Gemüse: Geheimnisse, um sie Jugend, Gesundheit und Schönheit

Gemüse ist eines der wichtigsten Lebensmittel um Gesundheit, Jugend und Schönheit in allen Lebensalter zu erreichen.  Wie bei allem, ist es wichtig wie wir Gemüse verbrauchen, das ist der Schlüssel für uns, diese besser zu nutzen und von seiner langen Liste von Qualitäten profitieren, unter anderem:

  • Reiche Quelle von Mineralstoffen und Vitaminen.
  • Die Nährstoffe aufgenommen und problemlos nutzen, wenn sie gut kombiniert werden.
  • Regulieren Sie die Energie und deren Einsatz im Körper, halten Sie die Darmpassage in sehr gutem Zustand, so wie Ihre Zähne und Zahnfleisch in gutem Zustand, um Karies und Zahnfleischprobleme zu vermeiden.
  • Reich an Enzymen und Antioxidantien.
  • Grünes Gemüse ist reich an Chlorophyll, ausgezeichnete Körperreinigung und Regenerator für schwache oder beschädigte Zellen. Es sind ideale Lebensmittel zur Bekämpfung von Krankheiten, die den Körper entgiften und in einem ausgezeichneten Zustand halten.

Wie man Gemüse richtig isst

Gemüse: Geheimnisse, um sie Jugend, Gesundheit und Schönheit

  • Sie müssen sich entscheiden das frischeste Gemüse zu wählen, der Prozess der Gärung fängt schnell an, das Gemüse verliert auch sehr leicht sein Vitamin C. Ausserdem sollten sie keine Chemikalien enthalten.
  • Organisch ist das beste, weil abgesehen davon, dass es umweltfreundlich ist, enthält es keine Reste von Pestiziden oder andere Chemikalien, die schädlich für die Gesundheit sind. Während der Ernte dieser Lebensmittel müssen entsprechende Hygienestandards berücksichtigt werden, die Wassernutzung und keine kontaminierter Boden.
  • Vermeiden Sie gefrorene Produkte, da dieses bereits eine große Menge an Lebensenergie und Nährstoffe verloren hat.
  • Lassen Sie es nicht lange in Wasser einweichen, da es einen Großteil seiner Eigenschaften Nur etwa zwanzig Minuten in Wasser legen und dann entfernen. In einen Plastikbeutel  im Kühlschrank sauber lagern.

Gemüse waschen

Dies ist ein wichtiger Schritt, vor allem, wenn Sie kein Bio kaufen und es roh essen werden. Sie müssen es vorher gründlich waschen, aber verwenden Sie niemals Seife.

Verwenden Sie eine weiche Bürste, um die Blätter wie Salat zu schrubben, und  eine starke für Knollen oder Sellerie.

Um es zu desinfizieren, geben Sie in eine Schüssel ein Glas kochendes Wasser, um das Gemüse vollständig zu bedecken. Dann fügen Sie einen Teelöffel Meersalz dazu und den Saft einer großen Zitrone pro Liter Wasser. Es löst sich gut auf und weichen Sie dann das Gemüse für 15 bis 20 Minuten ein, nicht länger, sonst verlieren  Sie die Nährstoffe. Dann nicht mehr spülen.

  • Bei Sellerie, Paprika, Gurken, usw., zum Beispiel, ist es notwendig die Haut zu entfernen,  und schneiden Sie immer die Enden ab, wo die meisten Chemikalien oder giftige Stoffe sind.
  • Die Tomaten sollten Sie sorgfältig waschen, um giftige Abfälle zu entfernen immer die Schale zu entfernen, oder legen Sie die Tomaten paar Augenblicke in einer Pfanne ohne Öl bis sie braun sind und sie die Schale entfernen können, es ist dann sehr leicht sie zu schälen. Sie können die Tomaten 1 Minute in heißes Wasser legen, und dann schälen.
  • Der Salat sollte sehr gut eingeweicht werden und jedes Blatt sorgfältig gewaschen werden.
  • Bei Kartoffeln müssen Sie diese gut mit einer Bürste reinigen oder vorzugsweise, schälen.
  • Petersilie, Jesuitentee, Koriander, Minze und andere Kräutern: einmal waschen und dann in reinem Wasser halten oder in Zeitungspapier eingewickelt. Sie können die Kräuter auch in einer Plastiktüte kühl halten. Sie werden sehen, dass die Kräutern sich so eine lange Zeit in einem sehr gutem Zustand halten.

Gemüse schneiden

Mit jedem Schnitt verliert das Gemüse ein wenig von seiner Lebensenergie. Daher ist es am besten dieses nicht in zu kleinen Stückchen zu schneiden.

Vermeiden Sie Kunststoffplatten, Glas oder Metall, in der Reibung mit dem Messer lockern oder lösen sich Materialien, die Ihr Gemüse verschmutzen können. Die besten Schneidebretter sind unlackiert aus Naur Holz.

Garen von Gemüse

Das Gemüse sollte nicht geschnitten werden bis zur Zeit, in der Sie benutzt werden.

Gemüse sollte gedämpft werden, und immer knusprig oder so roh wie möglich gegessen werden.

Beim Kochen von Gemüse, fügen Sie einen Schuss Olivenöl dazu, so dass die Nährstoffe um das Gemüse versiegelt wird.

Rohes Gemüse ist reich an Ballaststoffen und  enthält viele Antioxidantien.

Kombinieren Sie Gemüse richtig

Gemüse sollte nicht mit Früchten kombiniert werden, weil Obst Zucker enthält, was eine gute Assimilation verhindert,  wegen der schnellen Gärung.

Der beste Weg, um diese zu essen und die Vorteile zu geniessen sollten frische Säfte nicht mehr als drei Zutaten verwenden, ohne Zugabe von Zitrone oder mit Zucker zu süßen.

Der beste Salatdressing ist aus nativem Olivenöl, Zitrone, Salz, Kurkuma und Tamari.

Die Salate sind großartige Begleiter zu gekochten Eintöpfen wie Fisch, brauner Reis, usw.

Die Knollen wie Süßkartoffel, Kartoffel, Maniok, Karotten, Rüben, etc., enthalten Kohlenhydrate, die nicht mit Proteinen wie Fleisch, Fisch, Milch, etc. kombiniert werden sollten, für eine gute Verdauung.

Die Sprossen sind eine ausgezeichnete Quelle von Enzymen und reich an Antioxidantien und Vitamin C sind. Die Alfalfa-Sprossen, Soja, Amaranth, usw., können Sie sie mit anderen Sprossen kombinieren, und Sie haben eine Schüssel Salat mit ausgezeichneten verjüngenden Eigenschaften.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies