Kalte Hände und Füße

Unter bestimmten Bedingungen wird die Zirkulation, die Blut an den Fingern und Zehen liefert, von den Extremitäten entfernt, und dann werden die Hände und Füße kalt und manchmal unsensibel. Dies ist, weil es eine schwache Durchblutung gibt. Es passiert oft auch bei kaltem Wetter und bei einer geringen Kalorien Aufnahme. In Ausnahmefällen sind kalte Hände und Füße aufgrund von Problemen oder schweren Erkrankungen.  Aber wenn das Wetter normal ist, wir gut essen und gesund sind, aber unsere Hände und Füße jedoch neigen kalt zu werden, kann dieses kleine fast harmlose Symptom des Körpers uns etwas sagen.

Kalte Hände und Füsse

Kalte Hände und Füße

Die Hände und Füße sind unsere „letzten“ Antennen und sind die Kontaktbrücke zwischen dem, was wir sind und die Außenwelt, und sind das erste was wir brauchen wenn wir uns bewegen wollen, und der erste  Kontakt mit der Umwelt.

Wenn Hände oder Füße plötzlich abgekühlt sind ohne erkennbare Ursache, bedutet das oft auch ein kleiner „Rückzug“ von uns in der Welt, es gibt ein Konflikt zwischen erreichen, berühren, streicheln. Normalerweise bedeuten diese Konflikte Angst vor Ablehnung und Misstrauen gegenüber dem , was wir fühlen.

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Hände und Füße  kalt sind, ohne erkennbare Ursache, erkennen Sie was Ihren Gefühlen und Ihrem Verhalten  stört.  Gehen Sie mit Ihren Füssen durch das Leben wohin Sie wollen und verzichten Sie nicht auf das Abenteuer .

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies