Jocoque: eine gesunde und köstliche Nahrung

Möchten Sie Gewicht verlieren? Lieben Sie Joghurt oder Käse, aber Sie haben Magenprobleme, Verstopfung oder eine kranke Haut? Die Buttermilch oder Jocoque ist die Bezeichnung für die Lebensmittel mit Sahne aus Rohmilch, was übrig ist, wenn diese für mehrere Tage gärt, bei kühler Temperatur unter Rühren, bis diese ein wenig cremig und dick wird. Ihr Geschmack ist ziemlich sauer, kann aber mit verschiedenen Verbandmittel kombiniert werden, ein guter Ersatz für Sahne.

Die Buttermilch oder  aich Jocoque ist wirklich vorteilhaft für die Gesundheit, im Gegensatz zu Sahne aus Kuhmilch, die Giftstoffe und Fett enthält, was ein erhöhtes Gewicht und Hautprobleme verursachen kann.

Die Buttermilch oder Jocoque gehört zu der Gruppe der Milchprodukte, oder fermentierten Lebensmitteln, die eine gesunde Dosis von Probiotika enthalten.

Jocoque: eine gesunde und köstliche Nahrung

Vorteile

Während Kuhmilch zu vielen gesundheitlichen Problemen wie Intoleranz und Probleme der Assimilation führt,  ist Buttermilch im Gegenteil sogar bei Lactose-Unverträglichkeit empfohlen, die Probiotika sind sehr wichtig für die Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen.

Die Buttermilch hilft wichtige Funktionen des Immunsystems zu aktivieren, hilft einer Person, mehr Abwehrkräfte zu entwickeln, die krank sind oder wenig Kraft haben, und verhindert Infektionskrankheiten.

Probiotika helfen im Jocoque um giftige und schädliche Stoffe aus dem Darm zu reinigen, die sich im Magen und Darm befinden und verhindern Darm Stau.

Die Hautprobleme haben viel mit einer Fehlfunktion im Darm zu tun. Also, wenn der Magen und Darm sauber sind, heilt Jocoque  Verstopfung und schützt die Haut. Wenn Sie eine erkrankte Haut haben vermeidet Sie Kuh Milch und Sahne, Buttermilch ist eine bessere Entscheidung um die Haut zu verbessern.

In der Buttermilch verstoffwechseln Zucker vorhanden und wandeln es in Lactat und Acetat, die, wenn sie fanden eine Umgebung mit hoher Bifidobakterien Bakterien, gebildet ein saures Milieu im Darm, die abnormale Gärung durch pathogene Mikroorganismen, anregende Bewegungen zu unterdrücken Peristaltik des Darms und Verstopfung zu verhindern und eine gute Drainage.

Die Buttermilch kann auch in herzhaften und süßen Speisen als Zutat kombiniert werden, auch in Gebäck oder um Sahne zu ersetzten.

Wie kann man Jocoque zu Hause herstellen?

Zutaten

  • 2 Liter Vollmilch, vorzugsweise organisch, ohne Pestizide, Hormone und schädliche Chemikalien.
  • 1 Tasse Buttermilch Natur frischem Serum (nicht trocknen nicht gerinnen)

Zubereitung

Wärme Sie die Milch und beim ersten Kochen von der Hitze nehmen, nicht überkochen lassen, weil sie dann nicht gerinnt und die Laktobazillen sterben. Dann eine Tasse Buttermilch dazu mischen  bei Raumtempertur.

Decken Sie die Schüssel und versuchen, diese bei einer Temperatur von 30 Grad zu halten. Jocoque braucht zwischen sechs und acht Stunden, manchmal dauert es bis zu 12 Stunden, je nachdem, wie gut die Qualität der Buttermilch ist. Sobald Sie bereit sind, in den Kühlschrank  stellen.

Locoque kann man als Aufstrich für Brot  verwenden, zu Pasta, Suppen, Gebäck, Toast usw.  Ideal zu Bratkartoffeln, Tacos oder Quesadillas, wenn Sie ihn mit feinen Kräuter oder Knoblauch nach Geschmack mischen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies