Natürliche Heilmittel für Laryngitis

Wenn Sie Symptome wie Heiserkeit, Halsschmerzen, Fieber, geschwollene Lymphknoten und Drüsen  haben, dann leiden Sie sicher  unter einem Bild von Kehlkopfentzündung. Es gibt natürliche Heilmittel dafür.

Der Kehlkopf ist im Eingang des Atmungssystems und erlaubt den Durchgang von Luft aus dem Rachen, in der Luftröhre. Denn das ist, wo unsere Stimmbänder sind.

Heilmittel für Laryngitis:

Salbei oder Eukalyptus

Natürliche Heilmittel für Laryngitis

Kochen Sie einen Topf Wasser mit Salbei oder Eukalyptus. Nach 10 Minuten, entfernen Sie die Blätter. Um ein gutes Ergebnis zu haben, beugen sich über die Schüssel und atmen Sie den Dampf durch den Mund.

Himbeere

Ein weiterer Tipp ist es, eine Tasse kochendes Wasser zu machen und gießen Sie 1 oder 2  Himbeerenblätter. Etwa 10 Minuten stehen lassen. Mit diesem Tee gurgeln.

Mandarine

Diese Frucht kann auch ein Heilmittel für Ihren Zustand sein, aber auch wenn Sie vorübergehend die Stimme verloren haben. Bereiten Sie eine Infusion mit seiner Schale und trinken Sie diese.

Halsschmerzen

Für Halsschmerzen wird  Ingwer, Honig, Zitrone und Ananas-Saft sempfohlen . Sie können auch den Hals mit einem Tuch in warmem Wasser eingeweicht für etwa 15 Minuten einwickeln.

Reiben Sie etwas Meerrettich, den Saft einer halben Zitrone und 1 TL Honig. Ein sehr wirksames Heilmittel gegen Halschmerzen.

Ausruhen

Eines der Dinge, die Sie tun müssen, um sich zu erholen, ist eine Pause zu machen, nicht nur für den Körper, sondern für die Stimme. Versuchen  Sie kaum zu sprechen für zwei Tage.

Um ansteckende Krankheiten zu vermeiden ist es wichtig, eine gute Hygiene zu haben, waschen Sie Ihre Hände häufig, und vermeiden Sie den Kontakt mit Menschen die krank sind.

Nicht rauchen

Vermeiden Sie Zigarettenrauch, der Rauch kann Ihre Kehlkopfentzündung nur verschlimmern. Es wird empfohlen, mehr Flüssigkeit zu trinken. Acht bis zehn Gläser Wasser pro Tag, es kann Tee mit Honig oder Zitrone sein.

Atmen Sie durch die Nase

Ein Luftbefeuchter wird empfohlen. Die Stimmbänder müssen ihre Feuchtigkeit  bewahren. Der Schleim der sich bildet kann eine sehr attraktive Oberfläche für Bakterien sein.

Beim Schlaf ist es ratsam, durch die Nase zu atmen, es ist eine Form der natürlichen Befeuchtung.

Menschen neigen dazu, den Mund zu öffnen oder die Atmung im Schlaf kann häufiger unter dieser Krankheit sein, da der Kehlkopf trocken ist und der kalten Luft ausgesetzt sind. Es ist daher notwendig, durch die Nase zu Atmen.

Medikamente

Seien Sie vorsichtig mit Medikamenten. Bestimmte Rezepte für Bluthochdruck, Schilddrüsenerkrankungen und Antihistaminika können  Schleimhäute trocknen und dadurch Kehlkopfentzündung erleichtern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies