DNA verwendet um MRSA-Ausbruch zu stoppen

UK Ärzte haben genetische DNA-Tests zum ersten Mal verwendet, um einen Ausbruch von MRSA zu stoppen.

Arbeiten, um den genetischen Code der Bakterien zu entschlüsseln führte sie zur Entdeckung.

Es wurden Bedenken geäußert, wenn Routinetests  MRSA zeigten, diese wurden in 12 Babys im Krankenhaus festgestellt, aber die Beweise konnten nicht feststellen, ob es sich um einen Einzel Ausbruch handelte oder nur in gesonderten Fällen.

Inhaltsverzeichnis

DNA

MRSA Ausbruch

DNA verwendet um MRSA-Ausbruch zu stoppen

Forscher an der University of Cambridge  versuchten das herauszufinden.

Dabei wurde mit einem ausgeklügelten Version eines Vaterschaftstest die vollständige genetische Code von MRSA von jedem Baby getestet, und einen Stammbaum gebaut, der zeigte, dass sie alle Teil des gleichen Ausbruchs waren.

Es wurde eine Grundreinigung durchgeführt, aber zwei Monate später kam ein anderer Fall, was zu Tests von 154 Mitglieder führte.

Die Studie ergab, dass man MRSA hatte und es könnte sich bei den Babys in der Einheit verbreitet.

Dr. Julian Parkhill, aus dem Sanger Institute, meinte dass, obwohl der Ausbruch zu einem Ende gebracht wurde, gab es dem Krankenhaus die Möglichkeit, bei der Aufdeckung von MRSA zu intervenieren und einen neuen Ausbruch zu verhindern.

„Wir glauben, dass dies der erste Fall in der Sequenzierung der ganzen Genome tatsächlich auf eine klinische Intervention geführt war und brachte den Ausbruch zum Ende“, sagte er.

Die Studie wurde in der medizinischen Fachzeitschrift „The Lancet“ Infektionskrankheiten und Experten präsentiert und wir glauben jetzt, es könnte bald eine Standardmethode in Krankenhäusern in Großbritannien werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies