Krämpfe: Ursachen und natürliche Heilmittel

Krämpfe oder Muskelzuckungen können aufgrund verschiedener Ursachen sein, und es ist möglich eine leicht Abhilfe zu schaffen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, finden Sie hier die häufigsten Ursachen für Krämpfe und wie man Lösungen finden kann.

Ursachen

Krämpfe: Ursachen und natürliche Heilmittel

  • Mangelnde Blutversorgung (zu wenig Sauerstoff).
  • Übermäßigen Verlust von Flüssigkeit und Mineralien.
  • Längere Anstrengung.
  • Plötzliche oder starke Bewegungen (wenn der Muskel kalt ist).
  • Ansammlung von Milchsäure.
  • Kontakt mit sehr kaltem Wasser.
  • Übergewicht.
  • Muskelermüdung .
  • Stoffwechselprobleme .
  • Reduziert Magnesium und Kalziumspiegel im Körper.
  • Unzureichende Schlaf oder Studium längere Zeit in einer Position Haltung.
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper, vor allem Calcium und Magnesium.
  • Die Magenkrämpfe sind da, wenn Sie mit dem Essen fertig, Blut zieht vor allem den Magen für die Verdauung. Wenn Sie trainieren, forderte Muskel Blut Arbeit und stahlen ihren Bauch, so dass es notwendig ist, um Sport oder körperlicher Anstrengung nach dem Essen zu vermeiden.
  • Krämpfe in den Händen sind vor allem auf schlechte Durchblutung oder Karpaltunnel, die diejenigen, die den Computer viel und Maus verwenden Syndrom betroffen sind.
  • Emotionaler Stress oder längerer oder übermäßiger Angst, die durch die sehr anspruchsvolle oder hartnäckige verursacht.

Symptome von Krämpfen

  • Lokale Schmerzen in dem betroffenen Gebiet.
  • Kribbeln und Muskel ziehen.

Natürliche Heilmittel, um Krämpfe zu vermeiden:

Das Beste, was Sie für einen Krampf tun können, ist, den betroffenen Bereich langsam zu strecken; Das wird die Schmerzen lindern und helfen, die Muskel zu einer entspannten Position zurückzuführen.

Ihre Ernährung sollte hochwertig sein, versuchen Sie immer kalziumreiche Lebensmittel zu bekommen (Orangen, Mandeln, Brokkoli, Gemüse, Sojamilch, etc.) und Magnesium (Nüsse, Vollkornprodukte, Bohnen, Kakao, Soja, Algen, usw. enthalten .)

Wenn die Krämpfe durch Kontraktionen im Halsbereich haben, besuchen Sie einen guten Physiotherapeuten und schlafen Sie lieber ohne Kissen um die Schmerzen zu lindern. Eine gute Massage kann auch helfen.

Die Praxis des Yoga und Tai Chi helfen, Ihre Muskeln sehr flexibel und spannungsfrei zu machen.

Lauf und körperliche Aktivität von mindestens 30 Minuten pro Tag, für sauerstoffreiches Blut, während alle Gewebe und Muskeln, reichlich Nährstoffe bekommen.

Zu den empfohlenen Massagen gehören Thalassotherapie, Reflexzonenmassage und Chinesisch oder schwedische Massage. Diese helfen den Muskeln angesammelt Mitteilung und fördern die Durchblutung und Blutversorgung  bei Sauerstoffspannungen. Massagen sind sehr gut während der Schwangerschaft, aber überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, welche besser sind.

Die Wadenkrämpfe sind vermieden, eine gute Massage oder Anheben der Beine in der Nacht und simulieren Sie das Radfahren. Wir sollten auch prüfen, ob es keinen Mangel an Calcium oder Kalium in der Ernährung.

Wenn Sie viel Sport treiben, halten Sie die richtige Menge an Elektrolyten in Ihrem Körper, so sollten Sie Sportgetränke trinken, um Austrocknung vermeiden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies