eine der wichtigsten Nahrungsmittel in der Vegetarischen Ernährung Vegetarier.

Krebs

Kürzlich hat sie das Interesse der westlichen Medizin geweckt, wegen  ihrer Wirksamkeit in verschiedenen Arten von Krebs sowie bei der Prävention von Herzkreislauferkrankungen wie Herzinfarkt.

Bluthochdruck

Lebensmittel reich an Eiweiß wie Soja, werden während der Kindheit, Jugend und Schwangerschaft empfohlen, da in diesen Phasen, ein größerer Beitrag an diesem Nährstoff benötigt wird. Im Gegenzug ist auch Soja reich an Kalium, hilft für eine gute Durchblutung und reguliert den Blutdruck, so ist es ein Lebensmittel für Menschen mit Bluthochdruck empfohlen.

Das Kalium reguliert durch Körperflüssigkeiten kann Krankheiten wie rheumatische Arthritis zu verhindern.

Reich an Zink

Der hohe Zinkgehalt von Soja ermöglicht unseren Körper  die Assimilation und Lagerung von Insulin. Das Zink trägt zur Geschlechtsreife bei und hilft im Wachstumsprozess, und ist vorteilhaft für das Immunsystem.

Phosphor und Faser

Als ein Lebensmittel reich an Ballaststoffen fördert Soja die Darmpassage und hilft gegen die Fettleibigkeit, die Soja kann auch den Blutzucker bei Menschen mit Diabetes  verbessern.

Soja senkt Cholesterin und kann Darmkrebs  verhindern. Soja ist reich an Phosphor, hilft, unsere Knochen und Zähne gesund zu halten und die Haut zu verbessern so wie die Erhaltung des natürlichen PH.

Schließlich durch ihren hohen Gehalt an Vitamine hilft sie um Stress und Depressionen zu überwinden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies