Salz wirkt auf die Gesundheit der Nieren, Leber, Haut und Adern

Sie können nicht ohne Salz essen? Viele sind an hohem Salz gewöhnt,  es ist notwendig zu wissen, wie man Salz richtig konsumiert und die Auswirkungen von Salz auf die Gesundheit wirkt.

Nieren und Salz

Salz wirkt auf die Gesundheit der Nieren, Leber, Haut und Adern

Die Nieren sind in der Lage, etwa 5 Gramm Salz pro Tag zu entfernen. Wenn mehr als diese Menge pro Tag verbraucht wird, dann wird das Salz im Körper ansammelt, und die Konzentration kann zu schweren Schädigung des Organismus führen.

Wenn Sie mehr als 5 Gramm Salz pro Tag verbrauchen wird der Körper diesen in den übrigen Organen und Geweben speichern, in einer Lösung von 20 Teilen Wasser zu einem Teil Salz. Dies ist, was bewirkt, dass Wasseransammlungen im Körper vorhanden sind, und was  als Ödem bekannt ist, die Nieren oder Haut können nicht alles entfernen.

Der Grund dafür, Salzwasser mit dem Salz beibehalten wird angesäuert Blut. Das ist so schädlich für den Körper ist als der Körper, um die Versauerung Effekt zu neutralisieren, speichert Wasser, was Gewichtszunahme und Schwellungen in den Beinen und anderen Körperteilen verursacht.

Überschüssiges Salz verursacht:

  • Nierenerkrankungen (einschließlich Nierenversagen).
  • Leber-Probleme in den Venen,Gewebe, Herz (Arteriosklerose).
  • Rheuma und Gelenkbeschwerden wie Arthritis.
  • Nierensteine oder Kalküle entweder in der Blase oder Nieren.
  • Haarausfall durch trockene Kopfhaut.
  • Hautprobleme, trockene Augen, verdorrte Haut, Neigung Falten zu haben, schlechtes Funktionieren der Schleimhäute usw.
  • Salz reizt den Darm
  • Trockener Hals und Nase
  • Es kann Augenringe und Verstopfung verursachen.
  • Wasseransammlungen und Übergewicht.
  • Erkrankte Arterien und Venen: Salz fördert die Herstellung von internen Krusten in den Venen, die auf die Wände der Venen und Arterien wirken und als Ergebnis gesundheitliche Probleme.

Gesund essen mit wenig Salz

Salz ist notwendig für den Körper, aber nicht das Salz, Natriumchlorid statt. Mit dem Salz Körper macht wichtige Stoffwechselprozesse und produziert Salzsäure im Magen. Jedoch verfeinert Jodsalz oder jodiertes oder mehr schädlich wie dieser raffinierten und nicht den Körper zu helfen, sondern behindert ihrer Aufgaben.

Empfehlungen um Salz zu konsumieren:

Verwenden Meersalz (grobes Meersalz), oder in Körnerform nicht täglich zum Salzen. Salz muss Jod enthalten.

Salz ist auch in den Saucen vorhanden wie Tamari eine 100% Sojasoße. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Verwendung nicht missbrauchen.

Vermeiden Sie zu viel Salz, viele Lebensmittel enthalten schon Salz, so dass keine Notwendigkeit gibt mehr  Salz zu verwenden. Denken Sie daran, dass die Geschmacksnerven sich daran gewöhnen, salzig zu essen, nehmen Sie jeden Tag weniger Salz, so gewöhnen Sie sich daran.

Mit viel Übung wird nicht viel Salz durch das Schwitzen entfernt.  Die Nieren werden durch Salz überlastet und die Haut, um die Arbeit der Beseitigung von Schweiß werden Hautprobleme verursacht. Also vermeiden Sie besser den Verbrauch von mehr als 4 Gramm Salz pro Tag.

Vermeiden Sie stark gewürzte Speisen, da diese in der Regel eine Menge Salz enthalten.

Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag, auf diese Weise kann  im Falle von überschüssigem Salz dieser durch das Wasser besser und schneller beseitigt werden.

Versuchen Sie, dass Kinder zu Hause sehr wenig Salz in Lebensmittel essen, versuchen Sie ihnen frisches Obst und Gemüse anzubieten,  ohne Zusatz von Zucker, Salz oder Gewürzen, für ein gesünderes Leben und auch einen verfeinerten und empfindlichen Gaumen auf die natürlichen Aromen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 stimmen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
2 Kommentare
  1. 28 Mai 2016

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies