Die Pflege unserer Abwehrkräfte: Was können wir tun?

Obwohl die Mission unserer Abwehrkräfte es ist, uns vor den Angriff von Infektionen zu schützen, gibt es Zeiten, in denen das Immunsystem geschwächt ist und den Kampf verliert, was oft durch eine schlechte Ernährung geschieht, mangelnde Bewegung, Alterung und Stress.

Die Pflege unserer Abwehrkräfte: Was können wir tun?

Verbesserung der Abwehrkräfte

Im Wechsel der Jahreszeiten ist es sehr wichtig unser Immunsystem zu stärken.

Anzeichen dafür, dass unsere Verteidigung schwach ist:

Die Raucher können Halsschmerzen haben, die den Eindruck einer Erkältung, die letztlich ausfällt. Verletzungen auf den Lippen, man ist müder als sonst. Die Wunden heilen  langsamer, und man hat Muskelschmerzen ohne Übung zu tun, schwache Haare usw.

Bakterien und Viren werden resistent gegen Antibiotika nach einer längeren Nutzung dieser, die Dosis müssen geändert bzw. erhöht werden. Diese negative Auswirkungen wirken auf die Verringerung der Darmflora und ein geschwächtes Immunsystem.

Heute leben die Menschen länger, aber mit mehr Beschwerden.

Um die Abwehrkräfte steigern, ist es unerlässlich eine Umstellung  in der Ernährung zu beachten, wenn sie keine gesunde Ernährung haben.

Was können wir für unser Immunsystem tun?

Die Verbesserung unserer Ernährung: Mehr Wasser trinken, mehr Obst und Gemüse essen, versuchen Sie raffinierte Nahrungsmittel und Zusatzstoffe zu beseitigen, mehr pflanzliches Eiweiß zu bekommen, Tabak  beseitigen,  und  die Häufigkeit  der Mahlzeiten zu 5 erhöhen, aber die  Menge der Portionen reduzieren.

Körperliche Bewegung: Mehr Oxigenate in unserem Körper  begünstigen die Ausscheidung von Giftstoffen.

Die Mengen an Eisen:  Niedrige Eisen Mengen können zu Infektionen führen, und uns auch anfälliger machen. Vor allem Frauen, die die Menstruation oder Periode haben, brauchen mehr Eisen bekommen.

Steuern Sie den Verzehr von Milchprodukten: Der Joghurt ist gut, aber beseitigen Sie die Kombination mit Früchten.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Ernährung so vielfältig wie möglich ist.

Kümmern Sie sich um den Stress: Wir sind umgeben von  Wünschen, Obsessionen, Probleme usw. von denen wir oft nicht viel wissen oder sie nicht verstehen. Wir müssen uns bewusst sein, dass Stress gefährlich ist,  und  versuchen Stress zu beheben.  Wenn wir diese Situation nicht ändern können, versuchen Sie die Ansicht zu ändern.

Die Verwendung von natürliche Antibiotika für viele leichte Fälle kann sehr nützlich sein, dazu gehören  Naturprodukte  wie Echinacea, Propolis, Knoblauch, Zwiebel, und Vitamin C.

Achten Sie auf Ihren Körper, nicht einfach eine „Pille“ einnehmen, als ob nichts geschehen wird. Wir müssen versuchen, unsere Verteidigung zu stärken.

Genug Schlaf: Weniger als 5 Stunden pro Tag schlafen schadet der Gesundheit. Im Idealfall sollten wir etwa 8 Stunden schlafen. Wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben, sollten Sie versuchen, ein leichtes Abendessen zu bevorzugen.

Gute Stimmung: ein weiterer Tipp ist zu lernen, glücklich zu sein.

Der häufige Temperaturwechsel kann die Ursache für viele Erkältungen sein. Wenn unsere Verteidigung nicht vorbereitet ist, müssen wir unser Tempo verlangsamen und ausruhen.

Es ist nun bekannt, dass eine Ernährung, die reich an löslichen Ballaststoffen ist,  die Produktion von Interleukin 4 im Körper erhöht, ein Protein, das entzündungshemmende Eigenschaften besitzt und  die Verhaltensmuster der Abwehrzellen ändert. „Lösliche Ballaststoffe verändern die Persönlichkeit von Immunzellen”.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies