Die Bedeutung von Faser für die Gesundheit

Es ist nur allzu üblich, dass viele Menschen nehmen sich nicht die Menge an Faser oder Ballaststoffe die Sie jeden Tag benötigen.

Die Bedeutung von Faser für die Gesundheit

Eine bequeme Aufnahme von Faser, helfen bei der Verdauung und haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Faser aus Leinsamen

Hülsenfrüchte, Gemüse, Obst und Getreide enthalten keine Verdauungsstoffe, aber schon Ballaststoffe die notwendig sind für ihre vielfältigen Leistungen, und nicht nur um Verstopfung zu bekämpfen.

Ballaststoffe sind eine Art von Zucker, die keine Kalorien bereitstellen. Ihre Funktion ist dem Kot eine nicht zu feste und harte Form, aber doch Festigkeit zu geben, werden aber nicht im Darm absorbiert.

Typischerweise sind pflanzliche Lebensmittel reich an Wasser, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Sie haben wenig Fett, ausgenommen von Öle und enthalten auch kein Cholesterin.

Wir empfehlen, 25 bis 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag, obwohl der tatsächliche Verbrauch oft nicht die 10 Gramm täglich erreicht.  Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte erhalten sie. Zwei Portionen Obst, 100 Gramm Gemüse,  und 50 g Vollkornbrot geben uns die notwendigen Faser. Man sollte auch viel Wasser und Flüssigkeiten trinken, um  Unannehmlichkeiten im Darm zu vermeiden.

Viele von uns essen wenig Obst und Gemüse, manchmal nur Salate und gelegentlich Gemüse.

Wenn wir mehr Faser bekommen erscheinen manchmal Blähungen, Darmkoliken oder Durchfall, diese Symptome verschwinden wenn wir uns an die neue Ernährung gewöhnen.

Faser-Lebensmittel

Gemüse

Salat

Früchte

Oliven

Ganze Körner

Keine Faser-Lebensmittel

Milch

Eier

Fisch

Flesich

Zucker

Fette

Es gibt zwei große Gruppen von Ballaststoffen: lösliche und unlösliche.

Lösliche Ballaststoffe,  lösen sich  in Wasser, Wasser selbst kann in ihrer Struktur das Volumen erhöhen.

Unlösliche Ballaststoffe lösen sich nicht in Wasser, wenn sie in Kontakt mit ihrer Form sind, als Gel, eweitern Volumen  und erleichtern die Darm Arbeit.

Sie haben eine präventive Wirkung bei Darmkrebs, weil sie die Darmpassage verbessern, Wasser halten und den Darm befeuchten.

Diese Lebensmittel sind kalorienarm und enthalten Wasser, so können wir sie in großen Mengen konsumieren, ohne dass wir eine Menge Energie ansammeln. Die fäkale Evakuierung ist langsamer bei einer Nahrung reich an Ballaststoffen, und wir erleben ein größeres Gefühl der Sättigung. Normalerweise müssen diese  gekaut werden, so dass die Nahrungsaufnahme langsamer ist.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies