Grippe: Medien-Epidemie

Könnte die Grippe eine Medien-Epidemie sein?, im Winter sind Grippe Epidemien bekannt, und mehrmals im Jahr, meinen die Ärzte.

Grippe: Influenza-Virus

Grippe: Medien-Epidemie

Das Influezna Virus mutiert in der Regel jedes Jahr. Und diese Mutation ist vor allem in dem nördlichen Hemisphäre bekannt. Die Grippe greift so die ganze Bevölkerung an, bis jeder immunisiert ist, dann verändert sich das Virus und  attackiert die Menschen erneut. Die neuen Viren sind nicht aggressiver, sondern  ansteckender,  weit verbreitet, und wirken auf einem sehr hoher Prozentsatz der Bevölkerung. Dies passiert sehr einfach und durch eine schnelle Infektiosität.

Der Fall von Argentinien

Es dauerte  nicht mehr als einen Monat, um den gesamten Großraum von Buenos Aires zu beeinflussen. In der Tat  griff das Virus  40% der Menschen in meiner Arbeitsstelle an. Die Viren schwächen die Abwehrkräfte, vor allem wenn Abwehrprobleme bereits existieren, vor allem bei der  armen oder unterernährten Bevölkerung, diese ist anfälliger für Bakterien  und Viren, die auch in einer gesunden Bevölkerung vorhanden sind, da diese ja in der Umwelt sind. Diese Erreger wirken auf die Gesundheit und machen uns  krank. Personen, die oft an Grippe leiden und andere Probleme haben, sollten sich schnell beraten lassen, den ihr Zustand kann sich verschlechtern. Heute ist es selten, dass Menschen  an Grippe sterben, aber viele Patienten sterben an einer Lungenentzündung, weil sie nicht ausruhen, sie weiter  arbeiten müssen, nicht zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen können, sie werden schwer krank, und oft kann es zu spät sein, vor allem bei älteren Menschen.

Wenn Sie Symptome haben, müssen Sie vorsichtig sein, einfach Medikamente aus der Apotheke zu holen, kann bei bestimmen Viren sehr gefährlich sein.  Siebrauchen vor allem Ruhe und Wasser.

Sternanis: Tamiflu für Grippe

  • Wussten Sie, dass es die Amerikaner waren, die die Wirksamkeit von Tamiflu (human antivirale) als vorbeugend für Schweinegrippe
  • Tamiflu kann kaum einige Symptome der Erkältung lindern.
  • Die Wirksamkeit des Medikamentes gegen die gemeinsame Grippe wurde von einen Großteil der wissenschaftlichen Gemeinschaft in Frage gestellt.
  • Bei mutierten Viren wie H5N1, kann Tamiflu kaum die Krankheit lindern.
  • Die Basis des Medikamentes ist Sternanis.
  • Die Verkäufe von Tamiflu waren über $ 254.000.000 im Jahr 2004, mehr als 1000 Millionen im Jahr 2005.

Die Geschichte

In den USA wurde entschieden, dass das Medikament Tamiflu die Lösung für die Pandemie sein könnte.

Dieses Medikament  heilte die Erkältung aber nicht.

Rumsfeld verkaufte das Patent für Tamiflu an Roche, die ein Vermögen dafür bezahlte, obwohl die Krankheit noch nicht bekannt war.

Roche übernahm 90% der Produktion von Sternanis, das vor kurzem die Antivirale Basis für die Massenproduktion war.

Regierungen auf der ganzen Welt hatten Angst vor einer Pandemie und kauften industrielle Mengen des Produkts.

Die massive Impfung wurde unmittelbar, aber oft kann die Medienmanipulation  zunächst sehr lukrativ für die Pharma Industrie sein, und trotzdem wird die Ausbreitung der Krankheit  nicht verhindert, aber was wäre ein geeigneter Schritt in der globalen Bevölkerungskontrolle?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies