Hilfsmittel für Schuppen

Nichts ist so unangenehm wie Schuppen in den Haaren oder der Kleidung. Schuppen sind ein schmieriges Element, das aus der Kopfhaut entsteht,  Jucken, Wunden und ein unhygienisches Aussehens gibt.

Es gibt viele Ursachen für Schuppen, unter ihnen ist die emotionale Belastung, die Haare mit Wasser bei extremen heissen Temperaturen waschen, allgemeine Erschöpfung, unzureichende Zufuhr von Kohlenhydraten oder Zucker und Kälteeinwirkung.

Es gibt jedoch einige hausgemachte Rezepte, die helfen Schuppen zu bekämpfen .

Thymian gegen Schuppen

Hilfsmittel für Schuppen

Spülen Sie Ihre Haare  mit drei Esslöffel getrockneter Thymian in einer Tasse Wasser,  10 Minuten lang kochen. Gießen Sie den Tee auf das saubere Haar und nicht ausspülen. Verwenden Sie dieses Heilmittel jedes mal wenn Sie Ihre Haare waschen.

Brennnessel und Petersilie

Ein ähnliches Rezept. In einer Tasse kochendem Wasser, fügen Sie 2 Esslöffel Petersilie und 2 Esslöffel Brennnessel . Gießen Sie den Tee auf das saubere Haar und nicht ausspülen.

Sie können auch zwei Esslöffel Petersilie in einem Topf mit einem Liter Wasser kochen.  Kühlen und mit dem Tee eine sanfte kreisenden Massage auf der Kopfhaut machen, nach dem Haarwaschen.

Minze

Sie können auch 1 EL Minze in eine Tasse Wasser für 3 Minuten kochen. Von der Hitze entfernen und abkühlen lassen. Fügen Sie drei Esslöffel Essig dazu und auf die Kopfhaut anwenden.

Salz

Versuchen Sie auch mit Salz. Zwei Esslöffel Salz in einer Tasse Wasser auflösen. Anwenden auf die Kopfhaut und  für 10 Minuten stehen lassen. Dann abwaschen mit viel Wasser und etwas Shampoo.

Pferdeschwanz

Schließlich ist eine weitere Option, einem Teelöffel Zinnkraut und einen TL Rosmarin und Boldo für fünf Minuten kochen. Nach dieser Zeit, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Verwenden Sie die Infusion für 20 Tage.

Gemüse: Sellerie und Rote Beete

Ein anderes Hausmittel ist aus Gemüse wie Sellerie und Rüben gegen Schuppen.  Für das Sellerie Tonic einen Liter Wasser kochen, dann fügen Sie einige Sellerie Stengel und Blätter dazu. Kochen für fünf Minuten und auf die Kopfhaut auftragen.

Früchte: Zitrone und Avocado

Es gibt auch einen Anti-Schuppen-Tonic mit Zitrone und Avocado. Zuerst müssen Sie den Saft einer Zitrone mit dem Fruchtfleisch einer Avicado mischen und durch eine Massage auf die Kopfhaut anwenden. Waschen Sie anschließend mit Wasser und Shampoo. Wiederholen Sie diese Abhilfe zweimal pro Woche.

Aloe 

Die  Aloe ist schmerzlindernd, beseitigen Juckreiz, die den Fortschritt der Krankheit verhindert, und schütz die Kapillare. Sie können es auf zwei Arten anwenden:

Das Gel aus dem Blatt der Aloe direkt auf die Kopfhaut anwenden  und sanft reiben, damit das Gel in die Kopfhaut eindringt.

Sie können auch die Aloe verflüssigen und den Saft als eine Lotion mindestens zweimal am Tag auf die Kopfhaut anwenden. Sie können es am Morgen zubereiten und  in den Kühlschrank stellen für den Abend.

Ei

Mischen Sie einen Esslöffel Honig mit einem Ei. Sanft auf die Kopfhaut und Haare anwenden und sanft einmassieren in einer kreisförmigen Art und Weise. Waschen Sie dann mit neutralen Shampoo.

Weitere Empfehlungen

Massieren Sie die Kopfhaut täglich mit den Fingerspitzen vor und nach dem Zähneputzen. Vergessen Sie nicht, eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse zu bekommen. Vermeiden Sie auch Tee, Kaffee, raffinierte Speisen, Konserven und verarbeitete Produkte.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies