Kein Mundgeruch mit Vitamin C

Mundgeruch hat viele Ursachen, es können die Zähne, Magen, Verdauung sein, oder sogar  bei Verstopfung, aber die Folgen sind oft die gleichen, Traurigkeit, Depression und wenig Kommunikation.

Wenn Sie durch dieses Feld gehen, müssen Sie den Ursprung zunächst erkennen, denken Sie daran, dass Mundgeruch ein Indikator ist, dass etwas nicht stimmt in uns.

Kein Mundgeruch mit Vitamin C

Wenn es keine zerfallenen Zähne sind, oder mangelnde Hygiene der Zähne, kann die Ursache eine Infektion im Hals, Mandeln, des Kehlkopfes oder des Rachens oder auch Leberschäden sein.

Vitamin C

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Vitamin C ein großer Verbündeter ist, in der Bekämpfung und Verhütung von Mundgeruch. So verbrauchen Sie Vitamin C  als Saft aus Orangen, Zitronen, Mandarinen, Camu Camu, unter anderen.

Verbrauchen sie diese mindestens dreimal in der Woche und trinken Sie auch viel Wasser.

Ein Beispiel für diese Art von Saft ist folgendes Rezept:

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 1 Bund Spinat

Waschen, schälen und schneiden Sie den Apfel in Stücke, dann waschen Sie die Orange, halbieren und entsaften. Schließlich waschen und hacken Sie den Spinat. Geben Sie alle Zutaten in den Mixer geben und sofort trinken. Sie können auch mit dem Saft von drei Zitronen mischen.

Vitamin C verhindert auch  das Auftreten von Wunden und anderen Entzündungen im Mund, wird daher empfohlen, vor allem für Raucher.

Denken Sie daran, dass dieses Vitamin wiederum zur Stärkung unseres Immunsystems führt, heilt Wunden im Allgemeinen und hilft bei der Aufnahme von Eisen, so dass man mehrere Vorteile hat für den Verbrauch.

Zahnseide

Ein weiterer Tipp, Ihren Atem zu verbessern ist Zähne dreimal täglich zu putzen, verwenden Sie Zahnseide, um eine tiefe und gründliche Reinigung zu haben.

Weitere Tipps

Kauen Sie Weizenblättern, Nelken und Petersilie, essen Sie genug Faser, Gemüse und Obst, um Verstopfung und damit Mundgeruch zu verhindern. Brauner Reis bekämpft auch Mundgeruch.

Vergessen Sie nicht, dass Alkohol und Rauchen in der Regel einen üblen Geruch verursachen.

Gurgeln und Mundspülungen: Ein anderer Weg für einen frischen und sauberen Atem  ist mit Tee, Salz oder Zitrone zu gurgeln, diese reinigen den gesamten Mund und Rachen.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies