Flecken (Melasma) im Gesicht: Abschied nehmen mit diesen Tipps

Einer der Schönheitsideale ist eine gesunde und jung aussehende Haut frisch und fest zu haben. Flecken, Warzen, Akne und Dermatitis Probleme sind die häufigsten Hautprobleme im Gesicht, ein Zustand, mit dem viele Menschen zu kämpfen haben.

Oft zeigt das Gesicht einen dunklen Fleck auf der Haut oder Hyperpigmentierung, diese sind oft auf den Wangen, Stirn und Oberlippe. Diese Hyperpigmentierung ist meistens ein verbreiteter Fleck, der das Aussehen einer dunklen Fläche zeigt, wie eine Art Maske.

Inhaltsverzeichnis

Flecken: Ursachen

Flecken (Melasma) im Gesicht: Abschied nehmen mit diesen Tipps

Es gibt viele Gründe, warum diese Flecken im Gesicht erscheinen:

Die Hauptursache ist die Einwirkung der Sonne ohne Sonnenschutz, oder eine Haut die häufig für längere Zeit der Sonne ausgesetzt wird, insbesondere, wenn die Sonne von 11.00 bis 17.00 Uhr auf die Haut einwirkt. Zu diesem Zeitpunkt ist die Sonne viel stärker und direkt, und die Haut bekommt einen starken Einfluss.

Die hormonellen Veränderungen können auch Flecken auf der Haut verursachen, das ist,wenn Sie Kontrazeptiva oder Hormonbehandlungen nehmen,  diese wirken auf die Haut und können Pigmentierung verursachen.

Der Mangel an Vitaminen in Kombination mit der Exposition gegenüber der Sonne ohne Schutz.

Behandlung

Melanin ist das Pigment auf der Haut, im Fall der Sonnenaustrahlung, eine Form wie unser Körper die Haut vor der intensiven Sonneneinstrahlung schützt. Also, wenn Sie Urlaub am strand machen, schützen Sie Ihre Haut.

Ein anderer Grund ist wenn der Körper mehr Melanin in einem Bereich des Körpers produziert, als eine Art Schutzmechanismus. Wenn unsere Haut dazu nicht gut genährt, trocken ist oder schlecht hydratisiert, dann wird der Körper die Verteidigung in den Bereichen des Gesichts aktivieren, was zur Geburt von Flecken auf der Haut führt.

So starten Sie die Reinigung der Gesichtsfarbe,  machen  Sie eine Pause von der Sonneneinstrahlung. Vermeiden Sie während mindestens sechs Monaten, dass die Sonne direkt auf die Haut einwirkt, Sie werden den Unterschied deutlich erkennen, und sehen wie sich Ihre Haut reinigt. Allerdings, nach draußen gehen und sich nicht der Sonne auszusetzen ist etwas, das man oft nicht vermeiden kann. Also in diesem Fall verwenden Sie eine gute Sonnencreme.

Allerdings müssen Sie auch eine gesunde Ernährung für Ihre Haut und Reparaturenzyme mit ausreichenden Elementen für die Haut starten, um das natürliche Aussehen zurückzugewinnen. Trinken Sie frischen Gemüsesaft, dieser wirkt  wunderbar auf die Haut, insbesondere Säfte und Smoothies, beispielsweise mit Aloe, Karotten, Sellerie, Luzerne, Nopal mit Zitrone, frischem Ingwer und Orange, usw. Die Ananas mit Chia am Morgen hält die Haut sauber und repariert sie.

Die Verwendung von Cremes hilft auch.  Schnecken Gel ist sehr gut, wie auch die Aloe Creme , Apfel oder Haferflocken. Diese Cremes helfen, Zellen und Gewebe zu regenerieren und  heilen Hautflecken mit hoher Effektivität.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies