Hautpflege mit Naturkosmetik

In einem Quadratzentimeter der Haut sind: 15 Talgdrüsen, 1 m Blutgefäße, 100 Schweißdrüsen, 3000 Sinneszellen, 4m Nerven, 300.000 Epithelzellen und 10 Haare. Naturkosmetik ist die beste Wahl für eine schöne Haut.

Naturkosmetik für die empfindliche Haut

Hautpflege mit Naturkosmetik

Die Haut ist das größte Organ, das wir haben und bedeckt unseren ganzen Körper.  Ohne Haut könnten wir nicht leben, wir würden sterben.

Die Haut ist der Vermittler zwischen der Umwelt und unseren Körper

Von innen nach außen, alles, was mit der Nahrungs geschieht, kann sich in der Epidermis  manifestieren: Nervosität, Stoffwechselprobleme oder Vergiftung, Schuppen, Eiter oder Flecken, einschließlich körperlicher Erschöpfung, Müdigkeit oder Stress  verursachen eine blasse, trockene oder faltige Haut.

Von außen nach innen, auf der einen Seite sind Umwelteinflüsse, die wir nicht kontrollieren können (Umweltverschmutzung, Klima), und zum anderen diejenigen, die tun sich auf uns verlassen: die Ernährung und Pflege.

Wenn wir bedenken, dass durch die Haut die Substanzen in den Körper gelangen und erreichen in 15 Minuten das Blut, die den Stoffwechsel beeinflussen, erkennen wir, dass die Haut sehr empfindlich ist und so sollte berücksichtigt werden, dass diese nicht nur Nährstoffe absorbiert sondern auch toxische Substanzen die dann im Blut transportiert werden.

Deshalb ist es so wichtig zu wissen, was wir bekommen, denn nicht nur auf der Oberfläche bleiben sondern unseren ganzen Körper beeinflussen.

Cremes

Eine Creme ist eine Mischung aus Substanzen für kosmetische Zwecke aus folgenden Komponenten:

Emulgatoren: zum Verbinden von Fett und Flüssigkeit.

Antioxidantien:  Verhindern  die Verschlechterung im Kontakt mit der Luft. Geben Textur und Cremigkeit.

Konservierungsmittel: Verhindern vorübergehende Wertminderung.

Bakterizide: desinfizieren und verhindern die Bildung von Pilzen usw.

Kosmetika können aber auch  schädliche Inhaltsstoffe enthalten.

Sogar der Begriff „hypoallergen“ ,so beliebt in den Apotheke Produkten, ist nicht wichtiger als die Worte „super mega-cool.“ Normalerweise sollten Sie  Produkte wählen die keine synthetischen Duftstoffe enthalten, die Allergien verursachen können.

Jeden Tag kann der Körper neue Allergien auf neue Stoffe entwickeln, die dazu führen, die sich meistens nach Wochen der Verwendung manifestieren.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies