Kein Gemüse für eine Diät: Kartoffeln, Mais, und Hülsenfrüchte

Wenn wir an einer Diät denken um Gewicht zu verlieren kommt das Wort „Gemüse“ natürlich in Frage, Gemüse gehört immer zu einer gesunden Ernährung.  Gemüse ist auf der Basis der Diäten, weil sie eine sehr niedrige Kalorienzufuhr bedeuten und sättigen.

Der Gemüsekonsum fördert das Gefühl der Fülle in unserem Magen, und es ist wahrscheinlich, weniger zu essen, weil Gemüse den Hunger reduziert. Allerdings sind nicht alle Gemüse zum Abnehmen geeignet, es gibt einige die wir in unserer Ernährung verbrauchen, aber man sollte den Konsum  nicht übertreiben, in der Regel sind einige Gemüse hoch in Kalorien im Vergleich zu anderen.

Die Kartoffel

Dieses „Gemüse“ ist das Lieblingsgemüse vieler,  eine Knolle reich an Stärken (komplexe Kohlenhydrate), ist ein Lebensmittel das weltweit verbraucht wird, und viel Popularität gewonnen hat.

Die Kartoffel  hat einen hohen Wassergehalt, etwa 77% davon ist Wasser, und gibt uns 100 Gramm, 80 Kalorien, von denen 2,5% Protein und 18% Stärke sind. Beachten Sie, dass Ihr Inhalt an Ballaststoffen  nicht signifikant ist.

In der Tat hat die Kartoffel nicht so viele Kalorien, und man kann eine mittelgrosse Kartoffel gekocht essen, aber gebraten, kann sie ihre kalorischen Werte verdreifachen, weil sie Fett absorbiert. Denken Sie daran, diese gekocht oder geröstet zu essen, damit Sie nicht mehr Kalorien hinzufügen.

Mais

girls having fun

Der Mais vor allem, wenn er reif ist, ist eigentlich ein Getreide. Der Mais enthält mehr Wasser und weniger Kalorien als trockenes Korn, ist reich an Kohlenhydraten, aber enthält auch Mineralien wie Kalium, Magnesium und Phosphor.

Mais ist ein beliebter Zutat in Salaten, und gibt diesem eine süße Note. Der Mais, den wir essen kommt oft aus Dosen, das heißt, Konserven,  die Zucker und Wasser enthalten, dieser Prozess fügt ein paar zusätzliche Kalorien dazu, Mais aus der Dose enthält  etwa 100 Kalorien pro 100 Gramm.

Wie der Kartoffel ist Mais nicht für Diäten empfohlen, der Verbrauch sollte moderat sein, aber wir sollten uns nicht beunruhigen, die Frage ist, Getreide nicht als Zutat für unseren Salat zu verwenden, essen Sie immer nur eine halbe Tasse.

Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind sehr komplette Pflanzennahrung, sie  liefern Eiweiß, unter anderem wertvolle Nährstoffe, und wenn sie ordnungsgemäß mit Getreide kombiniert werden, können diese sehr nahrhaft sein und sind qualitativ hochwertige Lebensmitteln, aber auch reich an Kohlenhydraten, und man sollte nicht mehr als eine halbe Tasse als Beilage zu der Nahrung oder 1 Tasse gekochtes Gemüse als Hauptgericht gekocht essen, um die Kalorien in unserer Ernährung nicht zu überschreiten.

Salat und Gemüse

Es gibt viele Möglichkeiten, um Gemüse vorzubereiten, aber vergessen Sie nicht, dass das Hinzufügen von Ölen, Salatdressings, Mayonnaise, Mehl, Ei, neben anderen Bestandteilen zusätzliche Kalorien bedeutet.

Es besteht kein Zweifel, dass der beste Weg um das Gemüse in unserer Ernährung hinzufügen ist frisch, gekocht oder auch gebraten, aber nicht frittiert, und nur gelegentlich sollte man Toppings hinzufügen. Kalorienarme Dressings enthalten Zitrone oder Joghurt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies