Die Caigua reguliert Cholesterin

Ursprünglich aus Peru, die Caigua ist eine Pflanze mit Eigenschaften für die Kontrolle von Cholesterin  par excellence, wirkt auf den Fettstoffwechsel, reduziert den Cholesterinspiegel und aufgrund der geringen Kalorienzufuhr von 15 Kalorien pro 100 Gramm. In Diäten zur Gewichtsreduktion empfohlen.

Dies wird bestätigt, die Caigua ist 93% aus Wasser, enthält auch Pektin, Eiweiss Materie, Kohlenhydrate, Fettkörper, Protein, Vitamin C, Salze und Mineralien, wie Calcium, Eisen, Phosphor, Selen, Magnesium und Zink.

Wirkt gegen schlechtes Cholesterin

Die Caigua reguliert Cholesterin

Im Laufe der Jahre, begann man eine Reihe von klinischen Studien durchzuführen, und bestätigten, dass diese Samen eine reichhaltige Nahrung sind, mit sehr vorteilhaften Eigenschaften für die Gesundheit. Die Caigua normalisiert den Cholesterinspiegel, einer der am besten untersuchten Verbindungen ist 3 beta-Sitosterin Glykosid D, mit vorteilhaften Eigenschaften um Fette zu entfernen, insbesondere LDL-Cholesterin.

Die Caigua reguliert Ihren Cholesterin

Von „Onlyfood“

Neben seiner lipotropic Aktion gibt sie einen doppelten positiven Effekt, die Caigua hilft nicht nur den LDL-Cholesterin zu reduzieren, die sich in den Arterien ansammelt, sondern hilft auch zur Erhöhung von HDL-Cholesterin. Dieser duale Effekt macht die Caigua ideal für die Behandlung von Hypercholesterinämie, als Komplement.

Beschreibung

Die Caigua gehört zu der Familie der Kürbisgewächse, wissenschaftlich als Caigua bekannt und im Volksmund genannt Caigua, deren Stamm kann bis zu 5 Meter hoch wachsen, und die Beeren  messen 10-20 cm, mit grünen Farbe. Diese haben eine dünne Außenschicht und  sind saftig, während das Innere weiß ist. Auf der anderen Seite sind die Samen  quadratisch, rau und schwarz.

Zum Abnehmen

Diese Frucht ist eine ausgezeichnete Ergänzung für Diäten, gegen Übergewicht, ohne  Anorexie, Mangelernährung oder Anämie Risiko. Die Caigua hilft um gesund zu bleiben währen Sie Ihr Idealgewicht erreichen. Sie ist auch gut in Fällen von Krampfadern, Cellulite und Bluthochdruck, verhindert Herz-und koronare Herzkrankheit.

Verhindert Schmerzen

Die Caigua ist gut für die Leber, Magen, Nierenschmerzen und Fieber durch Malaria. Die Caigua ist auch bekannt für ihre gute anti-inflammatorische und analgetische Wirkung. Schließlich ist sie ideal gegen Mandelentzündung.

Anwendung

Sie können die Caigua als Saft oder in Infusionen verbrauchen, durch Kochen zwei Caiguas in einem Liter Wasser kochen, dann vier Gläser an einem Tag verbrauchen. Eine weitere Anwendung ist die Verwendung als Pflaster, einfach auf den entzündeten Bereich anwenden.

Für Menschen, die von hoher Cholesterinspiegel leiden, ist die Caigua Kapsel, nehmen Sie  6 Kapseln für drei Monate am Morgen regelmäßig  für die Cholesterin Kontrolle im Falle von Hyperlipidämie und Glukose im Falle von Diabetes. Allerdings ist es am besten Ihren Arzt vor der Verwendung zu fragen.

Sie können die Caigua als Nahrung in ihren Mahlzeiten in Eintöpfe und Salate zubereiten.

Nebenwirkungen

Wenn mit dem Caigua Verbrauch übertrieben wird, das heisst mehr als zweimal täglich, kann es einige Nebenwirkungen geben, die vergänglich sind, wie Übelkeit und Sehstörungen. Bei längerer Therapie wird empfohlen, die hämatologischen Profile zu überwachen, vermeiden Sie den Alkoholkonsum, und nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit empfohlen, weil noch keine kontrollierten Studien verfügbar sind.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies