Eigenschaften von Naturjoghurt

Naturjoghurt wurde aufgrund seiner Eigenschaften und Nutzen für die Gesundheit ausgiebig in der Kräutermedizin verwendet.  Joghurt ist ein Milchderivat, und seine Hauptfunktion ist es, das Immunsystem zu stärken. Dank der Laktobazillen, die in ihm vorhanden sind, hilft er die Darmflora zu regulieren und kann sogar Krebs verhindern.

Eigenschaften von Naturjoghurt

Es ist ein perfektes Nahrungsmittel, das sowohl beim Frühstück verzehrt werden kann, am Mittag oder auch zwischen den Mahlzeiten. Aber wissen Sie genau, was seine Vorteile und Eigenschaften sind?

Naturjoghurt fördert die Gesundheit und beugt Darminfektionen

Im Darm gibt es unzählige Bakterien, die für unsere Gesundheit sehr wichtig sind. Die Funktionen dieser Bakterien sind: die Aufnahme von Nahrung, helfen dem Verdauungs Prozess, und fördern die eigenen Abwehrkräfte.

Stress, mangelnde Sauberkeit, übermäßiger Gebrauch von Antibiotika, extreme Diäten usw. Aber die Darmflora kann durch viele Faktoren beinflusst werden, dieses Ungleichgewicht kann Infektionen im Körper, wie Genital Candidiasis oder Verdauungsprobleme verursachen.

Probiotika im Naturjoghurt helfen, den pH-Wert im Körper wiederherzustellen, und  verhindern Infektionen.

Bekämpft Durchfall

Nach Angaben der WHO-Statistiken, treten täglich etwa 800 Millionen Fälle von Durchfall weltweit auf, viele von ihnen benötigen Hospitalisierungen, Besuche beim Kinderarzt, einschließlich gibt es Totenfälle, meistens Babys und kleine Kinder aus den Entwicklungsländern.

Verschiedene Studien mit Bakterien in dem Milchsäureferment beweisen, dass diese erheblich das Risiko von Durchfall reduzieren können.  Dies wurde kürzlich in einer Studie von Wissenschaftlern an der University of Alberta in Edmonton unter Beweis gestellt.

Verhindert die Anhäufung von Cholesterin

Wenn Sie Joghurt mögen und wiederum hohe Cholesterinwerte haben, kann diese eine sehr gute Nachricht sein. Laut einer Studie von der American Heart Association, reduziert schon eine minimale Dose von Probiotika aus Joghurt signifikant den Cholesterinspiegel.

Eine weitere Studie der McGill University zeigte, dass eine Behandlung mit natürlichen Probiotika während 9 Wochen den Cholesterinspiegel reduziert.

Krebsprävention

Die Bakterien in diesem Produkt können helfen, das Risiko verschiedener Krebsarten zu reduzieren. Dies liegt daran, dass die Darmflora wächst, und die Wirkung ist die Abwehrkräfte zu stärken.

In mehreren Labortests wurde festgestellt, dass Joghurt das Risiko von Brust-, Darm- und Blasenkrebs verhindern kann.

Schützt den Magen

Zu den häufigsten Magen-Probleme gehören Geschwüre und Gastritis. Allerdings sind einige dieser Bedingungen mit einem Bakterium, bekannt als „Helicobacter Pylori“ verbunden.

Nach verschiedenen Studien verhindern die Laktobazillen, die in Joghurt vorhanden sind, die Ausbreitung der Bakterien, und erzeugen eine schützende Wirkung auf die gesamte Magenschleimhaut. Kurz gesagt kann eine Tasse Joghurt täglich diese Probleme verhindern.

Hilft zum Abnehmen

Eine Studie die im International Journal of Obesity veröffentlicht wurde, zeigte, dass Joghurt als Ersatz für bestimmte Lebensmittel und der regelmäßige Verzehr  helfen kann mehrere Kilos zu verlieren.

Diäten basierend auf Naturjoghurt, verwalten bis zu 22% der Körpermasse, und reduzieren  deutlich bis zu einem 80% das Bauchfett.

Bekämpft Allergien

Probiotika helfen, sowohl einige Allergien zu heilen, so wie ihre Symptome zu lindern. Viele Allergien stammen aus dem lymphatischen Gewebe .Probiotika helfen, die Lymphozytebevölkerung zu erhöhen, was wiederum der Zytokinsekretion hilft, und so die Wahrscheinlichkeit von Allergien abnimmt.

Reguliert die Laktose-Intoleranz

Laktose-Intoleranz wird durch einen Mangel in unserem Körper  durch eines Enzyms verursacht, dass als Laktase bekannt ist.

Allerdings helfen Laktobazillen im Milchsäureferment, den Mangel an diesem Enzym zu decken, und so ist der Körper in der Lage, die Laktose richtig zu verdauen.

Prävention von Diabetes

Laut einer Studie der Harvard University durchgeführt, kann schon eine Tasse Naturjoghurt pro Tag helfen, den Ausbruch von Diabetes in Zukunft verhindern. Diese Studie wurde mit den Informationen von mehr als 200 Tausend Fachleuten im Gesundheitsbereich durchgeführt.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 stimmen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
4 Kommentare
  1. 14 September 2017
    • 11 November 2017
  2. 17 Juli 2017
    • 18 Juli 2017

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies