Ich habe schwere Knochen: Mythos oder Wirklichkeit?

Dies ist eine sehr häufige Aussage von Leuten, die immer Gewichtsprobleme gehabt haben, oder einen robusten Körperbau haben, kann die Struktur unserer Knochen unser Gewicht wirklich beeinflussen?

“Ich habe schwere Knochen: ” Mythos oder Wirklichkeit?

Ein durchschnittlicher Erwachsener hat 206 Knochen im Körper und es muss berücksichtigt werden, dass die Dichte auch variabel ist. Das bedeutet, dass es Menschen gibt, deren Gewicht weniger Knochen Gewicht hat aufgrund von Problemen wie Osteoporose.

Das Interessante daran ist, dass Menschen mit einem Body Mass Index (BMI) über 33, nie Osteoporose erleben. Die Knochendichte erhöht, wenn wir körperliche Aktivität haben, was die Knochenstruktur und das Gewicht hebt.

Schwere Knochen

Ist es wahr, dass die großen schwererer sein können? In der Tat, obwohl die Dichte der von Person zu Person variiert, repräsentieren sie nur etwa 15% des Körpergewichts eines Menschen. Kaum ein  hohes Gewicht im Vergleich zu unserem Körperfett.

Das zusätzliche Gewicht ist in der Regel aufgrund der Fettmasse und Muskelmasse, so dass diese nicht ein wesentlicher Faktor im Gewichts sind.

Während  die Knochendichte nicht wichtig für das Gewicht ist, macht die Größe schon einen Unterschied, wenn es um das Gewicht kommt.

Menschen mit geringerer Statur können auch weniger wiegen und schlanker aussehen, denken Sie daran, dass jeder Zentimeter einschließlich Muskeln und vielleicht Fettmasse zum Gewicht beitragen, so ist es natürlich, dass eine große Person, die mehr  grösser ist auch mehr Gewicht haben wird,.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies