Harndrang

Häufiger Harndrang? In der Nacht wachen Sie häufig auf? Sie haben Beschwerden oder es brennt?,  Erkrankungen der Blase können folgende Symptome zeigen:

Symptome

  • Schmerzen (Disluira).
  • Häufige Harndrang (Pollakisurie).
  • Dringlichkeit zu urinieren.
  • Juckreiz oder Brennen.
  • Schmerzen im Unterbauch.

Mögliche Ursachen für Miktionssymptome

Entzündung können in den Harnwegen infektiös oder nicht  infetiös sein. Infektiöse Ursachen können folgende sein:

  • Blasenentzündung: Entzündung der Blase.
  • Urethritis: Entzündung der Harnröhre.
  • Prostatitis: Entzündung der Prostata.
  • Orchitis Hodenentzündung.
  • Pyelonephritis Entzündung Nierengewebe.
  • Vulvovaginitis: geschwollene Vulva und / oder Vagina

Nicht-infektiöse Ursachen

Emotionale Ursachen: übermäßige Angst, Stress oder Depressionen.

Schwangerschaft.

Häufiges Wasserlassen in der Nacht aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen. Wenn Sie in der Nacht haben geschwollene Knöchel oder Beine dies beibehalten Flüssigkeit befreit und Harndrang Ihnen.

Chemische Reizstoffe wie beispielsweise die Verwendung von alkalischen Seifen, Duschgel oder nicht geeignet, Deodorant, Unterwäsche aus synthetischen Fasern usw.

Östrogenmangel (Menopause)

Die Einnahme bestimmter Medikamente oder Medikamente wie Sulfonamide.

Blasenkrebs.

Natürliche Heilmittel

Harndrang

Ernährung: Ändern Sie Ihre Ernährung, vermeiden Sie irritierende Produkte wie Essig, Chili, Kaffee, Schokolade, Kuhmilch und alle Derivate, Mehl und raffinierten Zucker. Vermeiden Sie das Essen von rotem Fleisch und Wurst und Fast-Food. Jeder Morgen trinken Sie einen  Pferdeschwanz Tee mit Zitrone und frühstücken Sie entweder Papaya, Ananas oder eine Mango. Als Snack ein vegetarisches Sandwich. Zum Mittag- und Abendessen sollten Sie gedünstetes Gemüse mit Huhn oder Fisch (gegrillt und nur eine Portion essen. Am Abend noch eine Knoblauchzehe mit einem Glas warmem Wasser trinken mit zwei Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl, frische Gemüsesäfte insbesondere Karotten, frischer Ingwer.

Im Fall einer Infektion, ist es wichtig, den emotionalen Aspekt zu überprüfen, wenn Sie depressiv sind, senken die Abwehrkräfte und prädisponiert für alle Arten von Krankheiten und Infektionen.

Vermeiden Sie  im Genitalbereich Cremes, Gel oder mit irritierende Seifen zu verwenden, diese sollten nur aus 100% natürlichen Produkten wie Honig, Aloe usw. sein.

Trinken Sie viel Wasser während des Tages, aber vermeiden Sie das 1 Stunde vor dem Schlafengehen.

Vermeiden Sie die Einnahme von Medikamenten,  es gibt immer natürliche Heilmittel, die uns helfen in der Bekämpfung von Infektionen. Knoblauch, zum Beispiel, ist ein starkes Antibiotikum, das viele herkömmliche Antibiotika überschreitet, und zur gleichen Zeit wird das Immunsystem gestärkt. Die Verwendung von frischem Ingwer wirkt eine ausgezeichnet entzündungshemmend.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies