Sagen Sie „nein“ wenn Sie nein sagen wollen

Durchzusetzen was wir wollen, ist so wichtig, wie zu behaupten, das wir etwas nicht tun wollen. Oft leben wir in einer Persönlichkeit gefangen, die uns nicht erlaubt, frei zu handeln oder nein zu sagen.  Aus Angst, wenn wir nicht wissen wie,  keinen anderen Weg kennen um eine Situation zu lösen, weil es gespeicherte emotionale Konflikte gibt, etc. Unsere Persönlichkeit ist so frei, wie wir die Situationen des Lebens verstehen, vor allem unsere eigenen Emotionen.

Nein sagen

Sagen Sie "nein" wenn Sie nein sagen wollen

 

Die Gesellschaft bietet viele Möglichkeiten zu leben, aber mit den Jahren werden viele Menschen etwas künstlich und oberflächlich, und verlassen nicht einfach ihre „Positionen“.  Oft beachten wir auch nicht mehr  was wir wirklich fühlen und wollen: „Sie müssen …“ „das ist nicht richtig“, „es ist besser …“ „Sie sollten mehr  … “ „Es war falsch, was Sie getan haben …“ sind Antworten die man täglich hört. Schließlich kann die Persönlichkeit etwas mechanisch sein und die Kommunikation mit uns selbst kalt, denn unsere Suche konzentriert sich auf die Akzeptanz und Wertschätzung der anderen, und  unsere wahre Zufriedenheit bleibt auf zweiter Stelle, oder existiert gar nicht mehr.

Nicht in der Lage zu sein, nein zu sagen, oder nicht sagen was Sie wollen,  nicht mit  Leidenschaft handeln zu können deutet auf ein Mangel an Selbstvertrauen. Es ist Unsicherheit etwas  zu tun oder zu sagen wenn das mit Gewalt oder aufgezwungen wird, es wird befürchtet, im Grunde, Ablehnung und Missbilligung zu erhalten. Irgendwie wurden wir erzogen, auf der Grundlage der Akzeptanz der Anderen zu leben,  und  Rollen zu spielen, die letztlich zu einer endlosen Distanz zu uns selbst führen, unter denen Entmutigung ist, Mangel an Begeisterung und Einsamkeit.

Wenn man nicht nein sagen kann,  wird man schwächer, plus all unsere Systeme, unsere Energie und Kraft, die alle Arten von Stress erzeugen werden, durch Ablehnung oder Missbilligung leben wir in ständiger Alarm mit angespannten Muskeln, und diese Spannungen sind in verschiedenen Teilen des Körpers, die schließlich in allen Arten von Krankheiten ausarten.

Bestimmte Rollen zu spielen ist nicht mehr notwendig, wenn Sie eine tiefere Selbstreflexion und Kommunikation  etablieren.   Das bedeutet nicht impulsiv oder emotional zu sein und einfach zu tun „was Sie zuerst fühlen“ . Fragen Sie sich warum Sie bestimmte Dinge tun, und lernen Sie höflich „nein“ zu sagen, mit Sanftmut und Respekt. Sie werden mehr Kraft und Selbstvertrauen, Kreativität und Intelligenz entwickeln, wenn Sie wirklich das Gefühl haben zufrieden zu sein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies