Chromosome Fragile X-Syndrom (Martin Bell Syndrom)

Das Martin Bell Syndrom ist eine genetische Erkrankung, bei dem X-Chromosom durchläuft eine bestimmte Bedingungen oder Änderung, die zu geistiger Behinderung führt.

Was verursacht Chromosom Fragile X oder (Martin Bell-Syndrom)

Chromosome Fragile X-Syndrom (Martin Bell Syndrom)

Wenn das X-Chromosom im Kind sich verändert oder es  einen Schaden im FMR1 Gen gibt. Dies geschieht, wenn ein kleines Stück Code oder Informationen des Gens auf einem zerbrechlichen Bereich im Chromosom X kommt. Je mehr es Wiederholung dieser Informationen gobt, desto wahrscheinlicher ist, dass es einen Mangel an intellektuellen Fähigkeiten gibt bei der Geburt. Das Gen namens FMR1 ist wesentlich für die Entwicklung des Gehirns Protein verantwortlich. Wenn es ein Ungleichgewicht oder Mangel oder Mutation der Konsistenz von Informationen, die der Körper produziert, so dass edas Ergebnis  ein Mangel an intellektueller Entwicklung ist.

Martin Bell Syndrom

Ein Kind kann diese Bedingung auch dann entwickeln, wenn die Eltern nicht daran leiden,  eine andere zugrund liegende Ursache könnte eine schlechte Ernährung sein die auf die Entwicklung von dem Kind zum Zeitpunkt der Schwangerschaft wirkt.

Der emotionale Bereich könnte auch Einfluss haben, wie längerer Stress, Angst  und vor allem eine tiefe geistige Beeinträchtigung entweder den Vater oder die Mutter beeinflussen können. Es wurde vernachlässigt und unterbewertet Bereich in emotionalen Einfluss der Krankheit und ist eine Ursache der tiefsten in den meisten Bedingungen. (Siehe Heilmittel und Überlegungen zur Prävention)

Es können Jungen und Mädchen betroffen sein, aber weil Jungen nur ein X-Chromosom (XY) haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Chromosom betroffen ist geringer (die Hälfte der Wahrscheinlichkeit) der Mädchen, die zwei X-Chromosomen (XX) haben.

Fragile X-Chromosom Symptome oder Martin Bell Syndrom

  • Babys haben Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der kriechen, laufen und sich umzudrehen.
  • Benehmen Sie sich impulsiv und hyperaktiv
  • Kleinkinder können nicht klatschen.
  • Geistige Behinderung, Verzögerung beim Sprechen und Aussprache Worten, lernen Dinge, etc.

Zeichen in der Anatomie: Hyper Gelenke, Plattfüße, einen großen und unverhältnismäßigen Körper, langes Gesicht, glatte Haut und Stirn, große Ohren und prominenten Kiefer. In einigen Fällen schlechte Koordination.

Diese Bedingung könnte verhindert werden:

Ernährung

Es ist sehr wichtig, dass die schwangere Mutter sich um Ihre Ernährung kümmert, genügend Folsäure, ätherische Öle und Vitamine und Mineralien sind notwendig. Die Diät wird empfohlen, abwechslungsreich, mit Fisch, frische Salate, Hefe Ergänzung, Eisen, Gemüse, Milch, usw. Lebensmittel, die nicht in der Ernährung fehlen sollten, sind Fisch, Avocado, rohes Gemüse, Mandeln und Walnüsse, Luzerne Saft oder Aloe Karotte oder Sellerie, rohe Salate, etc.

Entspannung und sanfte Bewegung

Die schwangere Mutter sollte Ruhe haben und entspannt sein.

Während der Schwangerschaft ist die Bewegung wichtig, um den Körper mit Sauerstoff zu versorgen und um eine gute Zirkulation von Nährstoffen zi fördern, zusätzlich zur Senkung von Stress.  Spaziergänge werden empfohlen und ruhige Orte wie der Strand, Wald usw.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies