Fünf Geheimnisse um fröhlich zu sein

Jeder hat jemals das Gefühl, Traurigkeit, Depression, Entmutigung oder einige dieser Emotionen, aber wir können uns auch lebendig und glücklich fühlen.

Fünf Geheimnisse um fröhlich zu sein

Es gibt viele Gründe, warum wir uns entmutigt fühlen. Entweder, wenn  Dinge passieren die wir nicht erwarten, oder weil wir das Gefühl haben, das wir zu wenig erhalten, wenn wir uns nicht selbst berücksichtigen, oder uns ablehnen.

Wenn Sie Energie und Zufriedenheit in Ihr Leben injizieren wollen, empfehlen wir Ihnen diese Tipps, die Ihnen sicherlich helfen Ihre Stimmung zu verbessern.

Ernährung

Oft wenn wir deprimiert sind oder schlechte Stimmung haben, haben Sie auch mehr Hunger. Allerdings sollten Sie sich bemühen, etwas zu essen was Sie auch nährt. Wussten Sie, dass die Stimmungen viel mit der Ernährung zu tun haben? Wenn Ihr Nervensystem nicht gut genährt ist, werden Sie sich depressiv, ängstlich, lustlos, traurig, usw.  Also zögern Sie nicht, nehmen Sie entweder ein energetisches Frühstück, wo Sie Zitrusfrüchte, Vollkornprodukte  damit Sie Ihren Körper  mit Energie versorgen.  Zu den Mahlzeiten wählen Sie ein warmes Gericht und Gemüsesaft. Fügen Sie Fisch in der Ernährung und brauner Reis.

Nach dem Mittagessen nehmen Sie ein Stück Ingwer, was ein gutes Stimulans ist und wird Ihnen helfen sich lebendig zu fühlen, und es wird Ihnen auch  helfen, Ihr Essen richtig zu verdauen. Vermieden Sie so viel wie möglich den Verbrauch von Weißmehl oder raffinierten Zucker, die negativ auf das Nervensystem wirken und verursachen viele depressive Zustände. Und vergessen Sie nicht, mindestens zwei Liter reines Wasser pro Tag zu trinken! Diese Lebensmittel werden Ihnen helfen sich besser zu fühlen: Pollen, Ingwer, Hefe, Spirulina-Algen, Energieriegel aus dem vollen Korn, Melasse Getreide, Aloe-Saft und frischem Gemüse.

  1. Finden Sie eine Zeit am Tag um Musik zu hören

Sie mögen Musik  und lieben Sie singen … singen Sie!  Wir vergessen oft, uns nette Dinge zu sagen. So schließen Sie die Augen und widmen Sie sich ein Lied, letztlich dürfen Sie nicht vergessen, immer Ihre besten Freunde zu unterstützen in den Momenten, die schwieriger scheinen!

  1. Halten Sie sich fit

Auch wenn Sie sich nicht sehr lebhaft sind, versuchen Sie sich anzustrengen,  damit Ihr Gehirn gut mit Sauerstoff versorgt ist und Sie mehr Energie haben.  Ihr Gehirn produziert Hormone, die Ihre Stimmung und Energie hebt.

  1. Session der Introspektion

Nehmen Sie sich Zeit, um zu sehen, was Sie wirklich traurig oder mutlos macht. Es ist wichtig zu erkennen was wir nicht mögen oder  was uns weh tut, und neue Wege finden, um unsere Energie und Verständnis zu lenken. Dazu versuchen Sie die Dinge zu machen, die Ihre Seele nähren und nicht diejenigen, die Sie depressiv oder traurig machen. So versuchen Sie die Dinge zu tun, die Ihre Seele inspirieren. Lernen Sie, sich selbst zu akzeptieren und zu wachsen.   Nutzen Sie Ihre Zeit um neue Richtlinien in Ihrem Leben zu ergreifen, uns die Person die Sie sein wollen.

  1. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf schöne Dinge

Begeistern Sie sich mehr als Sie bereits sind. Wir können nicht erwarten, und gut  zu fühlen wenn wir oft katastrophale Nachrichten, Filme von Schmerz und Angst sehen, oder  destruktive und unangenehme Gedanken haben. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf schöne Dinge, die Ihre Gedanken von Dingen nähren, damit Sie sich wohl und kreativ fühlen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies