Haare entfernen: Zucker und andere Verfahren

Wenn Sie wollen, dass Ihre Haut strahlend aussieht und ohne Haare, gibt es viele Optionen auf dem Markt, wie Cremes, Wachs, Zucker und andere Alternativen, aber es gibt Methoden die Sie ganz einfach zu Hause zubereiten und durchführen können.

Haare entfernen: Zucker und andere Verfahren

Depilation mit Baumwollfaden

Dies ist ein Verfahren für die Haarentfernung aus Indien, und ist bei der Entfernung von Haaren auf der ganzen Welt für seine Wirksamkeit sehr populär geworden.

Das Verfahren ist recht einfach, ein Baumwollfaden an seinen Enden binden, festhalten und  nach zwei Seiten drehen, so dass wir eine Art Knoten Spirale haben, die die Haare verstrickt und entfernt. Obwohl es  offensichtlich  sehr einfach scheint diese Methode anzuwenden, benötigt die Technik  mehrere Wiederholungen um sie zu beherrschen, so ist es ratsam, geduldig zu sein.

Vorteile

Hilft die Haut seidig zu halten.

Einige der Vorteile  der Technik sind, dass sie ein sehr kostengünstiges und leicht zugängliches Verfahren ist, das verwendete Material ist preiswert und leicht zu kaufen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es schneller geht als mit einer Pinzette, aber diese ist sehr geeignet in  Bereichen des Gesichts, wie die Augenbrauen.

Schließlich kann diese Methode sehr effektiv sein um dünne Haare zu erreichen, die normalerweise nicht mit einer Pinzette entfernt werden können.

Nachteile

Es gibt einige Nachteile im Auge zu behalten, wenn diese Methode Ihre Wahl ist, obwohl sie sagen, das sie weniger schmerzhaft als andere Methoden ist, ist der Enthaarungsfaden auch schmerzhaft und kann kleinere Schnittwunden verursachen, wenn Sie es nicht richtig tun.

Ein weiterer Nachteil von Faden ist, dass es Bereiche gibt, die Sie nicht enthaaren können, da beide Hände benötigt werden, so sind einige Bereiche des Körpers  sehr schwer zu rasieren.

Schließlich dauert die Praxis am Anfang lang, so dass es die ersten paar Male ein wenig frustrierend sein kann.

Wachs – Waxing

Dies ist eine der beliebtesten und gemeinsamen Methoden der Enthaarung. Heute ist es sehr einfach diese zu implementieren durch Wachsstreifen und Geräte, aber der Wachs muss immer auf der richtigen Temperatur gehalten werden.

Wachs sollte in der Regel in einem Wasserbad oder mit der Mikrowelle erhitzt werden. Tragen Sie eine Schicht von heißem Wachs mit einem Holzspatel vom Knie bis zum Knöchel auftragen. Mit einem kleinen Stück sauberer Gaze, drückten wir den Wachs und sobald der Wachs kühl ist, die Gaze ziehen und den Wachs entfernen.

Vorteile

Eine sehr bekannte Methode und sehr effektiv um alle Haare leicht zu entfernen.

Es gibt viele Optionen für Wachs, Wachs für Enthaarung  kann auch kalt sein, aber bessere Ergebnisse erhält man mit heißem Wachs, Kaltwachs wird oft für sensible Bereiche verwendet.

Ein weiterer Vorteil des Wachses ist, dass er dauerhafte Ergebnisse bietet, weil das Haar von der Wurzel entfernt wird.

Nachteile

Eines der größten Nachteilen ist das Risiko von Verbrennungen.

Außerdem ist es oft schwierig  alle Rückstände vom Wachs auf der Haut zu manipulieren und  manchmal müssen sie mühsam entfernt werden, obwohl sie harmlos sind. Heißer Wachs kann einige Häute reizen.

Sugaring,  Haarantfernung mit Zucker

Egal, ob Sie eine kleine Fläche oder eine größere Fläche wie die Beine rasieren wollen, das Verfahren als sugaring bekannt kann sich gut auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Die sugaring Methode wurde schon seit der Antike verwendet, aber ihre Verwendung im Westen ist noch nicht vollständig bekannt. Sugaring ist eine wachsartige Mischung aus Zucker Wärme und natürlichen Zitronensaft.

Zutaten

  • 2 Tassen Zucker
  • ¼ Tasse frischer Zitronensaft
  • ¼ Tasse Wasser

Zubereitung

Wir geben alle Zutaten in einen Topf  und unter Rühren wärmen.

Mit einem Holzlöffel die Mischung der Zutaten und Hitze richtig integrieren. Die Mischung sollte eine Art Sirup oder Honig werden.

Mit einem Küchenthermometer, werden wir sicherstellen, dass diese die Temperatur von 115 ° C nicht überschreitet, dann bei schwacher Hitze eine klebrige Konsistenz bekommen.

Wenn die Mischung zu dunkel ist, ist diese verbrannt und Sie müssen den Vorgang wiederholen.

Hinweis: Wenn Sie kein Thermometer haben, müssen Sie sicherstellen, dass der Zucker die richtige Konsistenz erreicht.

Um die Zuckerbasis Wachs verwenden, warten Sie, bis sie kühl ist, und in Richtung Haar auftragen und dann entfernen.

Vorteile

Dies ist eine kurze Entfernung für große Bereiche der Haut oder kleine Flächen.

Es heißt, dass weniger schadet als Wachsen, es ist keine schmerz Technik  und kann auch in verschiedenen Bereichen des Körpers verwendet werden.

Die Überreste sind viel leichter zu entfernen,  die Technik erfordert nur Waschen mit Wasser.

Nachteile

Wenn diese Technik nicht mit Sorgfalt angewendet wird, können wir auch Verbrennungen verursachen, obwohl es nicht notwendig ist die Zubereitung heiss anzuwenden.

Die Mischung sollte kühl oder kalt sein, wenn Sie diese Methode verwenden.

Die Herstellung erfordert Zeit.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies