Eigenschaften und Vorteile von Zimt

Zimt ist ein aromatisches Gewürz, das aus dem Inneren aus der Rinde des Zimtbaumes erhalten wird. Die Vorteile von Zimt sind viele,  und es wird allgemein als Gewürz verwendet, es hat aber auch andere  gesundheitliche Eigenschaften, und ist für seine aphrodisierende Wirkung sehr berühmt. Integrieren Sie dieses Gewürz in Ihre Ernährung um viele Vorteile  und einen köstlichen  Geschmack zu geniessen.

Eigenschaften und Vorteile von Zimt

Vorteile von Zimt

Es bietet einen köstlichen Geschmack und ist sehr geeignet für Desserts, Kuchen und Tee wie schwarzer Tee oder Kaffee. Zimt-Tee, allein, mit Zucker oder Honig, ist auch sehr lecker und hat viele medizinischen Eigenschaften.

Zimt-Tee hilft Fette zu verbrennen, weil seine thermogene Eigenschaften, dh die Fähigkeit des Körpers erhöht Kalorien zu verarbeiten, indem natürliche und gesunde Stoffwechselreaktionen stimuliert werden.

Zimt hilft die Kohlenhydrate in Glukose (Zucker) zu transformieren, so dass sie unsere wichtigste Energiequelle ist. Wenn wir jedoch mehr essen als der Körper benötigt, produziert die Bauchspeicheldrüse mehr Insulin im Körper.

Zimt funktioniert um Blutzuckerspiegel zu reduzieren, was die Menge an Insulin senkt und somit verhindert, so wie die Anhäufung von Fett. Die Einnahme von zwei Tassen Tee pro Tag, kann Gewichtsverlust fördern  und ein gesundes Verdauungssystem zu halten.

Sie können dieses köstliche Gewürz auch in Ihren Diät-Shakes integrieren.

Verhindert und lindert Erkrankungen

Zimt enthält Antioxidantien, die zur Zellfunktion beitragen und verhindern, dass sich  Fett in den Arterien ablagert, und so  Herz-Kreislauf-Krankheit  verhindert. Ein Zimt-Tee pro Tag kann den  Cholesterinspiegel normalisieren und den Triglyceriden helfen, die Blutzirkulation deutlich verbessern und  die Gesundheit des Herzens zu fördern.

Das Verdauungssystem wird auch durch den Verzehr von Zimt begünstigt, da dieses Gewürz Komponenten hat, die mit ausreichender Salivation  die Produktion von Magensaft fördert.

Auf diese Weise hilft Zimt Magengeschwüre zu verhindern und Darm-Schwellung zu reduzieren. Es wird dringend für diejenigen empfohlen, die an Reizdarmsyndrom leiden. Wenn Sie ein Magengeschwür haben, ist es nicht empfehlenswert, dass Sie Zimt nehmen, es kann die Reizung verschlimmern, wenn die Verletzung bereits vorhanden ist.

Aus dem gleichen Grund ist es für die Gewichtsabnahme wirksam, es ist auch zur Behandlung von Diabetes empfohlen. Wie gesagt stabilisiert Zimt den Blutzuckerspiegel, weil es eine Verbindung (B1 cinnamtannin) enthält, die Insulin-Rezeptoren stimuliert und gleichzeitig die Wirkung eines Enzyms verhindert, das, so dass der Körper aktiviert wird, um richtig Glucose zu verabreichen.

Zimt stärkt auch das Immunsystem, für  seine antibiotischen Eigenschaften. Zimt erhöht die  Körpertemperatur und verhindert Erkältungen, und wiederum bekämpft es Viren oder Bakterien, wie Tonsillitis, Pharyngitis, Grippe oder  Erkältungen.

Zusätzlich zur Stärkung der Abwehrkräfte beruhigt  Zimt  Symptome wie Kopfschmerzen und geschwollene Mandeln. Es ist nicht ratsam Zimt zusammen mit synthetischen Antibiotika zu nehmen, weil sie die Wirkungen beider verringern kann.

Frauen, die Probleme mit ihren Menstruationszyklen haben auch viel können von Zimt profitieren. Für seine gerinnungshemmende Wirkung, hilft dieses Gewürz  den Zyklus zu regulieren. Es fungiert auch als Tonikum und verhindert Schwellungen und Schmerzen während der Menstruation.

Aphrodisiakum

Vorteile von zimt sind auch, dass es bei Frauen und Männer als  als natürliches Aphrodisiakum seit der Antike verwendet,  ein wirksames Tonikum, hilft die sexuelle Lust zu erhöhen und erektile Dysfunktion und vorzeitige Ejakulation zu beheben.

Zimt ist ein ausgezeichnetes Stimulans  weil es die Energie und Vitalität erhöht, so kann es auch bei Menschen mit Depression, Erschöpfung oder niedrige Stimmung helfen.

Die Aromatherapie ist eine gute Möglichkeit, Zimt zu verwenden, zur Steigerung der Libido, einfach  den Raum mit dem ätherischen Öl, oder als Weihrauch verwenden.

Gegenanzeigen

Zu viel Zimt kann die Herzfrequenz beschleunigen , so ist es nicht für diejenigen empfohlen, die an Bluthochdruck leiden.

Auch für seine gerinnungshemmenden Eigenschaften ist es nicht für diejenigen empfohlen, die eine Antikoagulationstherapie bekommen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 stimmen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies