Die Grundlagen für eine gesunde Ernährung

Unser Körper verbraucht eine bestimmte Menge an Energie pro Tag. Diese Energie wird aus der Nahrung erhalten, ohne die wir nicht leben könnten. Aber alles ist nicht so einfach mit der täglichen Ernährung.

Neben der Energie als Kalorien  benötigt man die Energie nicht nur zum überleben, sondern auch um gesund zu bleiben, all dies hängt von bestimmten Faktoren ab, in zwei Worten zusammenfassen: angemessene Nahrung.

Beginnen Sie mit der Frage: Wieviel Energie benötigt mein Körper?

Die Grundlagen für eine gesunde Ernährung

Ein Auto braucht Brennstoff um sich  zu bewegen. Aber um die gewünschte Arbeit zu leisten muss die chemische Energie (Brennstoff) in Bewegung  verwandelt werden.

Die Nahrung (Brennstoff) ist die Energie, die wir brauchen um  zu leben und unsere täglichen Aktivitäten durchzuführen. Das ist ein Durchschnitt von 2000 Kalorien pro Tag, die gleiche Menge an Energie, die wir zur Erhaltung von einer 100-Watt-Birne für fast 24 Stunden ununterbrochen benötigen!

Also, welche Nahrungsmittel liefern die durchschnittliche Menge an Kalorien für Ihr Wohlbefinden?

Die berühmte Diät von 2.000 Kalorien.

Zunächst wollen wir nicht die Verwendung einer bestimmten Diät  fördern, aber  eine Diät  kann Ihnen helfen, Ihre Ernährung zu verbessern.

Die Idee ist, die Nahrungsaufnahme auszugleichen mit etwa 2.000 Kalorien pro Tag.

Ausreichend Wasser trinken und / grüner Tee wird empfohlen, 2 Portionen  Obst, Gemüse 8,  Getreide 7,  Milchprodukte 3, Fleisch 8 und Gemüse 8 am Tag.

Die Mahlzeiten sollten Sie in kleinen Portionen nehmen  5 statt 3. Und zweitens,  keine vollen Teller essen.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, ist hier eine kleine Liste von Lebensmitteln und deren Kalorien pro Portion:

  • 1 mittelgroßer Apfel 125
  • 1 Avocado 305
  • 1 Banane 105
  • 85 gr. mageres Rindfleisch
  • 1 Tasse Brombeeren 75
  • 1 Tasse Brokkoli 45
  • 1 Tasse Kohl 30
  • ½ Melone
  • 1 Karotte 30
  • 1 Stange Staudensellerie 5
  • 10 Kirschen 50
  • 85 gr. Hähnchenbrust gebraten 140
  • 125 gr. Gebratene Hähnchenbrust 369
  • 1 gelber Mais 85
  • 1 Tasse Krabbe 135
  • 6 Scheiben Gurke 5
  • Spiegelei 1 90
  • 1 Ei 75
  • 1 Ei geschlagen 100

Die 5 Mahlzeiten

Zum Frühstück sollten beispielsweise Milchprodukte, kohlenhydratsreiche Lebensmittel wie Brot und Obst gehören. Der Vorteil davon ist, dass der Tag mit einer guten Menge an Lebensmitteln beginnt, die Kalorien die Sie brauchen enthalten.

Am Vormittag können Sie  Milch trinken oder einen Joghurt mit etwas  Getreide. Faser hilft den Darm zu reinigen, hilft bei Verstopfung, reguliert Cholesterin und hilft Blutzuckerspitzen zu verhindern.

Zum Mittagessen  sollten Sie die 450 Kalorien nicht überschreiten, und die Zeit in der gegessen wird.  Sie können Salat mit gegrilltem Hähnchen essen, begleitet sie mit einem Dessert aus Obst und Tee mit Zitrone.

Als Abendessen können Sie Salate essen, pürierte Früchte wie Mango oder Melone. Vergessen Sie nicht, dass Sie in der Mitte jeder Mahlzeit etwas Kleines essen können.

Der Schlüssel für eine gesunde Ernährung

Genießen Sie Ihre Mahlzeiten.

Also, was ist der Schlüssel für eine gute Ernährung? Die spanische Gesellschaft für Diätetik und Lebensmittelwissenschaften sperrt ihn in einen sehr einfachen, aber angemessenen Rahmen: Vielfalt.

Das Konzept der Vielfalt im Essen kommt in der bekannten Ernährungspyramide vor. In dieser Lebensmittel Pyramide besteht eine Basis aus komplexen Kohlenhydraten. In einfachen Worten, absorbiert der Körper die Vorteile der Kohlenhydrate langsam. Dazu gehören Nudeln, Reis, Getreide und Hülsenfrüchte.

Die folgenden Schritte bestehen aus Protein und Vitamingehalt. Und schließlich Fette und einfache Kohlenhydrate. die letzten werden leicht vom Körper absorbiert, es sind vor allem Nahrungsmittel die Kalorien liefern , so dass Sie weniger verbrauchen.

Der Schlüssel für die richtige Ernährung ist nicht jede Kalorie die ihre Lippen berühren zu zählen, aber Sie sollten lernen, die Nahrung richtig zu kombinieren. In der Umgebung mit den Kalorien wird  nicht jede einen großen Unterschied machen. Also, wenn Sie lernen, Lebensmittel mit  Kalorien zu kombinieren können Sie das zählen vergessen und beginnen, ihre Mahlzeiten und eine wirkliche Veränderung in Ihrer Gesundheit zu genießen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies