Getränke, die zur Gewichtsabnahme beitragen

Zucker gesüßte Getränke enthalten zu viele Kalorien, und sind so nicht geeignet für Ihre Ernährung, und wir trinken Sie oft gar nicht bewusst. Dagegen gibt es andere Getränke die eine entsprechende Hilfe für das Gewicht bedeuten, und das Abnhemen sogar beschleunigen.

Getränke, die zur Gewichtsabnahme beitragen

1 Dose Cola, dh 350ml kann 137 Kalorien liefern. Wenn wir drei Dosen Cola pro Tag trinken, dann fügen wir 411 Kalorien täglich zu unserer Ernährung dazu, für viele nur ein Getränk, aber mit vielen Kalorien. Nur das Entfernen von zuckerhaltigen Getränken aus unserer Ernährung ist manchmal genug, um ein paar Kilo zu verlieren.

Es gibt Getränke, die keine Kalorien zu unserer Ernährung fügen und auch sehr angenehme Optionen sein können.

Getränke für die Gewichtsabnahme

Wasser

Wasser ist unverzichtbar für das Leben, und auch kalorienfrei, ein Diät Getränk par excellence. Trinkwasser vor dem Essen wird empfohlen. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass der Wasser Verbrauch vor jeder Hauptmahlzeit von Vorteil sei kann um Gewicht zu verlieren, in der Tat haben die Studienteilnehmer, die Wasser von den Mahlzeiten tranken bis zu 1 1/2 Kilo verloren.

Tee

Ein beliebtes Diätgetränk ist Tee, während fast jeder Tee für die Gewichtsabnahme empfohlen wird, gibt es einige Sorten die ausgezeichnete Verbündete sind um dieses Ziel zu erreichen. Grüner und roter Tee, sowohl für unseren Körper hervorragende Eigenschaften haben, eine davon ist, dass sie Flavonoide enthalten, die Antioxidationsmittel sind.

Außerdem helfen drei Tassen grüner oder schwarzer Tee um den Stoffwechsel zu beschleunigen, bis 24 Stunden nach der letzten Mahlzeit, laut einer Studie, ist dies, weil seine Bestandteile wie Koffein und Katechin helfen Gewicht zu verlieren.

Kaffee

Kaffee ist beliebt als ein anregendes Getränk, kann aber auch sinnvoll sein, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren. Kaffee kann uns unseren Stoffwechsel beschleunigen, aber wir sollten Kaffee nur in Maßen trinken. Wenn Sie eine Empfindlichkeit gegenüber Koffein haben, und es nicht gut tolerieren, sollten Sie Kaffee besser nicht verbrauchen.

Soja-basierte Getränke

Soja ist ein ausgezeichneter Ersatz für Tiernahrungsmittel wie Fleisch, aufgrund der Qualität des Proteins, und kann auch in den Speisen verzehrt werden, Sie können diese Vorteile sogar als Getränk geniessen.

Getränke mit Soja, liefern uns Eiweiß, nach einer Studie von der University of Illinois durchgeführt, kann dieses Protein die Wirkung von Leptin, ein Hormon das unsere Sättigung reguliert verbessern.

Außerdem enthalten Soja- Getränke  wenig Fett, und kein Cholesterin.

Kirschsaft

Natürliche Fruchtsäfte sind  in der Regel oft in der Ernährung empfohlen, Kirschsaft ist keine Ausnahme.

Kirschen sind kalorienarme Früchte und enthalten auch Anthocyane und Bioflavonoide, die den Cholesterinspiegel senken, und  die kardiovaskuläre Gesundheit  verbessern. Darüber hinaus helfen Kirschen uns zur Erholung der Muskeln, vor allem für Sportler nach anstrengenden Tätigkeit empfohlen.

Magermilch

Magermilch ist eine fettarme Option, die uns hilft, Gewicht zu verlieren,  weil ihr Kaloriengehalt sehr gering ist.

Die Kombination von Kohlenhydraten und Protein, zusammen mit anderen Arten von Lebensmitteln, wie eine Handvoll Mandeln oder einer Frucht reich an Ballaststoffen. Wenn wir zufrieden sind, vermeiden wir übermäßiges Essen.

Denken Sie daran, dass die Stimulation von Durst, ist oft sehr schwach ist und mit Appetit verwechselt werden kann, so ist es wichtig sich ständig zu hydratisieren.

Darüber hinaus sollte unsere Nahrung genügend Flüssigkeit  enthalten, das fördert eine gute Verdauung, hilft zur Bekämpfung von Verstopfung, die zur Gewichtsreduktion unerlässlich ist.

Wenn Sie genügend Flüssigkeit am Tag bekommen, hilft uns das. Dehydriert sein dagegen ist ein Synonym für Müdigkeit.

Schließlich ist Trinken wichtig für einen optimalen Stoffwechsel. Es ist für alle diese Vorteile, dass Experten viel Flüssigkeit pro Tag  empfehlen.

Nicht geeignete Getränke

Gesüßte Getränke mit raffinierten Zucker oder Sirup, wie Softdrinks,  Industrie- Säfte und andere hochkalorische Getränke  sollten Sie vermeiden.

Alkoholische Getränke werden nicht empfohlen, weil sie als eine Quelle für leere Kalorien betrachtet werden, dh keine anderen Nährstoffe liefern. Das einzige zulässige alkoholische Getränk ist Rotwein, dank seinem Gehalt an Antioxidantien, die einige Krankheiten verhindern und heilen, und die kardiovaskuläre Gesundheit fördern, sollte aber in Maßen verzehrt werden, dh nicht mehr als ein Glas Wein pro Tag.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies