Candidiasis: Ursachen und natürliche Heilmittel

Candida ist ein Pilz, der sich normalerweise im Magen-Darmtrakt, Vagina und Mund befindet, und der ungewöhnlich unter bestimmten Umständen ein Ungleichgewicht in der Darmflora verursacht und sich vermehrt, so dass die Candidiasis erscheint.

Ursachen

  • Ein geschwächtes Immunsystem, aufgrund der schlechten Ernährung, eine lange Antibiotika Heilung, oder Mängel an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin C, A, E, Calcium und Eisen.
  • Mangelnde Hygiene.
  • Schlechte Essgewohnheiten.
  • Nervenreizung , Stress oder Angst, Emotionen, die die körpereigenen Abwehrkräfte zu senken.
  • Emotionale Ursache: wie alle Krankheiten hat die Candidiasis auch emotionale Ursachen.

Die Symptome der Candidiasis  

Candidiasis: Ursachen und natürliche Heilmittel

Wenn dieser Pilz sich ungewöhnlich vermehrt, geht er durch den Darm in die Blutbahn, wo er seine eigenen Toxine frei lässt. Dieses Phänomen führt zu Symptomen wie die unten aufgeführt sind, und die je nach Bereich, in dem diese Bedingung vorliegt variieren. Die Symptome sind:

  • Bauchprobleme
  • Darmbeschwerden wie Durchfall oder Verstopfung
  • Schlechte Verdauung
  • Blähungen, Darmbeschwerden (Verstopfung oder Durchfall), Nahrungsmittelunverträglichkeit, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Gedächtnisverlust, Kopfschmerzen und Depressionen.
  • Candidiasis kann dazu führen, eingeschränkte oder mangelhafte Zufuhr von Nährstoffen im Darm, die in einen Zustand der Mangelernährung führen.
  • Wenn Sie in der Haut sind, ist ein roter Hautausschlag mit beschränkten Schuppen und eine geringe Menge von einer weißlichen Flüssigkeit.
  • Wenn die Bedingung in der Scheide ist (Vulvovaginitis, die in der Regel Angriffe mit Symptomen wie weißer oder brauner Ausfluss, Juckreiz, Schwellungen und Schmerzen beim urinieren oder beim Sex, Brennen oder Schmerzen in der Gegend.
  • Dieser Zustand befällt gewöhnlich Menschen (vor allem Männer) die Diabetiker sind. Es sollte betont werden, dass Candida nicht sexuell übertragen wird. Dieser Zustand erscheint rötlich, mit einem schuppigen Hautausschlag, meistens schmerzhaft an der Unterseite des Penis.
  • Wenn Candida die Schleimhäute am Mund betrifft, was als Soor bekannt ist, ist eine Läsion, gekennzeichnet durch einer weißlichen-Membran ist. Dies erscheint in der Regel bei Säuglingen vor sechs Monaten des Lebens, aufgrund ihrer immunologischen Unreife. Dies sind kleine Schnitte oder Risse an den Ecken der Lippen verursachen.
  • Wenn sie auf den Nägeln erscheint, kann es schmerzhafte Entzündung oder Eiterbildung verursachen.
  • Tiefe Candidiasis wird gekennzeichnet, wenn die Krankheit unter den oberflächlichen Schichten der Haut (Epidermis und Hornhaut) erscheint. In diesen Fällen kann es schwere und sogar tödliche Folgen haben.

Natürliche Heilmittel  

Ernährung: Sie sollten in erster Linie gerecht Ihre Ernährung auf Ihre Abwehrkräfte steigern, und das Immunsystem wieder stärken. Dazu gehören Lebensmittel mit Vitamin C als Zitronen, Guaven, Orangen, Brokkoli, Beeren, etc. in Ihrer Ernährung. Wenn Sie Obst essen, versuchen Sie nicht, diese mit anderen Lebensmitteln mischen, um eine bessere Nutzung zu machen und seinen Zucker nicht vergären mit anderen Lebensmittel, verhindert Nährstoffverwertung. Vermeiden Sie künstliche Farben, Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe und besonders raffinierten Zucker.  Vermeiden Sie auch gebratenes Fleisch und tierische Fette. Nehmen Sie eine Knoblauchzehe wenn Sie aufstehen, jeden zweiten Tag mit einem halben Glas warmem Wasser. Knoblauch ist ein ausgezeichnetes Fungizid und Germizids auch helfen zu reinigen Sie Ihren Körper und Ihr Immunsystem stärken.

Vermeiden Sie das Essen raffiniertem Zucker und Milchprodukte (Kuchen, alkoholfreie Getränke, Konserven, etc.) kann erheblich dazu beitragen, Candidiasis.

Tragen Sie bequeme Kleidung, die Baumwolle ist und vermeiden Sie enge oder synthetische Fasern eingestellt.

Vermeiden Sie Apotheke antimykotische Behandlungen wie Cremes, Zäpfchen, Flüssigkeiten und Pillen, die nur die Symptome anzugreifen, aber das Problem nicht zu lösen oder zu heilen die Bedingung. Denken Sie auch daran, dass viele Medikamente die Möglichkeit der Verbreitung von Candida fördern. Also, was ist das beste Heilmittel die natürliche Antibiotika.

Natürliche Antibiotika: Der Vorteil dieser Antibiotika ist, dass nicht nur die Symptome angegrifen werden, sondern auch das körpereigene Heilsystem gestärkt wird. Knoblauch und Zitrone sind natürliche Antibiotika für Exzellenz. Knoblauch ist für seine starken antimykotische und antibakterielle Eigenschaften anerkannt.

Lokales Waschen mit speziellen Kräutern: Tee als Pau d’Arco, einem südamerikanischen Baum, antimykotische Eigenschaften haben, ebenso wie Teebaum, Kamille usw.

Um den Mund: Teebaumöl (Teebaum) in Wasser vermischt,  gurgeln.

Vaginale Candidiasis: Verwenden Sie keine Düfte und synthetische Materialien, die die Vagina reizen können. Am besten ist die Unterwäsche aus Baumwolle, diese oft wechseln.

Wenn Sie beabsichtigen, Seifen oder Reinigungsmittel zu verwenden, um Geschirr oder Wäsche zu waschen, Handschuhe anziehen um Ihre Hände zu schützen. Diese Produkte halten in der Regel das biologische Gleichgewicht der Haut gegen starke Substanzen.

Makrobiotische Praxis, die nicht nur eine Art zu essen, sondern eine Lebensphilosophie ist. Müssen berücksichtigt werden, um Pilzinfektionen zu vermeiden oder jede andere Bedingung bezogen nicht nur eine Art zu essen, sondern eine ganze Reihe von Gewohnheiten einschließlich Ernährung, Lebensstil und Denkweise und Einstellung zum Leben.

Propolis:  Propolis ist auch eine große Hilfe, um Infektionen zu bekämpfen und das Immunsystem zu stärken.

Meerwasser: Meerwasser ist eine hervorragende Alternative, um alle Arten von Hautpilz zu vermeiden. Also zögern Sie nicht, und baden Sie im Meer.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies