Ihr Körper und … Fühlen, Denken, Wollen

In Ihrem Körper gibt es Teile, die äquivalent zu Ihren Gefühlen,  Denken und  Handeln sind. Ihr Denken entspricht dem Kopfbereich, der Bereich am Rücken, Schultern und Brust Ihre Gefühle und Ihre Hüften nach unten Ihr Wollen oder die Aktion. Wenn Sie sich Ihren Körper aussehen können Sie interessante Dinge lernen über die Art, wie sich diese drei Aspekte offenbaren. Achten Sie genau auf Ihren Rücken, die Schultern, Ihre Beine und die gesamte Körperhaltung: Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Körper eine gute Verbindung in diesen drei Bereichen hat? Spüren Sie einen harmonischen und ausgewogenen Energiefluss in Ihrem Körper?

Ihr Körper und ... fühlen, denken, wollen

Körpersprache

Einige Menschen, zum Beispiel zeigen eine leichte Vorwärtsbewegung im Körper, als ob sich dieser nach vorne bewegen wolle, aber der Rücken (Gefühle) und der Kopf ( Denken) werden zurückgelassen. Andere haben ihre Schultern nach vorn hängen, zum Schutz der Brust (Gefühle), was einen Mangel an Vertrauen zeigt. Die ebenfalls zurückgezogen Schultern deuten auf eine Schwierigkeit, die Arme auszustrecken und zu nehmen, was wir wollen. Ein gefallener und runder Bauch kann eine Person mit wenig emotionale Stärke zeigen, und eine harte, hervorstehende Brust ist wie ein Schutzschild, eine Verteidigung um Schwachstellen zu schützen.

Der Hals spielt eine sehr wichtige Rolle, da er die Verbindung zwischen dem Kopf und dem Griff und Wirkung darstellt.  Ein steifer Hals zeigt Spannung (ein steifer Hals spricht in der Regel über Inflexibilität oder Sturheit). Der Hals ist ein sehr interessantes Gebiet und erfordert eine enge Beobachtung um die Körperhaltung zu verstehen.

Die Hüfte, zum Beispiel, ist die Verbindung zwischen unserem Handeln und unser Denken und Fühlen und hat die Fähigkeit, im Leben zu handeln, um unsere Ideen und Handeln zu verhängen. Die Beine führen, sind Indikatoren, die zeigen wie viel wir uns im Leben bemühen.

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Körper betrachten und fühlen, dass die Energie nicht reibungslos fließt, das bestimmte Körperteile gestrafft, oder verletzt sind prüfen Sie diesen Teil des Körpers, denn Ihr Körper möchte Ihnen eine Nachricht über Ihr Denken, Fühlen und Handeln geben. Dies kann helfen, Ihnen eine Idee zu geben, warum Ihr Körper sich auf einer gewissen Weise verhält.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies