Essen Sie weniger ohne viel Aufwand: 9 Tipps für Sie

Essen Sie weniger, eine der Strategien, um Gewicht zu verlieren ist, die Menge an Nahrung zu reduzieren, die wir verbrauchen. Es ist möglich, weniger zu essen, indem sie kleine Änderungen in Ihrem Essen und Mahlzeiten druchführen, vor allem die Portionen zu reduzieren.

Essen Sie weniger ohne viel Aufwand: 9 Tipps für Sie

Essen Sie weniger ohne so viel Aufwand

Wenn wir den Verzehr von Nahrung reduzieren, können wir oft unter Angst und manchmal an Hunger leiden, also ist es natürlich, dass wir vermeiden, die Menge der Nahrung zu reduzieren, die wir essen. Doch man kann Veränderungen machen die nicht so drastisch sind, was dann auch weniger spürbar in unserem körperlichen und geistigen Zustand sein wird.

Essen Sie weniger: 9 Tipps

Verwenden Sie kleinere Teller.

Essen Sie mehr Faser.

Trinken Sie Flüssigkeiten während des Tages und Sie weden weniger essen.

Ruhig essen.

Mehr Gemüse essen.

Vermeiden Sie Ablenkungen.

Fasten vermeiden.

Vermeiden Sie es aus Kartons oder Behältern zu essen.

Suchen Sie nach den durchschnittlichen Portionen.

Verwenden Sie kleinere Teller

Essen auf großen Tellern ist keine gute Idee, wenn Sie sich um Ihre Figur kümmern wollen, das ist, weil Sie mehr Essen auf den Teller legen werden.

Wenn wir kleinere Teller benutzen, brauchen wir auch weniger Nahrung, so dass der  Teller visuell voll aussieht und das hilft uns, mit weniger Quantität zufrieden zu sein.

Essen Sie mehr Faser

Die moderne Diät ist in der Regel niedrig in Faser und in der Regel hoch in Protein und Fett. Diätetische Faser ist eine Komponente in Lebensmitteln, die während der Verdauung verschiedene Arten von Vorteilen für unsere Gesundheit bietet.

Diätetische Faser helfen uns, unsere Verdauung zu verbessern, außerdem verringern sie die Aufnahme von Cholesterin und einige Kohlenhydrate, die unsere Diät ein wenig leichter machen.

Die Faser in unserem Essen helfen auch für die Sättigung. Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind, sind aus pflanzlichen Ursprungs wie frisches Obst und Gemüse sowie Hülsenfrüchte und Vollkorngetreide.

Trinken Sie Flüssigkeiten während des Tages und Sie müssen weniger essen

Der Durstreflex ist so schwach, dass wir ihn oft mit Hunger verwechseln. Die Aufrechterhaltung einer guten Hydratation ist ideal, wenn wir das Überessen vermeiden wollen.

Versuchen Sie, natürliches Wasser aus Ihrer Präferenz einzugehen, vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke. Tees können auch ratsam sein, aber vermeiden Sie Süßungen oder Rückgriff auf einen Ersatz für natürlichen Zucker.

Ruhig essen

Die Eile in Eile kann einer der Gründe sein, warum wir zu viel essen, weil wir nicht unsere Nahrung genießen  wir  dazu neigen, mehr zu essen, um uns voll zu fühlen, wir sollten berücksichtigen, dass das Zeichen der Sättigung Zeit braucht, um unser Gehirn zu erreichen, bevor wir uns satt fühlen.

Es ist ratsam, sich die Zeit zum essen zu nehmen, um ruhig zu kauen. Es wird empfohlen, mindestens 30 Minuten unserer Nahrungsaufnahme zu widmen.

Eine weitere Empfehlung zu diesem Thema ist jeden Bissen richtig zu kauen, 30 mal ist ein empfohlener Durchschnitt, nicht nur für die Sättigung, sondern für eine bessere Verdauung.

Mehr Gemüse essen

Es ist möglich, einen Salat zu den meisten Gerichten hinzuzufügen und die Wahrheit ist, dass die Kalorien, die Gemüse zur Verfügung stellen, zu wenig sind um sich Sorgen zu machen.

Durch die Einbeziehung von mehr Gemüse in unserer Ernährung, werden in der Regel auch weniger essen, da diese Lebensmittel reich an Ballaststoffen sind, und wie bereits erwähnt, helfen Faser zur Sättigung. Frisches Gemüse wird besonders empfohlen, da es zusätzlich andere Vorteile hat.

Vermeiden Sie Ablenkungen

Essen Sie weniger: wenn wir fernsehen oder unser Handy überprüfen, können wir mehr essen, als wir es wirklich wollen, das ist, weil wir abgelenkt sind, merken wir nicht was wir essen.

Essen während des Fernsehens oder Sie sind abgelenkt spielen ist keine gute Idee, wenn Sie Überernährung vermeiden wollen.

Fasten vermeiden

Fasten ist heute ist ziemlich häufig, mit dem Ansturm von College, Arbeit, Kinder oder anderen Verantwortlichkeiten, können wir verzögern, unser Essen, Fasten für ein paar Stunden.

Die Durchführung unserer Aktivitäten, ohne das Essen für mehrere Stunden verzehrt zu haben, kann für unseren Körper anstrengen, aber auch, es ist nicht ratsam für unseren Stoffwechsel, der im Reservemodus aktiviert wird, wobei er die Vorteile von Lebensmitteln, die wir einnehmen, voll ausnutzen.

Auf der anderen Seite kann man lange Fasten in uns einen großen Appetit wecken, so dass wir am Ende mehr essen als empfohlen.

Vermeiden Sie aus Kartons oder Behältern zu essen

Essen Sie weniger: wenn wir eine Schachtel Getreide oder eine Tüte Kartoffeln nehmen, können wir mehr  als die empfohlenen Mengen essen, da wir keine visuelle Vorstellung von der Menge an Nahrung haben, die wir einnehmen.

Suchen Sie nach den durchschnittlichen Portionen

Viele von uns suchen bei der Auswahl von Obst, Brot oder anderen Lebensmitteln, immer nach denen von größerer Größe, in der Hoffnung, dass diese unseren Appetit stillen, aber idealerweise sollten wir mittelgrosse Lebensmittel wählen.

Essen Sie weniger: es ist möglich, dass wir uns an die großen und reichhaltigen Portionen angezogen fühlen, aber diese werden nicht  für unser Gewicht und unsere Gesundheit empfohlen. Täglich mehrmals kleinere Portionen sind besser.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Eine Antwort
  1. 6 Dezember 2017

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies