Hydrotherapie für Zuhause

Hydrotherapie ist die Verwendung von Wasser, Hitze, Kälte, Dampf oder Eis, zur Linderung von Schmerzen und anderen Beschwerden. Sie kann sowohl eine interne und externe Nutzung haben.

Hydrotherapie für Zuhause

Hidrotherapie: Interne Verwendung

Das Wasser, das wir verwenden, muss so natürlich wie möglich sein. Natürliches Wasser braucht nicht mit Mineralien und Vitaminen vermischt zu werden. Es soll nie kalt oder sehr heiß sein, sondern in Raumtemperatur getrunken werden.

Einsatz von externer Hydrotherapie

Der Kontakt mit Wasser macht einen Hitzereiz oder Vasodilatation, und verursacht Vasokonstriktion, bei kalt oder heiß. Der Körper produziert immer die entgegengesetzte Reaktion, die Kälte verursacht Wärme und die Hitze verursacht Kälte. Kaltes Wasser ist vorteilhaft, weil es die Hitze oder Fieber nimmt, um die Organe zu erleichtern.

Es gibt Regeln in der Hydrotherapie:

Vor dem Gebrauch von kaltem Wasser, muss die Haut und vor allem die Füße  warm sein.

Das Umsetzen der Körperwärme nach dem kalten Wasser wärmt uns wie bei körperlicher Übung.

Kaltes Wasser wird am besten auf nüchternen Magen angewendet.

Bei Frauen während der Menstruation ist es nicht ratsam, aber schon Lehm Umschläge, Kompressen und andere Anwendungen, die speziell ausgerichtet sind.

Hydrotherapie zu Hause

Reiben Sie den Körper mit kaltem Wasser. Der ganze Körper wird mit kaltem Wasser mit einem nassen Tuch gerieben und entwässert, von den Schulter ab, und den Beinen in Richtung Herz reiben,  nicht abtrocknen. Wir können das nasse Handtuch als Bürste verwenden um die Haut zu stimulieren.

Kältebad für das Gesicht: In einer Schüssel mit kaltem Wasser das Gesicht tauchen, wo die Kopfhaut im Gesicht beginnt mit Wasser bedecken, öffnen und schließen Sie die  Augen mehrmals, langsam die Luft aus den Lungen ausatmen. Wiederholen Sie dreimal,  und das Gesicht abtrocknen. Dann müssen Sie den Kontakt mit der kalter Luft vermeiden.

Kaltes Bad für die Arme: In einer Schüssel die ein wenig über dem Ellbogen ist. Kräftig bewegen um die Reaktion zu fördern.

Kaltes Fußbad: Ein Eimer der eine korrekte Eingabe der Füße ermöglicht. Die Höhe des Wassers sollte mindestens die Hälfte der Knie erreichen. Die Dauer zwischen 30 und 60 Sekunden im Wasser. Sobald der Prozess beendet üben wir eine kräftige Reibung mit der Hand oder Handschuhe, und Sie können auch körperliche Übung durchführen, um die lokale Durchblutungsreaktion zu fördern.

Energie in der Badewanne: Setzen Sie sich auf einem Stuhl in der leeren Badewanne, geben Sie sich einen starken  Wasser Strom auf den Magen, die zu den Genitalien fallen. Massieren Sie den Bauch in der Uhrrichtung.

Ein weiteres Verfahren der Hydrotherapie sind kalte Tücher.

Diese absorbieren Wärme aus dem Bereich, in dem sie gelegt werden, was zu Vasokonstriktion führt, eine moderate Erhöhung des Blutdrucks und Stimulation der lokalen Gewebestoffwechsel, sowie eine schnellere und tiefere Atmung. Es erzeugt eine entspannende Wirkung von einem ruhigen Schmerz begleitet.

Diese kalten Tücher können an die verschiedenen Körperteile  angewendet werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies