Natürliche Heilmittel für Prostata-Probleme

Prostatitis und Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperplasie, BPH) Erkrankungen der Prostata sind aufgrund einer Fehlfunktion des Hypothalamus-Hypophysen-Hoden-System  und reguliert die Produktion von Testosteron und andere männlichen Hormone.

Für diese Bedingungen sind mehrere Mittel vorgeschrieben, insbesondere wenn die Symptome beginnen, da diese wirklich ärgerlich und schmerzhaft sein können. Einige herkömmliche Mittel sind Chirurgie, die Einnahme von Antibiotika, Medikamente usw. , aber Sie können diese natürlichen Alternativen probieren die die Gesundheit der Prostata fördern. Denken Sie daran, dass natürliche Heilmittel, im Gegensatz zu herkömmlichen Drogen, den Körper  stärken und seine Selbstheilungskräfte Fähigkeit des Immunsystems zu steigern und widerstandsfähiger gegen alle Arten von Infektionen machen.

Natürliche Heilmittel für Prostata-Probleme

Natürliche Heilmittel für Prostatitis und Prostatavergrößerung

Bekämpfung der Infektion: Wenn Sie Prostatitis haben und diese ist aufgrund einer Infektion oder , Bakterien nehmen Sie am Morgen auf nüchternen Magen einen rohen Knoblauch mit einem halben Glas warmem Wasser. Knoblauch ist ein ausgezeichneter bakterizid, eines der wirksamsten Antibiotikum der Natur. Essen Sie auch einen Papaya Salat eine halbe Stunde nachdem Sie den Knoblauch genommen haben. Papaya ist sehr gut für Entzündungen.

Zu empfehlen: Vermeiden Sie besonders raffinierten Zucker und alle seine Derivate (Softdrinks, Gebäck, Süßigkeiten, Weißzucker, etc.). Raffinierter Zucker erzeugt ein Raumklima sehr förderlich für die Entwicklung von Bakterien und anderen Infektionen, und stört das Hormonsystem des Individuums. Reduzieren Sie die Reizstoffe. Spargel ist sehr vorteilhaft um die Prostatavergrößerung zu verhindern.

Flachsöl: Dieses Öl enthält Omega-3-Fettsäuren, die besonders nützlich sind, um Prostatavergrößerung zu lindern. Sie können ein oder zwei Esslöffel pro Tag von diesem Öl nehmen und in Ihre Salate oder Suppen hinzuzufügen.

Wassermelone: Hilft bei Entzündungen der Prostata und Blase. Sie müssen sie ohne Vermischung mit anderen Lebensmitteln essen, essen sie diese Frucht alleine am Nachmittag.

Heilungsgetränk: Verflüssigen Sie Petersilie, Zwiebel und Zitronensaft: nehmen Sie diesen Saft an den Morgen auf den leeren Magen, dieser  stärkt die Funktionsweise der Prostata.

Sägepalme (Serenoa repens): Ein Volksheilmittel um die Symptome der vergrößerten Prostata zu lindern, erhöht den Urinfluss und reduziert häufiges Urinieren.

Kürbiskerne: Kürbiskerne roh essen ist  besonders vorteilhaft in Fällen der vergrößerten Prostata, da sie Zink enthalten, sehr vorteilhaft für die Gesundheit der Prostata.

Kräuter und Kräutertees zur Bekämpfung Prostata-Probleme

Mais: Machen Sie eine Infusion aus den Maiz Bärten, für 5 Minuten eine Handvoll davon in einem halben Liter reines Wasser kochen. Absieben und trinken. Es ist ein gutes Mittel zur Bekämpfung der Prostata Entzündung.

Brennnessel: Dieses Kraut  wird empfohlen, da es hilft, häufiges Wasserlassen in der Nacht zu reduzieren. Zwei Teelöffel Extrakt täglich.

Kürbiskern Tee: Legen Sie ein paar Kürbiskerne  in einen Behälter und zerkleinern Sie diese. Mit kochendem Wasser füllen und abkühlen lassen. Täglich trinken.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies