Rosacea und Prävention

Obwohl es sich um eine Krankheit handelt, die noch keine endgültige Heilung hat, hilft es wenn Sie den Stress reduzieren, eine Entspannungstechnik lernen und  alkoholische Getränke vermeiden. Rosacea ist eine Hautkrankheit, die Flecken wie Akne-ähnliche Eruptionen bis Beschwerden und Reizungen verursacht. Zwar hat sich leider nicht erkannt, was sie erzeugt oder woher sie stammt, gibt es einige Möglichkeiten, sie zu verhindern.

Nach Meinung einiger Experten, ist die Krankheit häufiger bei Frauen als bei Männer, auch wenn sich in den letzten die Krankheit chronisch und schwer  gezeigt hat.

Rosacea und Prävention

Rosacea und Prävention

Diese chronische Hauterkrankung ist eine Entzündung der Haut im Gesicht, kann der Bereich der Nase, Wangen, Kinn und Stirn sein, in späteren Stadien sogar die Augen und Augenlider.

Empfehlungen

Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung, wenn Sie zB einen Tag am Strand verbringen oder einen Spaziergang an einem sonnigen Nachmittag machen, tun Sie es nicht ohne Sonnenschutz.

Reduzieren Sie Stress, emotionale Störungen, Spannung und Nerven kann die Krankheit verschlimmern. Wir empfehlen Ihnen, eine Entspannungstherapie zu lernen, es kann auch Yoga oder Tai Chi sein.

Vermeiden Sie den Konsum von alkoholischen Getränken, oder beschränken Sie diesen, und wenn Sie Flüssigkeiten trinken, sollten diese  nicht sehr heiß sein.

Vermeiden Sie stark gewürzte Speisen.

Vorzugsweise keine plötzlichen Temperaturänderungen, Wind, heiße Bäder oder  irritierende Haut-Produkte können diese Haut Episoden auslösen.

Natürliche Behandlungen

Versuchen Sie eine sanfte Massage  mit Olivenöl zwei bis drei Mal pro Woche, in kreisförmigen Bewegungen.

Ihre Haut sollte dauerhaft sauber sein, tun Sie es mit Watte und etwas Apfelessig in Wasser verdünnt.

Denken Sie daran, 100% natürliche Seifen, wie Kamille oder Glycerin zu verwenden.

Wenn Sie das Gefühl von Juckreiz haben können Sie Servietten mit Kamillentee oder kalten Tee Thymian auf der Haut verwenden, das wird dazu beitragen, den roten Bereich zu kühlen und weitere Komplikationen zu vermeiden.

Gurke: Es ist kein Geheimnis, dass die Gurke eines der Gemüse mit mehr Vorteile für die Haut ist,  nährt und wirkt bei Entzündungen.  Zögern Sie nicht mit ihrer Anwendung, schneiden Sie einige Scheiben und legen Sie diese auf das Gesicht für etwa fünf Minuten.

Eine Dosis von Vitamin B und einem Esslöffel Bierhefe täglich, kann auch zu einer Verbesserung der Symptome der Rosacea führen.

Vitamin C mit Bioflavonoiden hilft Entzündungen der Haut zu verringern und  die Ausbrüche werden seltener.

Aloe-Maske: Dies ist ein altes und traditionelles Rezept für Entzündungen wie  Rosacea. Vor der Anwendung sollten Sie immer Ihren Hautarzt fragen.

Zutaten:

Aloe Gel (Aloe vera)

Konzentrierte Infusion von Birkenblättern. In einem halben Glas abgekochtes Wasser lassen Sie ungefähr 10 Birkenblätter ziehen. Sobald die Infusion abgekühlt ist das Aloe Gel dazumischen  um eine Art Creme zu bilden. Es wird als eine Maske während 20 Minuten auf das Gesicht aufgetragen  und dann mit warmem Wasser entfernt.

Mit Pflege und einfachen Behandlungen können dieses Problem kontrollieren.  Das Reduzieren der Rosacea Symptome braucht nur Zeit und Mühe.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies