Natürliche Heilmittel für Kinderkrankheiten

Einer der großen Vorteile der natürlichen Medizin ist, dass sie nicht nur hilft, Kinderkrankheiten zu heilen, sondern macht sie auch resistent gegen Krankheiten und Infektionen,  hilft Stress, Angst, Reizbarkeit, Nervosität, Apathie, etc. zu beseitigen, während auf der anderen Seite die Kreativität, Konzentration, Stimmung, emotionale Gesundheit und Begeisterung gefördert wird.

Natürliche Heilmittel für Kinderkrankheiten

Hier geben wir Ihnen einige der Grundlagen der Naturpräventivmedizin für Kinder.

Ernährung mit frischem Gemüse in der täglichen Ernährung, entweder in Salaten oder frisch gepresste Säfte und Vollkornprodukte. Früchte nicht mit anderen Lebensmitteln nicht mischen. Vermeiden Sie raffinierte Lebensmittel, Konserven, frittierte Lebensmittel, Würstchen oder „Fast Food“ in der Ernährung, versuchen Sie Zucker und Produkte mi Zucker zu vermeiden, da diese wirklich schädlich für den Körper sind. Sie verursachen viele Störungen, Ungleichgewichte und geschwächte Organe und Systeme wie das Nerven-und Hormonsystem. Eine Ernährung mit viel raffinierten Zucker ist die Hauptursache von eine große Anzahl von Bedingungen, wie  Fieber, Hautprobleme, Magenschmerzen, Hautausschlag, Zahnprobleme, Sie können braunen Zucker, Honig oder Melasse asu Getreide verwenden. Aber vor allem vermeiden Sie Ihre Nahrung zu versüßen.

Übung  ist sehr wichtig für gute Sauerstoffversorgung und Nährstoffverteilung haben. Schwimmen und Gymnastik sind ausgezeichnet, wenn auch eine besondere Aktivität nicht erforderlich ist, wenn Sie im Park laufen und spielen, wenigstens eine halbe Stunde pro Tag reicht aus.

Versuchen Sie die künstlerischen Tätigkeiten wie malen, lesen, Musik, schreiben, usw. zu fördern. Je jünger das Kind ist, desto mehr kann es Freude an diesen Tätigkeiten haben un diese Aktivitäten sind besser als den ganzen Tag vor dem Computer-Monitor oder Fernseher zu verbringen.

Natürliche Heilmittel für Kinderkrankheiten

Fieber: Fieber kann durch Anlegen einer feuchten Handtuch (frisch mit kaltem Leitungswasser angefeuchtet)  auf dem Magen angewendet werden. Holunder-Tee, Zitrone und Zypresse sind gut für Fieber. Folgen Sie den empfohlenen Diät.

Husten und Atemwegserkrankungen: Geben Sie ein wenig Knoblauch auf nüchternen Magen mit einem halben Glas warmem Wasser. Wenn das Kind noch klein ist, müssen Sie den Knoblauch zerdrücken und geben Sie es auf einem Löffel mit etwas Honig. Zitrone Tee, Thymian, Holunder, Eukalyptus und Bougainvillea sind sehr gut. Zwei Tassen Tee pro Tag mit dem Saft einer Zitrone und einen Teelöffel Propolis helfen stark zur Wiederherstellung der Gesundheit. Erhöhen Sie den Verbrauch von frischen Lebensmitteln mit Vitamin C wie Zitronen, Orangen, Brokkoli, usw.

Parasiten: Knoblauch, Thymian und Epazote sind hervorragend für die Entwurmung. Kleine Kinder müssen zerdrückten Knoblauch auf leeren Magen und für eine halbe Stunde nichts essen. Epazote und Thymian sind auch gut.

Wunden: Tragen Sie einen Wattebausch in Thymian-Tee oder Extrakt aus Johanniskraut eingeweicht, oder setzen Sie frische Orangenschale auf die Wunden.

Verstopfung: Folgen Sie den empfohlene Diät. Am Morgen nehmen Sie einen Teller mit Papaya. Am Abend, drei Pflaumen oder einen Salat aus frischem Apfel als Smoothie mit Leinsamen, mit etwas Melasse gesüßt anbieten.

Alternative Therapien für Kinder

Es gibt viele alternative Therapien, die auch Unterstützung können Sie im Falle von Kinderkrankheiten die Selbstheilungskräfte des Körpers fördern. Diese Therapien sind Reflexzonenmassage, Bioenergetik, Homöopathie, Kräutermedizin, Magnetfeldtherapie, Hydrotherapie, Reiki, Ayurveda, und andere.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies