Ernährung und spezielle Tipps für Menschen mit Gastritis

Wenn Sie Gastritis oder Kolitis haben, und auch zusätzliche Kilos, nichts besseres als  diese Diät. Sicherlich gibt es bestimmte Lebensmittel, die, obwohl sie geeignet sind für eine Gewichtsabnahme, sind sie doch nicht geeignet, wenn Sie an Gastritis leiden. Aber es gibt auch Lebensmittel die bei Gastritis und Übergewicht helfen.

Beachten Sie, dass …

Ernährung und spezielle Tipps für Menschen mit Gastritis

Übergewicht ist vor allem auf eine Fehlfunktion der Leber und Stress!. Wenn Stress ständig  ist, erzeugt das eine Liste von Bedingungen  im Körper, einschließlich Gastritis und Übergewicht.

Stress erzeugt auch Übergewicht, wenn Sie ständig gereizt, wütend oder verärgert über Situationen sind, die in Ihrer Meinung nach nicht geändert werden.  Zum Beispiel, wenn es Familiensituationen oder konstante Kämpfe gibt, wo Sie sich betroffen fühlen, oder denken dass Sie niemand versteht. Der Körper sucht dann einen Weg um sich zu schützen,  entweder Aggression, Ablehnung, Gleichgültigkeit oder Übergewicht.

Lebensmittel zur Gewichtsreduktion und  für Gastritis

Früchte: Um Gewicht zu verlieren und zu helfen die Gastritis zu verbessern sind die Papaya und der Apfel die besten. Einige sagen, dass die  Papaya eine Menge  Zucker enthält und nicht gut für die Gewichtsabnahme ist, aber das ist ein Irrtum. Der Fruchtzucker ist ein einfacher Zucker, und erzeugt in der Verdauung keine gesättigten Fettsäuren, ist sehr einfach für die Assimilation, bringt deswegen große Vorteile für den Körper. Aber  kombinieren Sie die Papaya oder Äpfel nicht mit anderen Lebensmitteln. Das Obst muss allein gegessen werden.

Papaya ist entzündungshemmend, reinigend, enthält Vitamine vor allem Beta-Carotin, sehr geignet für Gastritis und reinigt den Darm von Giften und Schadstoffen, ein Leber Stimulans, für die bessere Anpassung der Fette. Der beste Weg, ist der Verbrauch  zum Frühstück, mit rohen Haferflocken oder Leinsamen (ein Esslöffel).

Abends empfehlen wir den Apfel, geschält und leicht gekocht. Dies ist eine großartige Lösung für Gastritis, dazu hilft er Giftstoffe im Körper zu mobilisieren. Kochen Sie ihn ein wenig und fügen Sie zwei Pflaumen dazu, und den Saft einer Zitrone, sehr geeignet als Abendessen.

Tee:  Kräuter helfen Gewicht zu verlieren und Gastritis zu heilen, dazu gehört der Boldo Tee. Dieser Tee ist ideal für die Leber und um Giftstoffe zu entfernen. Sie müssen eine Tasse in der Frühe trinken mit dem Saft einer halben Zitrone. Die Zitrone ist  nicht schlecht für  die Gastritis. Im Gegensatz Zitrone wird alkalisch, dh, verliert ihre Säure, wenn sie im Körper gelangt.  Zitrone hilft bei der Reparatur der Gewebe.

Gemüse: Brühen, gedünstetes Gemüse, vor allem Kohl, Kartoffeln, Kürbis, oder Zwiebeln helfen, Gewicht zu verlieren und helfen auch die Gastritis zu heilen. Kochen Sie eine Brühe mit fein gehackter Zwiebel, ein Bund Petersilie und Gemüse. Fügen Sie genug zerkleinerten Kohl und etwas Kartoffeln dazu.

Ergänzungen: Nehmen Sie täglich einen Teelöffel Chlorophyll  in einem Glas Wasser. Aloe wird auch empfohlen.

Verhindern Sie den Verzehr von Reizstoffen, dazu gehören rotes Fleisch und Kuhmilch.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies