Junges und fites Gehirn

Das Gehirn aktiv zu halten ist die beste Alternative für die Gesundheit und geistige Geschicklichkeit. Das allgemeine Wohlbefinden des Körpers hängt stark von der Gesundheit des Gehirns ab.

Der Körper und auch die emotionale Gesundheit hängt von einem gesunden Gehirn ab. Es ist notwendig, dass dieses genügend Sauerstoff bekommt, gepflegt, gefördert und aktiv bleibt für die Existenz einer gesunden Gesamtbilanz im Körper.

Gehirn und Übung

Körperliche Aktivität ist eine der besten Möglichkeiten, um das Gehirn fit zu halten und aktiven Sauerstoff an die Gehirnzellen (Neuronen) zu liefern.

Das geistige Umfeld, denken, reflektieren, die Vernunft, erfinden, sich vorstellen, etc., sind wesentliche Tätigkeiten für die Entwicklung und Stimulation der Hirn Fakultäten.

Dazu gehören auch Probleme und Herausforderungen. Wenn Sie sich immer beschwerten, dass Sie viele Probleme hatten, können Sie jetzt beginnen, diese aus einer neuen Perspektive zu sehen. Jedes Mal, wenn Ihr Gehirn sich auf die Lösung eines Problems oder Schwierigkeit konzentriert, gibt es eine Stimulation von Neuronen, wo neue Verbindungen oder Neurotransmiter „Routen“ erstellt werden. Eine Sprache zu lernen oder eine neue Art, die Dingezu machen ist wichtig, denn das Gehirn verlangsamt so das Altern.

Junges und fites Gehirn

Wenn Sie eine Erfahrung haben und sich bemühen,  die Gründe zu verstehen und Ihre Fähigkeiten zu finden finden, erweitern Sie Ihr Verständnis und werden flexibler.

Phantasie und Kreativität

Intelligenz und Kreativität sind nicht nur auf Vererbung Faktoren zurückzuführen, sondern sind vor allem zu entwickeln. Es ist wichtig, jeden Tag die Dinge ein wenig anders zu tun, und versuchen sich jeden Tag etwas Zeit zu nehmen, um sich vorzustellen, wie man etwas anders sagen oder machen kann.

Das Gehirn kann aber nicht mit voller Leistung arbeiten wenn wir uns nicht richtig ernähren. Sie müssen sich in Ihrer Ernährung Lebensmittel aussuchen mit Antioxidantien, Vitamin A und E  und  Fisch (enthält essentielle Fettsäuren für das Gehirn).

Auch Ruhe und Entspannung sind wichtige Faktore,  wenn Ihr Gehirn zu viel Aktivität hat und wir ihm keine Pause geben ist es erschöpft und kann nicht klar funktionieren. Es ist wichtig, gut zu schlafen, und zwei oder drei Mal am Tag einen Zeitraum von 10 Minuten der Entspannung haben. Atemübungen sind sehr gut für diesen Zweck.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies