Meditation für eine bessere Gesundheit

Meditationspraxis beschreibt man als einen Zustand von konzentrierter Aufmerksamkeit auf einen äußeren Gegenstand, das Bewusstsein selbst, oder der Zustand der Konzentration. Das Wort Meditation kommt vom lateinischen meditatio,  ursprünglich angegeben als eine Art intellektuelle Übung (Wikipedia).

Meditation ist ein Zustand der Konzentration (auch als Kontemplation bekannt), die in vielen Formen praktiziert werden kann und es gibt verschiedene Techniken.

Der meditative Zustand ist ein mächtiges Werkzeug, mit dem Sie sehr unterschiedliche Ergebnisse erreichen können, je nach den Ansprüchen des Praktikers.  Meditation fördert auch die Gesundheit, kann Spannungen und Blockaden auflösen, die den freien Fluss der Lebensenergiefluss im Körper verhindern und hilft, schwache Körper zu beleben und zur Stärkung des Immunsystems.

Meditation Schritte

Meditation für eine bessere Gesundheit

 

Meditation kann am Tag, am Abend oder jederzeit angewendet werden, wenn Sie ein paar Minuten ruhig sind und Sie sich konzentrieren können. Diese Meditation kann entweder im Sitzen oder Liegen in einem ruhigen Ort durchgeführt werden , um eine höhere Konzentration zu haben, aber wenn Sie zum Beispiel einen Spaziergang machen, im Bus fahren, in einer langen Schlange warten, oder im Verkehr stecken, kann man auch die Mediation durchführen.

Der erste Schritt ist tief zu atmen. Während Sie einatmen, sollten Sie sich vorstellen, dass aus der Nase eine Art von Licht entsteht, das sich im ganzen Körper ausbreitet.  Sie können Ihre Augen schließen um dieses Licht zu visualisieren und zu sehen, wie es sich im ganzen Körper verteilt. Sobald Sie einatmen, halten den Atem für einige Sekunden und dann ausatmen, während Sie atmen verschwindet die Spannung aus Ihrem Körper.

Das folgende ist eine scharfe Fokussierung auf eine musikalische Note, wie von einem Klavier. Dieser Hinweis muss durch ein grünes Licht in Form von einem Lächeln begleitet werden. Immer, wenn Sie an diese Note  denken, soll das Lächeln auf Ihrem Stirn Bereich, dh in der Mitte der beiden Augen (im dritten Auge) erscheinen. Das helle Lächeln sollte von einem Gefühl der Freude begleitet werden.

Diese einfache Meditation ist sehr kraftvoll für einen bewussten Umgang mit einer hohen Schwingungs Emotion oder Freude, und hilft damit der Körper eine starke heilende Kraft  absorbieren kann. Wenn diese Meditation mit einer guten Ernährung und Bewegung ergänzt wird, können Sie die Ergebnisse stark erhöhen. Auch Kinder können einfache Meditation lernen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies