Mineralien, ebenso wichtig wie Vitamine für unseren Körper

Mineralien sind sehr wichtig für den menschlichen Organismus. Unser Körper funktioniert durch verschiedene Substanzen, unter ihnen sind:

Mineralien, ebenso wichtig wie Vitamine für unseren Körper

Makronährstoffe wie Proteine, Fette und Kohlenhydrate.

Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe und Gesundheit.

Mineralien

Mineralien sind notwendig für unsere Gesundheit und für das reibungslose Funktionieren des Nerven, Herz-Kreislauf-, Muskel- und Knochensystem, und auch um die Körperfunktionen ausführen, wie die Erzeugung von Energie,  aber sie müssen in einer geeigneten Kombination sein.

Der Körper muss eine gute chemische Gleichgewicht zu halten, und dies hängt von der Höhe der verschiedenen Mineralien im Körper ab, und das Verhältnis zwischen einigen von ihnen.

Das Niveau von jedem Mineral hat Einfluss auf das Gleichgewicht und um seine Funktionen richtig durchzuführen.

Wenn wir Butter essen, essen wir Fett, wenn wir Fleisch essen, essen wir Protein, usw. Aber mit der Nahrung verbrauchen wir  auch Vitamine und Mineralien, unverzichtbar für unsere Gesundheit.

Makromineralien und Mikromineralien

Makromineralien werden in großen Mengen benötigt, mehr als 100 mg täglich, dabei sind Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Chlor und Magnesium.

Mikromineralien umfassen Eisen, Zink, Kupfer, Jod, Fluor und Mangan und der Verbrauch ist geringer.

Spurenelemente sind Arsen, Bor, Chrom, Selen, Nickel und Vanadium.

Eigenschaften und Funktionen

Einige Eigenschaften und Funktionen sind:

Calcium ist das häufigste im Körpers. Hilft bei der Bildung und Aufrechterhaltung von Knochen und Zähnen, mit Hilfe von Phosphor. Auch bei der Blutgerinnung beteiligt und steuert den Fluiddurchgang durch die Zellen. Es ist auch im Zusammenhang mit dem ordnungsgemäßen Funktionieren des Muskelsystems und die Herzfrequenz beteiligt, reguliert und senkt den Blutdruck und Cholesterin.

Es ist in Milch und Milchprodukten zu finden, aber nicht ihre Hauptquelle, wie viele glauben, auch in Eiern und Gemüse wie Spinat, Mangold, Kohl, weiße Bohnen und Früchte wie Orangen, Mandarinen und Grapefruits. Sein Mangel kann Gelenkschmerzen verursachen, brüchige Nägel, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, Nervosität, steife Arme und Beine, Arthritis, hoher Cholesterinspiegel und Zahnkaries Eisen wird verwendet Hämoglobin zu produzieren und Sauerstoff durch den Körper transportieren. Als Ferritin ist in der Leber, Milz und Knochenmark gespeichert. Sein Mangel verursacht Anämie, Müdigkeit, Depressionen und begünstigt Infektionen. Eisen oder Enden oder in einem ordnungsgemäß funktionierenden Körper zerstört. Es ist in den Figuren, grünes Blattgemüse, Datteln, Getreide, Hülsenfrüchte, Samen, Eigelb, Leber, Fleisch, Sardinen gefunden.

Magnesium hilft, die Funktion von Muskeln, so gesunde Knochen, Zähne und Gelenke. Wenn Sie nicht essen Sie haben Probleme mit Muskeln und Nerven, Schwäche und Krampfanfällen leiden kann. Es gilt als das wichtigste Mineral für das Herz, hilft es, den Blutdruck zu normalisieren. Sein Mangel verursacht Nervosität, Reizbarkeit und Muskelschwäche. Es ist in Weizenkeime, Bohnen, Bohnen, Mais, Hafer, Mandeln, brauner Zucker, Walnüsse, Feigen, grünes Blattgemüse.

Kupfer ist in den Körpergeweben. Beteiligt an den Heilungsprozess. Hilft bei der Bildung von Hämoglobin und roten Blutkörperchen, die Eisenaufnahme zu erleichtern helfen, Farbe zu Haut und Haar zu geben. Es ist notwendig für die Bildung von Kollagen.

Sein Mangel verursacht allgemeine Schwäche, Hauterkrankungen und Osteoporose.

Chrom stärkt die Rolle von Insulin, die für die Synthese von Cholesterin, Fett und Protein. Sein Mangel kann Angst verursachen, Müdigkeit und mayorl Risiko Atherosklerose zu entwickeln.

Phosphor ist das zweithäufigste Mineral im Körper und in den Zellen entfernt. Beteiligt an dem ordnungsgemäßen Funktionieren von Muskeln und Nerven, oft Kalzium zusammen ntecon. Es ist in Soja, Nüsse, Eigelb, Schokolade, Hülsenfrüchte und Getreide gefunden.

Natrium ist ein Teil von Salz oder Natriumchlorid. Es ist ein Elektrolyt. Muskeln und Nerven brauchen, um richtig zu funktionieren. Wenn die Nieren nicht mehr als dieses Mineral zu beseitigen, kann Bluthochdruck auftreten.

Kalium hilft Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, wenn Flüssigkeiten verloren gehen, mit Natrium und Chlorid Hilfe bessere Muskelkontraktion und Entspannung. Reguliert den Blutdruck und Herzschlag

Sein Mangel verursacht Müdigkeit, Schwäche und trockene Haut.

Cobalt Formen Vitamin B12 in sich teilende Zellen, roten Blutkörperchen und Hämoglobin bezogen. Es ist anti-anämisch. Es ist in Fleisch, Milch, Gemüse, Getreide, Eigelb, Kohl, Feigen und Zwiebeln.

Zink ist Bestandteil von Insulin und einigen Wachstumshormone. Sein Mangel wirkt sich das Wachstum, schwierig Wundheilung und Probleme mit dem Immunsystem. Es ist in Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Vollkornprodukte, Nüsse und Hefe Bier.

Mangan in der Leber beteiligt in Hämoglobin-Synthese, Stoffwechsel, Fortpflanzung und Laktation. Es ist in Fleisch und Innereien, Vollkornprodukte, Nüsse, Gemüse und grünes Blattgemüse, Milch und Milchprodukten gefunden.

Jod-Form Schilddrüsenhormone, endokrinen Drüsen, die metabolische Aktivität, Wachstum, neuromuskuläre Funktion, Nervensystem, die Regeneration der Haut und das Haarwachstum zu normalisieren. Seine Überschuss verursacht Hyperthyreose und erhöht den Stoffwechsel. Es ist in Meersalz, Algen, Fisch, Soja und Meeresfrüchte gefunden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies