Leberzysten Behandlung und natürliche Heilmittel

Eine Leberzyste ist jede Schädigung der Leber, die eine Art Sack füllt mit Zellen und Flüssigkeit die sich darin bildet. Die Größe kann von Millimetern (einfache Zysten) auf viel größere sein, die eine höhere Symptomatik zeigt. Einfache oder sehr kleine Leberzysten haben in der Regel keine Symptome, aber ältere können die folgenden Effekte manifestieren:

Mögliche Symptome (diese können mit Symptomen von Gastritis, Reizdarm -Syndrom, Lumbago usw. verwechselt werden):

  • Bauchschmerzen in der oberen rechten Seite.
  • Frühes Sättigungsgefühl oder geringen Appetit.
  • Übelkeit.
  • Übermäßige körperliche Ermüdung.

Mögliche Ursachen von Leberzysten

Leberzysten Behandlung und natürliche Heilmittel

Zysten können durch einen Parasiten wie die Gattung Echinococcus verursacht werden. E. granulare (Hunde Parasiten), die eine Hauptursache der menschlichen Zysten sind, die sich durch das Berühren der Haare eines Hundes oder kontaminiertes Wasser oder kontaminiertes Gemüse verteilen.

Angeborene Ursachen: Die eine angeborene Fehlbildung verursachen.

Senken Sie das Immunsystem.

Reizbarkeit oder Wut in Verbindung mit sich wiederholenden Beschwerden.

Einfache Zysten müssen behandelt werden, um zu verhindern, dass sich diese vergrössern und erschweren, was zu weiteren schweren Erkrankungen wie intrazystische Blutungen führt.

Heilung und Behandlung

Um Leberläsionen und Zysten zu heilen, ist ein chirurgischer Eingriff vorgeschlagen, obwohl dies der letzte Ausweg sein sollte.  Die Naturheilkunde kann wirklich wirksam sein und helfen, das Problem zu beseitigen.

So starten Sie mit dieser oder unterstützen Sie eine kurative Behandlung, mit einer Leber reinigenden Diät Ernährung, diese kann von wesentlicher Bedeutung sein.

Die reinigende Diät sollte auf der Basis einer einzigen Frucht pro Tag sein. Obst ist nahrhaft, ein Antioxidationsmittel, wirkt gegen Entzündungen und hat straffende Eigenschaften wie Trauben, Ananas, Orange und Papaya. Für diese Diät sollte man einen Tag wählen, an dem man nicht viel zu tun hat, weil das Fasten durch Momente der Entspannung und Reflexion begleitet sein sollte, so dass der Körper seine Prozesse der Assimilation und Elimination entwickeln kann.

Am morgen trinken Sie ein Glas warmes Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone, und nehmen Sie dann zwei Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl . 20 Minuten warten und dann beginnt die Diät. Während des Tages sollten Sie zusätzlich dem Obst zwei Liter reines Wasser während des Tages trinken. Zwei Gläser Wasser sollten Sie als einen Boldo Tee trinken, vorzugsweise am Morgen oder am Abend.

Heilende Symptome

Wenn Ihr Bauch oder Kopf während der Diät weh tut, oder wenn Sie Durchfall, Verstopfung, Hautausschläge oder andere leichte Symptome haben, machen Sie sich keine Sorgen, weil es ein Zeichen der Heilung ist, was darauf hinweist, dass der Körper die Beseitigung von Giftstoffen ermöglicht.

Zum Frühstück wählen Sie als Ihre erste Nahrung für Ihre Heilung Papaya oder Ananas. Der Rest der Ernährung sollte aus gedünstetem Gemüse, Getreide und Brot, Gemüse-Suppen und Brühen, Fruchtsäfte und Gemüse bestehen, aber nicht miteinander kombinieren. Nahrungsergänzungsmittel wie Orangen, Leinsamen, Bierhefe, Amaranth und Chlorophyll, ein Esslöffel pro Tag in einem Glas Wasser gelöst sind auch empfohlen.

Übung

  • Die Ernährung sollte durch eine neue Routine-Übung begleitet sein, die es erlaubt, dass Nährstoffe und Sauerstoff richtig im Körper zirkuliert.
  • Sie müssen auch mit den Emotionen arbeiten. Emotionen die nicht verstanden  wurden erzeugen Stress, schlechte Durchblutung, Überdruck, niedrige Immunsystem (verursacht Infektionen und die Anfälligkeit für Parasiten Schraffur), Verstopfung der Hauptfunktionen der Systeme usw. Wut ist ein Gefühl, dass die meisten Auswirkungen auf die Leber  hat und diese schwächt.
  • Hygiene ist eine andere Sache, die Sie berücksichtigen sollten, um parasitäre Infektionen zu vermeiden.

Einige alternative Therapien die Ihnen helfen können sind die Fussreflexzonenmassage-Sitzung Bioenergie, Bauchatmung, Atemübungen und Yoga, Akupunktur etc.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies